user profile
Sign in
user profile

Ihr Paket ist möglicherweise verloren gegangen

by Seller_kZk5XNmegow08

Warum zeigt Amazon überhaupt solch einen Status an?
Immer wieder schreiben uns Kunden an, wir sollen den Kaufpreis zurückerstatten, weil das ja im Sendungsstatus von Amazon steht.
Wenn wir dann direkt bei DHL prüfen, können wir die Zustellung dokumentieren.
Sobald wir dem Kunden dies mitteilen, hören wir auch nichts mehr von den Kunden.
Die wissen genau, dass sie das Produkt erhalten haben und probieren den Betrug auf Grundlage dieser Aussage von Amazon.
Was soll diese Aussage überhaupt: “Wir wissen nicht ob das Paket angekommen ist, aber wir schreiben mal, dass es möglicherweise verloren gegangen ist.”
Wenn eine Sendung tatsächlich nicht beim Kunden angekommen ist, meldet der sich schon von ganz alleine. Nur weil Amazon, aus welchen Gründen auch immer, den richtigen Status nicht kennt, wird so ein Mist ausgelöst.
Ist ja bald Weihnachten. Ich wünsche mir das Amazon diesen Status einfach nicht anzeigt

Tags: Customer, Refunds
270
1035 views
73 replies
Reply
73 replies
Quick filters
Sort by
user profile
Seller_E9ft7N6xTCYU8
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

Können wir genauso bestätigen. Ist wirklich eine Frechheit von Amazon.

Reply
30
user profile
Seller_FoObmc2u3xOBV
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

das Problem sollte “nur” bei Deutscher Post Priobriefen bestehen.
Das Problem besteht seit 19. April, seitdem bin ich intensivst mit Amazon in Kontakt. Ein Fall is aktuell sogar schon über 6 Monate offen. Meist scheitert es irgendwann an sprachlichen Barrieren und man bekommt Antworten die nichts mit dem Problem zu tun haben, bzw. wird lapidar auf die Hilfe verwiesen.

Bisher wurde mir sugeriert, ich sei ein Einzelfall.
Wenn noch mehr Verkäufer davon beroffen sind, bitte hier melden.

Reply
00
user profile
Seller_Du90rraT8aVWH
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

Ja das ist einfach eine Sauerei wenige kleine Artikel gehen bei uns per Brief raus und die Kunden werden dazu aufgeordert sich das Geld zurück zu holen also sowas unglaublich.

Reply
20
user profile
Seller_8mWzHx99tvOAo
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

Wir haben bereits mehrere Fälle bei Amazon offen, die meist still und heimlich geschlossen werden.

Den Betrugsversuch kann ich nur bestätigen. Immer das Gleiche - es steht dort ja wortwörtlich, dass man berechtigt sei, das Geld zurückzufordern und notfalls per A-Z Garantieantrag.

Das hier sollte eigentlich mal richtige Wellen schlagen. Hier werden Kunden zum Betrug motiviert. So viel Ärger wegen eines einfachen “Bugs”.

Reply
50
user profile
Seller_uVx7zzveLGr9H
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

Passt zwar nicht ganz dazu, aber auch eine Amazon Interpretation eines Sendungsstatus :
das sagt Amazon:

und das sagt der Paketdienstleister :

und ich warte auf Ware die ein Kunde gar nicht zurück geschickt hat.

Danke Amazon

Reply
10
user profile
Seller_M6o1nVpwwDQhC
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

Dasgleiche kann ich nur bestätigen. Wir senden eine Menge Sachen als Briefsendung. Und obwohl Briefsendungen bekannterweise keine Verfolgung haben, suggeriert Amazon den Kunden eine Verfolgung und zeigt nach Überschreiten der Lieferzeit an, dass die Sendung entweder verspätet sei und vielleicht in 1-2 Tagen ankommt oder allgemein sich verzögert… oder verloren ging. Ich hab es in anderen Themen schon so oft geschrieben, Amazon hat dermaßen viele ILLEGALEN Sachen am Laufen - es ist sicher nicht legal den Kunden hier so zu verar5chen und eine Sendungsverfolgung zu suggerieren, wo es keine gibt… oder in deinem Falle eine falsche oder fehlerhafte Verfolgung.

Reply
20
user profile
Seller_96YN7X4dyzEyH
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

witzig! bei fbm sendungen ist amazon wohl alles egal.
aber selber, wenn es von amazon verschickt wird, macht der postbote mittlerweile ein foto, dass es zugestellt worden ist (zb. bei ablagegenehmigung). letzte woche erlebt beim bruder meiner freundin. da gehen sie wohl auf nummer sicher.

Reply
00
user profile
Seller_G1PKKllhFr07V
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

Das ist schon wirklich unverschaemt - wir haben heute 3 angeblich verlorene Briefsendungen gemeldet bekommen. Davor 4 Wochen kein einziger “Verlust”.
Die Wortwahl ist schon aeusserst dreist.

Aber ich habe noch einen zum Lachen hinterher, Email vom Kaeuferservice:
Bestellnummer: 028-xxx
Artikel:
Grund der Anfrage: 3 EUR nicht berechnen, weil der Kunde den Artikel vor der Preiserhöhung des Artikels bestellt hat.

Reply
10
user profile
Seller_7o7FI6TAlGqdm
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

Um noch mal das mit den verlorenen Paketen aufzuwärmen:

Ich habe etwas bestellt, laut Sendungsverfolgung kommt das Paket an Datum A, Sendungsnummer vorhanden (Österreichische Post). An Datum A steht bei post.at: Zugestellt um xx:yy Uhr. Es kam aber nichts.
Darauf Amazon angerufen und gefragt, wo das Paket ist. Die Dame verschwindet in der Warteschleife; nachdem sie zurück ist, sagt sie, das Paket sei noch unterwegs und käme an Datum B. Tatsächlich kam das Paket dann. Die Sendungsnummer darauf war die richtige. Wie also kann Amazon ein Paket zutreffend tracken, welches eine Sendungsnummer der Ö-Post hat, und die Ö-Post sagt bereits Tage vorher, es sei zugestellt?

Ähnlich: Produkt bei deutschem Händler bestellt, Sendungsnummer der Ö-Post, das Paket wird offensichtlich (laut Amazon-Tracking) aus Italien geliefert. Die Sendungsnummer ist außerhalb von Amazon nicht trackbar, trotzdem weiß Amazon, wo das Paket sein soll.

Kann mich jemand erleuchten?

Reply
00
user profile
Seller_BX3FOYou3m66V
In reply to: Seller_kZk5XNmegow08’s post

@Quark_DS9 genauso hab ich das früher auch gemacht … nützt nur nichts, denn du weißt nie wer mit der 2. Nachricht nicht zu dir, sondern gleich bei Amazon mit A-Z landet … das sind dann die vielen freundlichen A-Z über paar Euro, wo als Kundenkommentar dann die Nachricht an dich steht.

Reply
00
Go to original post

Similar Discussions