user profile
Sign in
Sort by
Latest activityRecently createdMost viewedMost voted
Filters
Date/timeAll TimePast dayPast weekPast monthPast 3 monthsPast yearDate range
Quick filters
Discussions
Categories
Tags

Browse discussions

user profile
Eingetragene Marke im Nachhinein hinzufügen
by Seller_wJGynjanyAhxh

Hallo!

Wir wollen unsere Produkte nicht als "generisch" gelistet haben und überlegen nun, eine Marke einzutragen. Als Verkäufer sind wir nun halt schon ohne eingetragene Marke angemeldet...lässt sich das im Nachhinein überhaupt noch ändern,. oder ist es besser, das jetzige Konto zu löschen/kündigen und komplett von vorne anzufangen?

Bis hier was freigegeben und genehmigt wird, bzw. ob überhaupt, ist ja schon etwas heikel...

0 votes
1 vote
112 views
7 replies
Latest activity 
user profile

Sehr geehrtes Amazon Team,

Ich wende mich an Sie in Bezug auf ein dringendes Anliegen mit unserem Amazon Brand Registry Konto. Seit mehreren Wochen erhalten wir eine Fehlermeldung wegen angeblich missbräuchlichen Verhaltens (vgl. Screenshot) , die wir jedoch nicht nachvollziehen können.

Unser Amazon Seller Account hat den Status "optimal" mit 1000 Punkten, und wir haben bereits mehrfach versucht, Kontakt zu Amazon aufzunehmen, jedoch ohne Erfolg.

Folgende Maßnahmen haben wir bereits unternommen:

  • Anfrage beim Seller Support, die bestätigten, dass unser Seller Account keine Probleme aufweist.
  • Mehrfacher Widerspruch (bereits mehr als 5x) über die Brand Registry Support Seite, jedoch erhielten wir nur Standardantworten (vgl. Screenshot).
  • Anfrage bei unseren Markenpartnern, uns die Rechte erneut zu schicken.

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, um dieses Problem schnellstmöglich zu klären. Könnten Sie uns bitte dabei helfen oder uns an die zuständige Abteilung weiterleiten? Wir wären Ihnen sehr dankbar wenn uns hierzu ein verantwortlicher Mitarbeiter / die verantwortliche Abteilung kontaktieren könnte.

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße

0 votes
0 votes
6 views
0 replies
Latest activity 
user profile

Hallo zusammen,

wir haben ein Problem mit einem unserer Artikel und ich bin langsam mit meinen Nerven am Ende und brauche mal Rat, Ideen oder vielleicht einfach nur Aufmunterung :)

Wir sind eine Druckerei die Bürobedarf herstellt – Ordner, Register, Trennstreifen, dies das. Eins unserer Produkte ist ein Ordner für Rezepte, der damals von einem Azubi designed wurde. Es geht um die ASIN B07LCMN6QY – einen Schönheitspreis gewinnt das Teil nicht, es wird nur noch der vorhandene Bestand über Amazon ab verkauft (erstaunlicherweise wird das Ding sogar immer mal wieder gekauft).

Der Artikel ist einer der ersten die wir damals angelegt haben, zu einer Zeit als wir noch keine Marke bei Amazon registriert hatten. Demnach haben wir damals bei Marke einfach nur unseren Firmennamen eingetragen. Diverse Versuche die Marke auf unsere inzwischen bei Amazon hinterlegte registrierte Marke zu ändern schlugen fehl, der Support war hier alles andere als hilfreich.

Nun ist gestern plötzlich eine Mail reingekommen, dass der Artikel wegen Unstimmigkeiten offline gesetzt wurde. Wir also reingeschaut, es ist jetzt plötzlich aus dem Nichts heraus eine uns völlig fremde Marke hinterlegt. Änderungen in der Artikelverwaltung durch uns natürlich nicht möglich.

Wir konnten den Preis ändern, 10 Cent runter, Artikel wieder online – waaarum auch immer, ist aber nicht das Problem.

Auf der Seite des Produkts wird als Marke weiter "Lulizzie" angegeben. Wir wissen nicht, was diese Marke ist, wem sie gehört oder was das für ein Hersteller sein soll. Wenn wir auf dem Artikel dem Link zum "Lulizzie"-Store folgen, landen wir auf unserem Store! Die Marke ist uns wie gesagt unbekannt, wir wissen nicht einmal, ob es diese Marke als eingetragene Marke gibt.

Wir müssen davon ausgehen, dass jemand dem diese Marke gehört versucht, unser Produkt auf Amazon zu "klauen", was bei diesem Produkt gar keinen Sinn macht, da wir dieses Produkt in unserer Druckerei mit unseren Druckdaten selbst herstellen. Niemand sonst kann dieses Produkt so herstellen, da niemand sonst die entsprechenden Druckdaten hat.

Also Support angeschrieben, was das denn soll und ob das wieder rückgängig zu machen ist. Support sagt, wir sollen nachweisen, dass dieses Lulizzie-Ding unsere Marke ist… Wir denen geschrieben, dass wir das nicht sind, ob die überhaupt verstanden haben wo das Problem liegt, etc. - Case-ID 9989565562

Anlauf Nummer zwei: Wir mögen sagen, was die richtige Marke ist, mit Fotos vom Produkt und so weiter. Schwierig, da das Produkt nirgends unsere Firmennamen trägt.

Aktueller Vorschlag des Support ist es, eine neue ASIN anzulegen, wenn wir das unter unserer Marke vertreiben wollen. Ich mach doch jetzt kein komplett neues Listing für nen Auslaufartikel, mal davon ab, dass der EAN ja eh schon im ursprünglichen Listing verbrannt ist.

Das Ding ist: wenn der Artikel jetzt eine falsche Marke eingetragen hat, können wir theoretisch ignorieren. Wie gesagt, Restposten, Abverkauf, egal. Wir haben aber noch andere alte Artikel bei denen der Support ebenfalls nicht gerafft hat, dass unsere Marke dort drinstehen muss und diese Artikel laufen gut und werden auch weiter produziert. Was mache ich, wenn da was ähnliches passiert? Wie kann es sein, dass irgendjemand durch ein einfaches „dies Produkt ist meine Marke“ einfach Artikel klauen kann, scheinbar ohne irgendeinen Nachweis erbringen zu müssen und wir haben hinterher die Arbeit, den Stress, die Arbeitszeit die flöten geht, nur wegen so einem Bullshit. Wir sind eh schon von Tag zu Tag mehr angenervt von Amazon, aber das sind andere Dinge die ganze Seiten hier füllen würden, da kommt so etwas genau richtig um die Laune weiter zu senken.

0 votes
0 votes
17 views
0 replies
Latest activity 
user profile
Bestehende Marke aus Amazon entfernen
by Seller_4eEThdAOYZNxb
Amazon replied

hallo zusammen, Kurze frage

Ich habe vor ein paar Monate meine Marke mit meinem Amazon Konto verknüpft, jetzt habe ich eine neue Marke und möchte die alte löschen, jedoch geht es nicht im Seller Central, laut Amazon ist die Entfernung einer Marke gar nicht möglich.

kann mir jemand sagen ob das stimmt?

Mit freundlichen Grüßen

0 votes
0 votes
157 views
8 replies
Latest activity 
user profile
WEEE Validation ISSUE
by Seller_VQ40ZZDurdkTi

Ich habe meine WEEE-Nummer im März 2024 eingegeben, aber die WEEE-Nummer von Amazon immer noch nicht bestätigt. Ich habe hunderte Male per E-Mail, Telefon und Chat Kontakt aufgenommen, aber nur eine Antwort erhalten, dass wir Ihre Anfrage an ein spezialisiertes Team weiterleiten werden. Danach wurde der Fall geschlossen, keine weitere Antwort. Kann mir jemand einen Vorschlag machen, wie ich das Problem lösen kann? Ich bin es leid, ihnen immer wieder dieselben Informationen zu senden.

0 votes
0 votes
9 views
1 reply
Latest activity 
user profile
Beschwerden zu geistigem Eigentum
by Seller_Ky05UttLbxZwt
Amazon replied

Wir haben Beschwerden zu geistigem Eigentum über 3 ASIN'S die wir noch NIE verkauft haben und auch NIE in unserem Lagerbestand hatten!

Doch keiner kann das bei Amazon löschen oder versteht das Problem

1 vote
3 votes
614 views
3 replies
Latest activity 
user profile
Markenrechtsverletzung - AMAZON reagiert nicht
by Seller_5nNEexPjDg1SZ

Aktuelle Beschwerdenummer 9944779782: Abgelehnte 9940847142, 9922864932

Benötige Unterstützung: Ich habe eine eingetragene Marke beim DPMA. Ein Anbieter verstößt dagegen. Ich habe dies Amazon gemeldet, jedoch wurden meine Meldungen mit nicht nachvollziehbaren Begründungen abgelehnt, wie zum Beispiel: "Wir konnten die von Ihnen angegebene Marke nicht auf dem gemeldeten Artikel oder der gemeldeten Detailseite finden."

In der Beschwerdenummer 9922743862 wurde die Meldung an den gleichen Händler akzeptiert aber die ASIN ist dennoch noch live und jede Anfrage wird nicht beantwortet. Hinzuzufügen ist das der Verkäufer erst seit April 2024 auf AMAZON tätig ist.

Dies ist besonders bedenklich, da sich mein Markenname natürlich auf dem Produkt und im Titel befindet .Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich könnte auch einen Anwalt einschalten, der Amazon anschreibt, denn ich habe den Eindruck, dass einfache Händler oft nicht ernstgenommen werden. Es kann nicht sein, dass Amazon offensichtliche Rechtsverletzungen unterstützt. Mit dem Verletzer habe ich, wie in den meisten Fällen, Kontakt aufgenommen, denn ich bevorzuge stets eine außergerichtliche Lösung. In diesem Fall ist der Verletzer jedoch nicht kooperativ, was mich dazu veranlasst hat, Amazon zu melden.

Nach meinem Kenntnisstand und der aktuellen Rechtsprechung sind Internetplattformen wie Amazon verpflichtet, gegen Markenrechtsverletzungen auf ihren Plattformen vorzugehen. Amazon muss auf derartige Verletzungen reagieren. Bleibt die Plattform untätig, kann sie selbst für die Markenrechtsverletzung haftbar gemacht werden.

Besten Dank.MvM

3 votes
0 votes
747 views
7 replies
Latest activity 
user profile

Ein Mitbewerber aus Fernost verkauft über unsere Annonce einen Artikel der nicht der Artikelbeschreibung entspricht.

Die Produktbilder zeigen einen Artikel mit unserem Firmenlogo, dieser wird nur für uns hergestellt. Da es sich um einen recht generischen Artikel handelt kann es zwar sein, dass der Mitbewerber ein ähnliches Produkt vertreibt, das dargestellte Produkt mit aufgedrucktem Logo wird aber exklusiv für uns produziert. In den Händlerrezensionen seitens der Kundschaft ist der Sachverhalt gut nachvollziehbar: die beschweren sich über andersartige Ware.

Darüber hinaus hat man uns bzgl. Copyright der Produktbilder angeschwärzt. Dieser Sachverhalt wurde mittlerweile aus dem Weg geräumt. Die Urheberrechte liegen bei uns.

Wir würden gerne nun im Nachgang Amazon darauf aufmerksam machen, dass hier "geschummelt" wird. Dabei würden wir es aber gerne tunlichst vermeiden unsere lang laufende Annonce erneut zu gefährden, nachdem wir sie nun mühevoll wieder freigekämpft haben. Wir sind leider nicht im Amazon Brand Registry, der Markenname ist ebenfalls nicht beim Patentamt gemeldet, es besteht aber natürlich ein Urheberrecht auf unser Logo und die Produktfotos.

Hat irgendwer diesen Weg schon einmal bewandert und einen Tipp wie wir hier gegen vorgehen können ohne uns selber neue Fallstricke zu basteln und das Listing zu gefährden? Team Verkäuferleistung konnte uns leider keine Auskunft geben.

0 votes
2 votes
855 views
6 replies
Latest activity 
user profile
Hersteller ändern
by Seller_PpKdaHBxd2wSL
Amazon replied

Hallo in die Runde,

müsste bei einigen Artikeln den Hersteller (Marke bleibt, nur Hersteller hat sich verändert) ändern.

Es handelt sich um Artikel, die bereits seit Jahren angelegt und hier verkauft werden.

Im Listing selbst ist der Hersteller leider nicht zu ändern, was für uns unverständlich ist, da sich doch der Hersteller für das gleiche Produkt jederzeit mal ändern kann.

Anfrage bei Amazon hat uns nicht wirklich weitergeholfen.

Kann mir evtl. jemand weiterhelfen?

Lieben Dank schon mal im voraus...

0 votes
2 votes
17 views
2 replies
Latest activity 
user profile
WEEE - Nummer erforderlich oder nicht?
by Seller_0oIkqWD7plJlG

Wenn ich die 6 Geräteklassen der WEEE - Verordnung für Deutschland ansehe und ich vertreibe z.B. kleine elektronische 220v-Schalter mit einer Kantenlänge von 4x4x3cm, importiert aus Fernost, dann sind diese nicht zu registrieren, richtig?

Muss ich mich aber _als_Firma_ trotzdem prinzipiell registrieren auch wenn ich nur ausschließlich Kleingeräte (z.B. USB-Lüfter, Klein-Lautsprecher mit einer max. Kantenlänge von unter 30cm verkaufe?

Also somit Registrierung als Firma ohne Geräte?

0 votes
0 votes
322 views
5 replies
Latest activity 
View more discussions