Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Internationale Angebote ausschließen und dauerhaft löschen

Internationale Angebote ausschließen und dauerhaft löschen

Unsere Kunden vertrauen darauf, dass sie ohne Bedenken bei Amazon einkaufen können. Als Verkäufer auf der Amazon-Website müssen Sie sicherstellen, dass sowohl Sie als auch Ihre Produkte allen geltenden Gesetzen sowie den Richtlinien von Amazon (einschließlich Ihres Verkäufervertrags, der Kategorie, des Produkts und der Inhaltsbeschränkungen) entsprechen.

Informieren Sie sich auf den Hilfeseiten in Seller Central über "Beispiele für zulässige und unzulässige Angebote nach Kategorie" und "Beschränkungen für alle Produkte" (suchen Sie nach Kategorie-, Produkt- und Inhaltsbeschränkungen), bevor Sie ein Produkt bei Amazon anbieten.

Da es von Region zu Region wesentliche Unterschiede hinsichtlich der Produktsicherheit und der gesetzlichen Bestimmungen gibt, ist es wichtig, dass sich internationale Verkäufer auf allen Marketplace-Sites, auf denen sie verkaufen möchten, der lokalen Gesetze, Verordnungen und Amazon-Richtlinien bewusst sind.

Hilfeseiten:

Kategorie-, Produkt- und Inhaltsbeschränkungen

Produktbeschränkungen

Restrictions sur les catégories, les produits et les contenus

Restrizioni su categorie, prodotti e sostanze

Restricciones sobre categorías, productos y contenidos

Dieser Leitfaden erläutert das Ausschließen bzw. Löschen von Produkten aus den internationalen Katalogen (d. h. von allen nicht-primären Marketplace-Sites).

  1. Wählen Sie die Marketplace-Site aus und konsolidieren Sie die zu löschenden Produkte.
  2. Schließen Sie die zu löschenden Produkte aus der Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" aus, die die primäre Marketplace-Site automatisch mit internationalen Katalogen synchronisiert. So verhindern Sie, dass die Produkte automatisch neu erstellt werden.
  3. Löschen Sie alle Produkte aus dem relevanten Katalog.

Anhang: Beispiel für die Löschung nach entsprechender Benachrichtigung (Artikel, der einer Produktbeschränkung unterliegt).

I. Wählen Sie die Marketplace-Site aus und konsolidieren Sie die zu löschenden Produkte.

Wenn Sie nur in Ihrem Land verkaufen, steht Ihnen im Abschnitt "Lagerbestand verwalten" in Seller Central ein einziger Katalog zur Verfügung.

Wenn Sie jedoch international in ganz Europa verkaufen, verfügen Sie hier über 5 Kataloge (Ihre primäre Marketplace-Site und 4 weitere europäische Marketplace-Sites).

Anmerkung: Wählen Sie beim Löschen von Produkten zunächst den Katalog, aus dem Sie die Produkte löschen möchten:


  1. Navigieren Sie zur Ziel-Marketplace-Site in Seller Central, indem Sie im Drop-down-Menü im Website-Menü die Option Verkäufer auswählen.
  2. Sie können Ihre bevorzugte Sprache ändern, indem Sie auf das Drop-down-Menü Sprache klicken.
  3. Identifizieren Sie die SKUs der zu löschenden Produkte. Verwenden Sie dazu das Tab "Lagerbestand verwalten" in Seller Central oder eine andere Funktion zur Lagerbestandsverwaltung.
  4. Kopieren Sie die zu löschenden SKUs und fügen Sie sie in eine leere Excel-Datei ein.

II. Produkte von der Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" ausschließen (automatische Synchronisierung)

Wenn die Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" aktiv ist, werden zunächst Ihr Katalog/Ihre Angebote übernommen und alle verfügbaren Angebote synchronisiert. Auf diese Weise werden Angebote international auf den anderen 4 europäischen Marketplace-Sites erstellt.

Um zu vermeiden, dass Produkte nach dem Löschen erneut für die europäischen Marketplace-Sites erstellt werden, müssen diese Produkte vom automatischen Synchronisierungssystem ausgeschlossen werden.


  1. Kopieren Sie alle zu löschenden SKUs (Spalte A) aus der Excel-Datei.
  2. Gehen Sie zu Seller Central > Lagerbestand > Weltweit verkaufen > Internationale Angebotserstellung einrichten > Ausschlüsse verwalten.
  3. Fügen Sie die SKU-Spalte in die Zelle "Angebote in der ausgewählten Ziel-Marketplace-Site ausschließen" ein und klicken Sie auf "Angebote ausschließen".

III. Produkte löschen

Produkte können einzeln unter "Lagerbestand verwalten" oder,wie nachfolgend erläutert, in großer Menge gelöscht werden (sehr empfehlenswert, wenn Sie mehr als 10 Angebote löschen müssen):


  1. Rufen Sie die Listing Loader-Datei auf, um die Produkte in Gruppen zu löschen. Gehen Sie zu Lagerbestand > Mehrere Artikel hochladen > Lagerbestandsdatei herunterladen > Lagerbestandsdateivorlagen (letzter Abschnitt auf der Seite) > nur Produktabgleich > Lagerbestands-Assistent (blauer Link) > Klicken Sie hier, um den Download zu starten.
  2. Gehen Sie in der Datei zum Tab Vorlage, fügen Sie die zu löschenden SKUs in die Spalte A ein und geben Sie in der Spalte hinzufügen-löschen (Spalte I) ''x'' ein.
  3. Speichern Sie die Datei als Textdatei (Tabstopp-getrennt).
  4. Gehen Sie zu Seller Central und stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Ziel-Marketplace-Site befinden. Falls nicht, verwenden Sie das Website-Menü, um zur gewünschten Marketplace-Site zu gelangen.
  5. Navigieren Sie zu Lagerbestand > Mehrere Artikel hochladen > Lagerbestandsdatei hochladen.
  6. Gehen Sie zu Schritt 2, wählen Sie "Lagerbestands-Assistent" aus, hängen Sie die zuvor gespeicherte Textdatei mit zu löschenden SKUs an und klicken Sie auf "Hochladen". Produkte werden in der Regel innerhalb von 10 Minuten gelöscht (im Abschnitt ''Upload-Status überprüfen'' sehen Sie mögliche Upload-Fehler. Ist dies der Fall, aktualisieren Sie die Datei entsprechend und laden Sie die Datei erneut hoch).
  7. Prüfen Sie, ob die zu löschenden SKUs dauerhaft aus dem relevanten Katalog gelöscht wurden, indem Sie eine schnelle Suche im Tab "Lagerbestand verwalten" von Seller Central durchführen.

Anhang: Beispiel für die Löschung von Produkten nach einer Benachrichtigung zur Verkäuferleistung

Anmerkung: Um Produkte/Angebote zu finden, die von allen Ziel-Marketplace-Sites ausgeschlossen werden müssen, lesen Sie im Tab "Benachrichtigungen" in Seller Central die E-Mail-Benachrichtigung zur Entfernung von Artikeln, die einer Produktbeschränkung unterliegen. Befolgen Sie die Anweisungen in den Abschnitten II und III.


  1. Gehen Sie in Seller Central zu Kundenzufriedenheit > Benachrichtigungen.
  2. Alle Nachrichten, die die Schließung oder Löschung von Artikeln, die einer Produktbeschränkung unterliegen, zum Inhalt haben, sind mit dem Betreff ''Benachrichtigung zur Entfernung von Artikeln, die einer Produktbeschränkung unterliegen'' gekennzeichnet.
  3. Wählen Sie die älteste Nachricht mit Angaben zu SKU oder ASIN aus, um alle zu löschenden Produkte zusammenzutragen, und kopieren Sie sie in ein Word-Dokument. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Mitteilungen zur "Entfernung von Artikeln, die einer Produktbeschränkung unterliegen", bis Sie alle Produkte zusammengetragen haben, die gelöscht werden müssen.

Prozess zum Zusammenfassen von Produkten für die Stapelverarbeitung (wenn mehrere Benachrichtigungen zur Löschung vorliegen)


  1. Die Liste der Produkte, die aus dem Katalog des Vereinigten Königreichs (UK-Katalog) gelöscht werden sollen, wird in einem Word-Dokument erstellt.
  2. Kopieren Sie die Liste der Produkte in eine Excel-Tabelle (Zelle A1).
  3. Wählen Sie Spalte A aus, indem Sie auf den graufarbenen Titel "A" klicken.
  4. Lassen Sie die Spalte ausgewählt und gehen Sie zu Daten > Text in Spalten.
  5. Wählen Sie die Option ''Getrennt'' und klicken Sie auf Weiter.
  6. Heben Sie die Auswahl der Option Tab auf und wählen Sie ''Komma'' und ''Sonstige''.
  7. Geben Sie für die Option "Sonstige" den Inhalt '':'' ein.
  8. Klicken Sie auf "Beenden".
  9. Nun können Sie die Spalte mit den für die Löschung der Produkte aus der Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" benötigten SKUs (interne Codes) einfügen. (Kopieren Sie die Spalte mit diesen SKUs.)
  10. Gehen Sie zu Seller Central > Lagerbestand > Weltweit verkaufen > Internationale Angebotserstellung einrichten > Ausschlüsse verwalten.
  11. Fügen Sie die Spalte mit den SKUs in die Zelle ein und klicken Sie auf ''Angebote ausschließen''.
  12. Um diese Angebote dauerhaft zu löschen, befolgen Sie die Anweisungen in den Abschnitten II und III.
Anmerkung: Die Nichteinhaltung lokaler Gesetze und Verordnungen oder der Richtlinien von Amazon kann dazu führen, dass Ihre Verkaufsberechtigung vorübergehend oder dauerhaft entzogen wird. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Kundenbetreuer oder an den Verkäuferservice.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates