Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Häufig gestellte Fragen zu Kreditkarten

Häufig gestellte Fragen zu Kreditkarten

1. Wie füge ich eine neue Kreditkarte hinzu?

Gehen Sie wie folgt vor, um eine neue Kreditkarte hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie unter Einstellungen auf die Option Informationen zum Verkäuferkonto.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Zahlungsdaten" auf "Zahlungsweise für Einzüge".
  3. Klicken Sie bei der Kreditkarte, die Sie ersetzen möchten, auf Zahlungsweise ersetzen und wählen Sie den Store aus, dem Sie eine neue Zahlungsweise für Einzüge zuweisen möchten.
  4. Wählen Sie eine Option aus, um eine neue Zahlungsweise für Einzüge hinzuzufügen. Wenn Sie eine Kreditkarte als Zahlungsmittel angeben wollen, geben Sie die angeforderten Daten genauso ein, wie Sie auf Ihrem Kreditkartenabrechnung erscheinen.

2. Wie lange dauert es, bis meine Kreditkarte verifiziert wurde?

Normalerweise dauert die Verifizierung Ihrer Kreditkarte weniger als 2 Minuten. Je nach Kreditkartenaussteller und -netzwerk kann es jedoch bis zu 48 Stunden dauern, bis Amazon Ihr Verkäuferkonto mit den neuen Kreditkartendaten aktualisiert hat. In einigen Fällen werden Sie möglicherweise an Ihr Finanzinstitut weitergeleitet, um Ihre Kreditkarte anhand einer Sicherheitsabfrage zu verifizieren, bevor Sie wieder an Amazon weitergeleitet werden. Möglicherweise müssen Sie für jede Karte, die Sie bei Amazon angeben, und für jeden Store, in dem Sie verkaufen möchten, eine gesonderte Sicherheitsabfrage beantworten, um sich als Karteninhaber zu verifizieren.

3. Kann ich in verschiedenen Amazon Stores unterschiedliche Kreditkarten verwenden?

Ja, Sie können in verschiedenen Amazon Stores unterschiedliche Kreditkarten verwenden.

4. Warum wird auf meiner Kreditkarte eine kleine Abbuchung angezeigt, nachdem ich sie hinzugefügt habe?

Wenn Sie eine neue Karte eingeben oder einem Store eine zuvor hinzugefügte Karte zuweisen, kann Amazon Ihr Finanzinstitut beauftragen, die Abbuchung eines Kleinstbetrags zu autorisieren. Amazon bucht den Betrag aber nicht tatsächlich von Ihrem Konto ab. Wir führen diesen Autorisierungsprozess für alle Amazon Stores durch, bei denen Sie für den Verkauf registriert sind. Je nach Finanzinstitut wird die Autorisierung unter Umständen als vorgemerkte Abbuchung angezeigt. Die autorisierte Abbuchung sollte nach 3-5 Geschäftstagen nicht mehr auf Ihrer Kreditkartenabrechnung erscheinen. Dies hängt von den Richtlinien Ihres Finanzinstituts ab.

5. Wie kann ich eine Kreditkarte löschen?

Wenn Sie Ihre Kreditkarte in keinem der Amazon Stores, in denen Sie verkaufen, als Zahlungsweise für Einzüge verwenden, können Sie die Karte löschen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie unter Einstellungen auf die Option Informationen zum Verkäuferkonto.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Zahlungsdaten" auf Zahlungsweise für Einzüge.
  3. Klicken Sie auf Zahlungsweisen verwalten, um alle von Ihnen hinzugefügten Kreditkarten anzuzeigen.
  4. Klicken Sie auf Löschen, um eine Kreditkarte zu entfernen. Wenn eine Karte jedoch derzeit einem Amazon Store zugewiesen ist, wird sie als "Aktiv" angezeigt und kann nicht gelöscht werden.

6. Woher weiß ich, ob die Verifizierung meiner Kreditkarte fehlgeschlagen ist?

Wenn die Verifizierung Ihrer Kreditkarte fehlgeschlagen ist, wir in Ihrem Verkäuferkonto ein Banner mit dem Hinweis angezeigt, dass eine gültige Kreditkarte erforderlich ist, damit Sie weiterhin bei Amazon verkaufen können. Sie erhalten außerdem eine E-Mail, falls die Verifizierung fehlgeschlagen ist. Wenn Ihre Kreditkarte als ungültig aufgeführt ist, können Sie weder Ihre Angebote, Ihren Lagerbestand oder den Versand verwalten noch Auszahlungen von Amazon erhalten.

7. Warum muss ich einen Sicherheitscode eingeben?

Um zu verhindern, dass Ihre Kreditkarte von unbefugten Personen für Transaktionen bei Amazon verwendet wird, kann Ihr Finanzinstitut Sie bitten, vor der Autorisierung Ihrer Kreditkarte eine Sicherheitsüberprüfung durchzuführen. In diesem Fall werden Sie möglicherweise aufgefordert, vor der Verifizierung einen spezifischen Sicherheitscode einzugeben. Der Code wird Ihnen entweder per SMS, per E-Mail oder Token zugesendet, je nachdem, welche Benachrichtigungsform Sie mit Ihrem Finanzinstitut vereinbart haben. Alternativ kann Ihr Finanzinstitut Sie auffordern, die Transaktion mithilfe einer Fingerabdruck- oder Gesichtserkennungstechnologie zu verifizieren, sofern Sie diese bereits nutzen.

Tritt bei Ihrer Sicherheitsüberprüfung ein Problem auf, können Sie die Überprüfung wiederholen, indem Sie die Anweisungen unter "Zahlungsweise für Einzüge" befolgen und auf Folgendes achten:

  1. Der eingegebene Name stimmt mit dem Namen auf Ihrer Karte überein. Das Finanzinstitut sendet einen Code nur an den Karteninhaber.
  2. Sie geben den korrekten Code ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Ein häufiger Fehler ist die Eingabe der Telefonnummer, von welcher der Code gesendet wurde, statt des Codes.
  3. Die Angaben zu Ihrer Person unter Informationen zum Verkäuferkonto sind auf dem neuesten Stand.

Wenn Sie weiterhin eine Fehlermeldung erhalten oder die Verifizierung nicht erfolgreich durchführen können, wenden Sie sich an Ihr Finanzinstitut oder besuchen Sie Ihre örtliche Filiale. Dort erhalten Sie möglicherweise weitere Auskünfte über das Problem bezüglich Ihrer Verifizierung. Versuchen Sie dann den Vorgang erneut. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Ihre Kreditkarte autorisiert wird. Falls die Probleme mit dieser Kreditkarte weiterhin bestehen, verwenden Sie eine andere Kreditkarte.

8. Warum wird meine Kreditkarte als ungültig angezeigt?

Für die Verifizierung Ihrer Kreditkarte gelten die folgenden Anforderungen. Wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Anforderungen nicht erfüllen, wird Ihre Karte von Amazon abgelehnt.

  • Die von Ihnen eingegebene Nummer stimmt genau mit der Nummer auf Ihrer Kreditkarte überein.
  • Die von Ihnen eingegebene Rechnungsadresse stimmt mit der Rechnungsadresse auf Ihrer Kreditkartenabrechnung überein.
  • Der von Ihnen eingegebene CVV-Code stimmt mit dem Code auf Ihrer Kreditkarte überein.
  • Ihre Karte ist ab dem Datum, an dem Sie die Karte hinzufügen, noch mindestens 6 Monate gültig.
  • Der von Ihnen eingegebene Name des Karteninhabers stimmt mit dem Namen auf Ihrer Kreditkarte überein (in lateinischer Schrift).
  • Bei der Karte darf es sich nicht um eine Prepaid-Karte, virtuelle Karte oder Geschenkkarte handeln.
  • Bei der Karte können Abbuchungen in der Währung der Amazon Stores, für die Sie die Karte verwenden möchten, vorgenommen werden.
  • Der Verfügungsrahmen der Karte ist ausreichend, um die Gebühr zu bezahlen.
  • Der Code, den Sie eingegeben haben, stimmt mit dem Code überein, den der Karteninhaber per SMS, E-Mail oder Token erhalten hat (sofern Sie von Ihrem Finanzinstitut aufgefordert wurden, einen eindeutigen Sicherheitscode einzugeben).

Wenn Ihre Karte alle oben genannten Anforderungen erfüllt, aber weiterhin als ungültig angezeigt wird, sollten Sie es mit einer anderen Karte versuchen oder Ihr Finanzinstitut um Unterstützung zu bitten. Wenn Sie mindestens zwei unterschiedliche Kreditkarten ausprobiert haben, welche die oben genannten Anforderungen erfüllen und alle abgelehnt wurden, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner.

9. Meine Kreditkarte hat in der Vergangenheit bereits funktioniert, aber jetzt ist die Verifizierung fehlgeschlagen. Wie kann so etwas passieren?

Ein Verifizierungsfehler bei einer Karte, die früher bereits funktioniert hat, kann auftreten, wenn die Karte (bald) nicht mehr gültig ist oder das Kreditinstitut oder der Karteninhaber zusätzliche Änderungen oder Beschränkungen für die Karte vorgenommen haben. Möglicherweise haben Sie Ihre Rechnungsadresse aktualisiert oder Ihre Bank will die Nutzung Ihrer Karte bei Amazon nicht autorisieren. Wir empfehlen Ihnen, eine andere Karte zu verwenden oder Ihr Finanzinstitut um Hilfe zu bitten.

10. Meine Karte ist in manchen Amazon Stores gültig, in anderen wiederum nicht. Warum ist das so?

Ihr Finanzinstitut erlaubt die Verwendung Ihrer Kreditkarte möglicherweise nur in bestimmten Ländern. Daher kann es vorkommen, dass eine Kreditkarte in manchen unserer Stores von Amazon autorisiert wird, in anderen wiederum nicht. Wenden Sie sich an Ihr Finanzinstitut, um herauszufinden, in welchen Ländern Ihre Karte verwendet werden darf.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates