Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Gesetzgebung zur Umsatzsteuer auf E-Commerce im Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich wird am 1. Januar 2021 den EU-Binnenmarkt und die Zollunion verlassen (informell als "Brexit" bezeichnet). Ab diesem Datum wird das Vereinigte Königreich voraussichtlich neue Umsatzsteuerregeln einführen, welche die Berechnung der Umsatzsteuer für Ihre Verkäufe an Kunden im Vereinigten Königreich ändern können.

Was ändert sich mit den neuen Umsatzsteuerregeln?

Wenn Sie Waren an Kunden im Vereinigten Königreich liefern, die nicht für die Umsatzsteuer im Vereinigten Königreich registriert sind:

  • Für Lagerbestand, der außerhalb des Vereinigten Königreichs gelagert wird:
    • Die aktuelle Umsatzsteuerbefreiung für Verkäufe von Waren unter 15 £ wird aufgehoben. Alle Ihre Warenverkäufe unterliegen nun der Umsatzsteuer des Vereinigten Königreichs.
    • Amazon ist verpflichtet, die Umsatzsteuer des Vereinigten Königreichs auf diese Verkäufe zu erheben und abzuführen, wenn der Wert dieser Waren 135 £ nicht überschreitet.
    • Wenn der Wert 135 £ überschreitet, müssen Sie wie bisher die Umsatzsteuer und alle Einfuhrzölle selbst abführen.
  • Wenn Ihr Lagerbestand innerhalb des Vereinigten Königreichs gelagert ist und Sie außerhalb des Vereinigten Königreichs ansässig sind, muss Amazon für diese Verkäufe die Umsatzsteuer des Vereinigten Königreichs erheben und abführen.

Wenn Sie Waren an Kunden im Vereinigten Königreich liefern, die für die Umsatzsteuer im Vereinigten Königreich registriert sind (B2B-Kunden):

  • Für Lagerbestand, der außerhalb des Vereinigten Königreichs gelagert wird:
    • Die aktuelle Umsatzsteuerbefreiung für Verkäufe von Waren unter 15 £ wird aufgehoben. Alle Ihre Warenverkäufe unterliegen nun der Umsatzsteuer des Vereinigten Königreichs.
    • Wenn der Wert dieser Waren 135 £ nicht überschreitet, ist Amazon nicht verpflichtet, die Umsatzsteuer des Vereinigten Königreichs zu erheben und abzuführen. Ihr B2B-Kunde berechnet diese Umsatzsteuer über die Umsatzsteuererklärung des Vereinigten Königreichs selbst und führt diese ab.

Die Regierung des Vereinigten Königreichs wird die gesetzlichen Regelungen für diese Änderungen voraussichtlich im vierten Quartal 2020 veröffentlichen. Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung auf diese Änderungen und werden Sie auf dem Laufenden halten, falls andere als die derzeit erwarteten Änderungen vorgenommen werden sollten.

Wer ist davon betroffen?

Es ist zu erwarten, dass sich die neuen Umsatzsteuerregeln im Vereinigten Königreich auf Ihr Unternehmen auswirken, wenn Sie:

  • Waren an Kunden im Vereinigten Königreich von außerhalb des Vereinigten Königreichs liefern oder
  • Waren aus Lagerbestand, der im vereinigten Königreich gelagert wird, an Kunden im Vereinigten Königreich liefern, die nicht für die Umsatzsteuer im Vereinigten Königreich registriert sind, und Ihr Unternehmen außerhalb des Vereinigten Königreichs ansässig ist.

Verkäufer müssen weiterhin ihren Verpflichtungen zur Umsatzsteuerregistrierung im Vereinigten Königreich nachkommen und die Umsatzsteuer des Vereinigten Königreichs für Verkäufe, Käufe und Importe, abgesehen von den oben genannten Verkäufen, abführen.

Was kann ich tun, um mich auf diese Änderungen vorzubereiten?

Stellen Sie bitte sicher, dass die Angaben in Ihrem Verkäuferkonto in Seller Central aktuell sind und dass Sie weiterhin empfohlene Verkaufspreise angeben,welche die Umsatzsteuer für die Marketplace-Sites enthalten, auf denen Sie Ihre Produkte anbieten. Wir werden Ihnen auf dieser Hilfeseite weitere Informationen darüber bereitstellen, was diese Änderungen für Sie bedeuten und wie Sie sich am besten darauf vorbereiten können, sobald diese verfügbar sind.

Bitte beachten Sie auch, dass die oben genannten Änderungen keine Auswirkungen auf Ihre Verpflichtungen zur Umsatzsteuerregistrierung haben. Wenn Sie Hilfe bei der Umsatzsteuerregistrierung und -erklärung im Vereinigten Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen und der Tschechischen Republik benötigen, melden Sie sich noch heute für die Umsatzsteuer-Services bei Amazon an.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates