user profile
Sign in
user profile

Verkürzung der Rückgabefrist für die meisten Elektronik-Artikeln im Sortiment von Amazon.de

by News_Amazon

Für Artikel, die ab dem 25. März 2024 gekauft werden, verkürzt Amazon in den folgenden Kategorien die Rückgabefrist für Kunden von 30 auf 14 Tage, beginnend mit dem Tag der Lieferung des Produkts: Kamera, Elektronik, Bürobedarf, Computer, Kabellos, Videospiele, Musik und Video/DVD. Amazon-Geräte und Amazon Renewed-Produkte sind ausgeschlossen. Um den Kunden ein einheitliches Einkaufserlebnis zu bieten, gilt diese Änderung für alle bei Amazon verkauften Kategorien, unabhängig vom Versandkanal. Die neue Rückgabefrist wird automatisch auf der Detailseite jedes Produkts angezeigt.

Um eine reibungslose Umstellung für Kunden sicherzustellen, können sie zwischen dem 25. März 2024 und dem 25. April 2024 weiterhin über das Online-Rücksendezentrum eine Rücksendung mit einer Rückgabefrist von 30 Tagen beantragen. Wie bisher müssen diese Rücksendeanträge im Rahmen der Richtlinien für Warenrücksendungen und Erstattungen von Amazon genehmigt und erstattet werden. Ab dem 25. April 2024 können Kunden 14 Tage nach dem Tag der Lieferung keine Rücksendung mehr beantragen.

Bei Artikeln mit Versand durch Verkäufer muss die Rückgabefrist, die Sie anbieten möchten, den Richtlinien für Warenrücksendungen und Erstattungen von Amazon entsprechen oder darüber hinausgehen. Das bedeutet, dass die Rückgabefrist mindestens 14 Tage ab dem Tag der Lieferung des Produkts betragen muss. Wenn Sie eine Rückgabefrist anbieten möchten, die länger als 14 Tage ist, um Kunden ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten, können Sie Ihre Richtlinien für Warenrücksendungen und Erstattungen in Seller Central aktualisieren. Wenn Sie Rücksendungen nach 14 Tagen zulassen, wenden sich Kunden direkt an Sie, um von diesen erweiterten Richtlinien zu profitieren.

Tags: News and announcements
20
286 views
5 replies
Reply
5 replies
Quick filters
Sort by
user profile
Seller_evbnhhlcG46kV
In reply to: News_Amazon’s post

Da zieht wohl endlich jemand mal den Stecker.

Was passiert mit defekten FBA Artikeln ?

Reply
40
user profile
Seller_5qqNf2z8y6O8r
In reply to: News_Amazon’s post

Die EM2024 rückt näher und scheinbar hat ein Lernprozess bei Amazon fruchtbaren Boden gefunden dem Treiben der Kunden etwas Einhalt zu gebieten.

Reply
20
user profile
Seller_G1PKKllhFr07V
In reply to: News_Amazon’s post

Also möchte Amazon den Kunden - im Umkehrschluss - auf jeden Fall ein *schlechteres* Einkaufserlebnis bieten.

Gute Strategie zur Kundenbindung!

user profile
News_Amazon
Show post
um Kunden ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten
Reply
01
user profile
Seller_qULEY4GmO64vB
In reply to: News_Amazon’s post

Dass wir das noch erleben dürfen. Hoffentlich dämpft es die absurde Retourenquote etwas ein.

Reply
30
There are no more posts to display
Go to original post

Similar Discussions