Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Überbestandsgebühren für Lagerbestand mit Versand durch Amazon

Ab dem 1. August 2020 wird eine Überbestandsgebühr erhoben, wenn Ihr Lagerbestand in den Amazon-Logistikzentren das Lagerbestandsmaximum an einem beliebigen Tag im Monat überschreitet. Diese Gebühr fällt zusätzlich zu den monatlichen Lagergebühren und gegebenenfalls den Langzeitlagergebühren an. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Überbestandsgebühr zu vermeiden, indem Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihren Lagerbestand zu verringern und Ihr Lagerbestandsmaximum einzuhalten.

Fälligkeit von Überbestandsgebühren

Wenn Sie im Verkaufstarif Professionell im Vereinigten Königreich, in den Niederlanden, in Italien, Spanien, Deutschland oder Frankreich verkaufen, wird die Überbestandsgebühr fällig, wenn Sie Ihr aktuelles Lagerbestandsmaximum für einen bestimmten Lagertyp bis zum Ende des Tages an einem beliebigen Tag im jeweiligen Monat überschritten haben. Diese Gebühr fällt auch dann an, wenn Ihr Lagerbestand nachfolgend wieder unter das für diesen Monat zugewiesene Lagerbestandsmaximum verringert wurde. Weitere Informationen finden Sie im Berechnungsbeispiel für Überbestandsgebühren.

Berechnung der Überstandsgebühr

Die Überbestandsgebühr basiert darauf, an wie vielen Tagen Ihr Lagerbestandsmaximum überschritten wird. Diese Gebühr fällt auch dann an, wenn Ihr Lagerbestand nachfolgend wieder unter das für diesen Monat zugewiesene Lagerbestandsmaximum verringert wurde. Sie wird monatlich in Rechnung gestellt, wobei 320 € pro Kubikmeter (ohne Steuern) anfallen. Die Gebühr basiert auf dem täglichen Durchschnittsvolumen (gemessen in Kubikmeter ) und fällt für alle Lagerbestände in Amazon-Logistikzentren an, bei denen das Lagerbestandsmaximum überschritten wird.

Die Volumenberechnung basiert auf der Größe von Einheiten, die gemäß den Richtlinien und Anforderungen bei Versand durch Amazon ordnungsgemäß verpackt und versandfertig sind. Amazon behält sich das Recht vor, verpackte Einheiten oder repräsentative Stichproben zu messen oder zu wiegen und den Lagertyp zu bestimmen. Im Falle eines Konflikts zwischen den Berechnungen von Amazon und den Angaben des Verkäufers gilt die Berechnung von Amazon.

Das folgende Beispiel zeigt, wie diese Überbestandsgebühr festgelegt und berechnet wird (alle im Folgenden aufgeführten Gebühren verstehen sich ohne Steuern):

Ereignis (mit Datumsangaben) Beispielwerte
Der Lagerbestand des Verkäufers überschreitet am 1. August sein Lagerbestandsmaximum

Lagerbestandsindex 280
Ursprüngliches Lagerbestandsmaximum für Produkte in Standardgröße 33,6 Kubikmeter
Neues Lagerbestandsmaximum für Produkte in Standardgröße 28 Kubikmeter
Es fällt eine Überbestandsgebühr an (1. August)
Der Lagerbestand des Verkäufers überschreitet derzeit das Lagerbestandsmaximum für Produkte in Standardgröße um 2,8 Kubikmeter . Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, wird eine Überbestandsgebühr in Höhe von 320 € pro Kubikmeter oder insgesamt 896 € fällig. (Die Überbestandsgebühr wird im September festgelegt und in Rechnung gestellt.) Lagerbestandsmaximum für Produkte in Standardgröße 28 Kubikmeter
Vom bestehenden Lagerbestand an Produkten in Standardgröße beanspruchter Lagerplatz 30,8 Kubikmeter
Aktueller Überbestand an Produkten in Standardgröße 2,8 Kubikmeter
Überbestandsgebühr, die möglicherweise anfällt: 896 €
Verkäufer reduziert den Lagerbestand um die überzähligen Einheiten (5. August)
Der Verkäufer erteilt am 5. August einen Remissionsauftrag für 2,2 Kubikmeter seines Lagerbestands an Artikeln in Standardgröße. Im August wird kein weiterer Lagerbestand an Produkten in Standardgröße verkauft oder entfernt.

Überbestand an Produkten in Standardgröße,

1. bis 4. August

2,8 Kubikmeter

Remission von Einheiten in Standardgröße,

5. August

2,2 Kubikmeter

Überbestand an Produkten in Standardgröße,

5. bis 31. August

0,6 Kubikmeter
In Rechnung gestellte Überbestandsgebühr (5. September)
Der durchschnittliche Überbestand des Verkäufers für diesen Monat betrug 0,88 Kubikmeter. Dafür werden 320 € pro Kubikmeter berechnet. Das ergibt für den Monat August einen Gesamtbetrag von 282 € . Durchschnittlicher Überbestand an Produkten in Standardgröße im August 0,88 Kubikmeter
Überbestandgebühr pro Kubikmeter 320 €
Insgesamte Überbestandsgebühr für den Monat August 282 €

Wenn der Verkäufer im obigen Beispiel seinen Lagerbestand, der das Lagerbestandsmaximum für Produkte in Standardgröße überschreitet, nicht bis zum 1. September entfernt oder abverkauft, fallen ab September Überbestandsgebühren an.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie kann ich feststellen, welche SKUs für die aktuelle Verwendung eines Lagertyps verantwortlich sind?

Die aktuelle Verwendung ist die Echtzeitdarstellung des vorrätigen Lagerbestands abzüglich der ausstehenden Remissionen. Auf der Seite Alter des Lagerbestands mit Versand durch Amazon steht eine Liste aller aktiven Angebote mit Versand durch Amazon zur Verfügung. Angegeben werden der Lagertyp (Standardgröße, Übergröße, Bekleidung, Schuhe, brennbare Stoffe oder Aerosolprodukte) und das durch die ASIN beanspruchte Volumen (Verfügbare Einheiten x Volumen pro Einheit = Kubikmeter). Diese Informationen sind auch im Bericht "Alter des Lagerbestands" verfügbar.

Obwohl sich die Daten zum Alter des Lagerbestands zur Schätzung der aktuellen Verwendung eignen, entspricht dies möglicherweise nicht dem Wert der Lagerbestandsüberwachung. Dies hat mehrere Gründe.

  • Die aktuelle Verwendung beruht auf Echtzeitdaten. Die Daten für den Bericht "Alter des Lagerbestands" können aufgrund von Datenverarbeitungszeiten den Stand von bis vor 72 Stunden anzeigen.
  • Die aktuelle Verwendung beinhaltet nicht verkaufbaren Lagerbestand. Einheiten, die für die Remission vorgesehen sind, werden nicht berücksichtigt. Diese Werte sind nicht auf der Seite Alter des Lagerbestands und im zugehörigen Bericht enthalten.
  • Lagerbestand, für den kein aktives Angebot vorliegt, kann in der aktuellen Verwendung mitgezählt werden (zum Beispiel als Lagerbestand ohne aktive Angebote).

Wie interpretiere ich den Bericht "Überbestandsgebühren"?

Der Bericht "Überbestandsgebühren" weist die Überbestandsgebühren für jeden Lagertyp und Tag aus, an dem Ihr Lagerbestand in Amazon-Logistikzentren Ihr Lagerbestandsmaximum überschritten hat. Dieser Bericht zum Monatsende steht ab dem zweiten Tag des Folgemonats zum Download bereit.

Feldnamen

Tabellenüberschrift in der Version zum Herunterladen Beschreibung Beispielwert
charged_date Datum, an dem die Verwendung das Maximum überschritten hat und eine geschätzte Gebühr anfällt. Das Format lautet Monat-Tag-Jahr. 8/1/2020
country_code Land, in dem die Lagerverwendung für Überbestand angefallen ist. DE
storage_type Lagertyp, für den die Verwendung das Maximum überschritten hat und eine geschätzte Gebühr anfällt. Beachten Sie, dass sortable und Standardgröße das Gleiche bedeuten. Sortable oder Non_Sortable
charge_rate Monatlicher Überbestandsgebührensatz für einen Lagertyp. 10,00
storage_usage_volume Lagerverwendung am Fälligkeitsdatum. Dies gilt für den Lagertyp, für den die Verwendung das Maximum überschritten hat und eine geschätzte Gebühr anfällt. 600
storage_limit_volume Lagerbestandsmaximum für den Lagertyp, für den das Maximum überschritten wurde und eine geschätzte Gebühr anfällt. 500
overage_volume Das Volumen der Lagerverwendung, welches das Maximum für den Lagertyp am Fälligkeitsdatum überschreitet. 100
volume_unit Maßeinheit für das Lagerbestandsmaximum, die Verwendung und den Überbestand. Kubikfuß oder Kubikmeter
charged_fee_amount Betrag der geschätzten Überbestandsgebühren, die für diesen Lagertyp am Fälligkeitsdatum angefallen sind. 46,25
currency_code Währung der Überbestandsgebühr. EUR oder GBP

Wann fallen Überbestandsgebühren an?

Die Überbestandsgebühren werden im Monat, nach dem die Gebühren anfallen, in Rechnung gestellt. Angenommen, Sie überschreiten Ihr Lagerbestandsmaximum am 1. August und entfernen Lagerbestand bis zum 5. August, so dass der Lagerbestand unter Ihrem Maximum liegt. Am 1. September wird Ihnen die Gebühr für die vier Tage berechnet, an denen Ihr Lagerbestandsmaximum im August überschritten wurde.

Werden Überbestandsgebühren erhoben, wenn Remissionsaufträge ausgesetzt oder verzögert werden?

Für Lagerbestand, für den Sie einen Remissionsauftrag erstellt haben, fällt keine Überbestandsgebühr an, selbst wenn die Remission ausgesetzt oder verspätet durchgeführt wird.

Wenn ich Lagerbestand an mehreren Marketplace-Sites vorhalte, wie kann ich meine tägliche Lagerverwendung für Überbestand anhand des Berichts "Überbestandsgebühren" berechnen?

Sie erhalten ein tägliches Lagerbestandmaximum, welches für das Vereinigte Königreich, Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland gilt. Wenn Ihr Lagerbestandmaximum z. B. 968 Kubikmeter für Produkte in Standardgröße (sortable) beträgt, entspricht dies Ihrem Lagertypmaximum für alle fünf Marketplace-Sites zusammengenommen. Wenn die gesamte Verwendung für den Lagertyp an einem bestimmten Tag das netzwerkweite Lagertypmaximum überschreitet, wird Ihnen eine Überbestandsgebühr für die Lagerverwendung berechnet, die Ihr Lagerbestandsmaximum überschreitet.

Im folgenden Beispiel verfügt der Verkäufer über vorrätigen Lagerbestand in Standardgröße (sortable) im Vereinigten Königreich, in Spanien, Italien, Frankreich und Deutschland mit einem täglichen Lagerbestandsmaximum von 968 Kubikmetern (Angabe für Großbritannien in Kubikfuß). Um die tägliche Lagerverwendung für Überbestand zu berechnen, rechnen Sie in die von Ihnen bevorzugte Volumeneinheit um.

Umrechnung von Kubikmeter in Kubikfuß: 1 Kubikmeter entspricht ca. 35,315 Kubikfuß. Um Kubikmeter in Kubikfuß umzurechnen, multiplizieren Sie den Wert in Kubikmetern mit 35,315.

Umrechnung von Kubikfuß in Kubikmeter: 1 Kubikfuß entspricht etwa 0,028 Kubikmetern. Um Kubikfuß in Kubikmeter umzurechnen, multiplizieren Sie den Wert in Kubikfuß mit 0,028 oder teilen Sie den Wert durch 35,315.

Im folgenden Beispiel wird die gesamte Lagerverwendung für Überbestand anhand der Werte in der Tabelle berechnet.


  1. Lagervolumen für Großbritannien in Kubikmeter umrechnen: 13.309 x 0,028 = 372,652 Kubikmeter
  2. 372,652 wird auf 373 Kubikmeter gerundet
  3. Durch Addition der Lagerverwendung nach Marketplace-Site erhalten Sie die gesamte Lagerverwendung: 373 + 90 + 51 + 15 + 572 = 1.101 Kubikmeter
  4. Da das Lagerbestandsmaximum 968 Kubikmeter beträgt, hat der Verkäufer das Maximum um 133 Kubikmeter überschritten.
charged_date country_code storage_type storage_usage storage_limit_volume overage_volume volume_unit
8/31/2020 GB SORTABLE 13.309 34.183 1.655 cubic_feet
8/31/2020 ES SORTABLE 90 968 11 cubic_meters
8/31/2020 IT SORTABLE 51 968 6 cubic_meters
8/31/2020 FR SORTABLE 15 968 2 cubic_meters
8/31/2020 DE SORTABLE 572 968 71 cubic_meters
8/31/2020 Gesamt SORTABLE 1.101 968 133 cubic_meters

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates