Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Häufig gestellte Fragen zur Umsatzsteuer (USt.) der Vereinigten Arabischen Emirate

Important: Die Informationen auf dieser Seite stellen keine rechtliche, steuerrechtliche oder andere professionelle Beratung dar und dürfen nicht als solche verwendet werden. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an einen professionellen Berater.

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) verfügt über Regelungen, die von Anbietern von Fernabsätzen verlangen, dass sie die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate berechnen und eintreiben.

Ab dem 1. Januar 2018 treibt Amazon die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate mit einer Standardrate von 5 % auf monatliche Abonnementgebühren und andere Gebühren für das Verkaufen bei Amazon ein und überweist diese, es sei denn der Verkäufer mit Wohnsitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat seine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Steuernummer) angegeben.

Verkäufer, die in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässig sind und bei Amazon verkaufen, können Amazon ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben. Somit wird ihnen die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate in Höhe von 5 % auf die Gebühren für das Verkaufen bei Amazon nicht berechnet.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Amazon Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate bereitzustellen:

  1. Melden Sie sich in Seller Central an.
  2. Wählen Sie unter Einstellungen Informationen zum Verkäuferkonto aus.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Steuerinformationen Umsatzsteuer-Informationen aus.
  4. Klicken Sie auf Eine USt.-/GST-Identifikationsnummer hinzufügen
  5. Wählen Sie aus der Liste mit den Ländern Vereinigte Arabische Emirate aus, geben Sie in das Feld daneben Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ein und klicken Sie auf Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Häufig gestellte Fragen

Wie wirkt sich dies auf mein Verkäuferkonto aus?

Falls Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben, unterliegen die Gebühren für Verkaufen bei Amazon, die Ihrem Verkäuferkonto belastet werden, der Umsatzsteuer in den Vereinigten Arabischen Emiraten, es sei denn, Sie haben bei Amazon eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angegeben.

Wie erhalte ich eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate?

Möglicherweise können Sie sich online für eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate anmelden. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website über Steuern in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Ich bin nicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässig. Unterliegen die Gebühren für mein Amazon-Verkäuferkonto der Umsatzsteuer der VAE?

Wenn Sie Ihren Wohnsitz nicht in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben, unterliegen Ihre Verkaufsgebühren nicht der Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate und Ihr Verkäuferkonto wird auch nicht damit belastet. Wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater, um zu erfahren, ob Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten Umsatzsteuerverpflichtungen zu erfüllen haben.

Wie übermittle ich meine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer an Amazon?

Befolgen Sie die oben beschriebenen Schritte, um Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer an Amazon zu übermitteln.

Wie wird die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate berechnet?

Amazon berechnet in der Regel allen Verkäufern, die keine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate angegeben haben, einen Standardsatz von 5 % auf Gebühren für den Verkauf bei Amazon und auf monatliche Abonnementgebühren.

Warum erhebt Amazon die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate weiterhin, obwohl ich eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate angegeben habe?

Amazon wird die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate nicht berechnen und erheben, wenn Sie eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate hinterlegt haben. Die Berechnung der Umsatzsteuer auf Gebühren erfolgt zu dem Zeitpunkt, wenn eine Bestellung aufgegeben wird, und das Konto des Verkäufers wird dann belastet, wenn die Bestellung versendet wurde. Daher kann es sein, dass Bestellungen, die vor Hinterlegung Ihrer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer aufgegeben wurden, mit der Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate belastet wurden.

Ich habe meine Daten mit meinem aktuellen Wohnsitz aktualisiert, der sich außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate befindet. Warum erhebt Amazon die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate weiterhin?

Außer wenn die Informationen, die Sie zum Zeitpunkt der Transaktion bereitgestellt haben, zu erkennen geben, dass Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben, berechnet oder erhebt Amazon keine Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate auf Ihre Verkaufskontogebühren. Die Berechnung der Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate auf Gebühren erfolgt zum Zeitpunkt einer Bestellung und die Belastung damit zum Zeitpunkt ihres Versandes. Es kann also sein, dass ausstehende Bestellungen eingegangen sind, bevor Sie Ihre aktuelle Adresse und Zahlungsangaben aktualisiert haben

Gehen Sie zu Informationen zum Verkäuferkonto und lesen Sie die einzelnen Abschnitte sorgfältig durch, um sicherzustellen, dass alle Ihre Angaben vollständig und korrekt sind. Beachten Sie, dass mit Ihrem Verkäuferkonto mehrere Adressen und Zahlungsarten verknüpft sein können.

Ich habe keinen Wohnsitz mehr in den Vereinigten Arabischen Emiraten und ich habe alle meine Angaben aktualisiert, aus denen sich meine aktuelle Adresse ergibt. Kann mir Amazon die bereits in Rechnung gestellte Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate meinem Verkäuferkonto gutschreiben?

Amazon ist verpflichtet, die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate basierend auf den Informationen in Ihrem Verkäuferkonto zu erheben und abzuführen. Zum Zeitpunkt der Eintreibung der Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate verfügte Amazon über ausreichend Informationen, um Ihr Konto mit den Vereinigten Arabischen Emiraten in Verbindung zu bringen. Amazon kann die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate nicht ohne eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate erstatten.

Wie erhalte ich eine Rückerstattung für zuvor von meinem Verkäuferkonto erhobene Umsatzsteuern der Vereinigten Arabischen Emirate?

Zur Beantragung einer Erstattung müssen Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate bei Amazon hinterlegen, und zwar in Seller Central auf der Seite Informationen zur Steueranmeldung. Anschließend müssen Sie sich an den Verkäuferservice wenden, um eine Erstattung der Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate zu beantragen, die Ihrem Verkäuferkonto belastet wurde.

Die Bearbeitung von Anträgen zur Erstattung der Umsatzsteuer kann bis zu 90 Tage in Anspruch nehmen. Wenn Ihr Antrag genehmigt wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung von Amazon, in der Sie über das geschätzte Datum informiert werden, an dem Sie die Erstattung auf Ihrem Verkäuferkonto erwarten können.

Stellt Amazon mir eine Rechnung über die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate aus, die für meine monatlichen Abonnementsgebühren und für Gebühren für Verkaufen bei Amazon einbehalten wurden?

Amazon stellt Verkäufern, denen die Umsatzsteuer der Vereinigten Arabischen Emirate auf ihre monatlichen Abonnementgebühren und Gebühren für Verkaufen bei Amazon berechnet wurden, keine Rechnung aus. Verkäufer, die ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angegeben haben, erhalten jedoch eine monatliche Rechnung. Die monatliche Rechnung wird per E-Mail an die in Ihrem Verkäuferkonto genannte primäre E-Mail-Adresse gesendet.

Sie können sich Ihre monatlichen Rechnungen auch unter Seller Central > Berichte > Steuerdokumente> Verkäufergebührenrechnungen ansehen.

Ich habe meine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate in meinem Verkäuferkonto hinzugefügt. Kann Amazon mir aktualisierte Rechnungen mit meiner Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Vereinigten Arabischen Emirate zusenden?

Amazon kann keine bereits ausgestellten Rechnungen modifizieren, um Änderungen in Ihrem Verkäuferkonto widerzuspiegeln. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Ihnen die Umsatzsteuer irrtümlich in Rechnung gestellt wurde oder Sie bereits über eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügt haben, haben Sie die Möglichkeit, eine Erstattung zu beantragen. Sobald Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer bei Amazon hinterlegt haben, erhalten Sie von uns eine monatliche Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer.

Kann mir Amazon bei meiner Steuererklärung helfen?

Wir helfen Verkäufern gerne, können jedoch keine Steuerberatungs- oder Steuererklärungsdienste anbieten. Wenden Sie sich bitte an einen Steuerberater, wenn Sie Fragen zu Steuern haben oder Hilfe bei Ihrer Steuererklärung benötigen. . Wir haben eine Liste unabhängiger Steuerberater zusammengestellt, die ausschließlich als Ressource für unsere Verkäufer dient. .

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates