Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Häufig gestellte Fragen zur Umsatzsteuer (USt) in Südkorea

Wichtig: Die Informationen auf dieser Seite stellen keine rechtliche, steuerrechtliche oder andere professionelle Beratung dar und dürfen nicht als solche verwendet werden. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an einen Fachexperten.

Berechnung südkoreanischer Umsatzsteuer durch Amazon für die Bereitstellung grenzüberschreitender elektronischer Dienstleistungen

Erhebung der südkoreanischen Umsatzsteuer (USt) auf grenzüberschreitende Dienstleistungen wird am 1. September 2019 auf Einwohner Südkoreas ausgeweitet

Die südkoreanische Regierung hat die bestehende Gesetzgebung erweitert. Danach müssen ausländische Unternehmen, die "grenzüberschreitende Dienstleistungen" anbieten, nun die südkoreanische Umsatzsteuer auf zusätzliche Dienstleistungen erheben, wenn diese für südkoreanischen Einwohner erbracht werden, die nicht für die Umsatzsteuer registriert sind. In diesem Kontext fallen die Gebühren für Verkaufen bei Amazon (Angebots-/Verkaufsservices), die monatlichen Abonnementgebühren und gesponserte Anzeigen jetzt unter die grenzüberschreitenden Dienstleistungen von Amazon. Die erweiterten Regelungen treten zum 1. September 2019 in Kraft. Sofern ein Verkäufer bei Amazon nicht seine südkoreanische Handelsregisternummer (BRN) als Beweis dafür angibt, dass er für die Umsatzsteuer in Südkorea registriert ist, muss Amazon gemäß dieser Verordnung die südkoreanische Umsatzsteuer zu einem Standardtarif von 10 % auf die Gebühren für Verkaufen bei Amazon berechnen. Dies betrifft Verkäufer, die in Südkorea ansässig sind. Amazon führt ab dem 1. September 2019 entsprechende Maßnahmen durch, sodass Verkäufern ausreichend Vorbereitungszeit verbleibt, in der sie ihre BRN in Seller Central aktualisieren können.

Südkoreanischen Verkäufern, die bei Amazon ihre BRN angeben, wird keine Umsatzsteuer von 10 % auf ihre Gebühren für Verkaufen bei Amazon berechnet. Lesen Sie die nachfolgenden häufig gestellten Fragen zum Einzug von Umsatzsteuern, bevor ein Verkäufer eine BRN bei Amazon angegeben hat.

So stellen Sie Amazon Ihre südkoreanische BRN zur Verfügung:


  1. Melden Sie sich in Seller Central an.
  2. Wählen Sie unter Einstellungen Informationen zum Verkäuferkonto aus.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Steuerinformationen auf USt-IdNr..
  4. Klicken Sie auf Eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinzufügen.
  5. Wählen Sie aus der Liste der Länder Korea, Republik aus.
  6. Fügen Sie Ihre 10-stellige südkoreanische BRN hinzu: Beispiel: "123-45-67890".
  7. Klicken Sie auf Nummer hinzufügen. Dadurch erklären Sie sich mit der Steueranmeldungsvereinbarung einverstanden.

Weitere Informationen oder Hinweise dazu, wie sich diese neue Verordnung auf Ihr Verkäuferkonto auswirkt, finden Sie auf der Website der nationalen Steuerservices in Südkorea.

Ich habe bereits eine BRN. Kann ich diese Informationen sofort an Amazon weitergeben?

Sie können Ihre BRN jederzeit hinterlegen. Melden Sie sich dafür in Ihrem Verkäuferkonto und befolgen Sie die oben genannten Schritte.

Verkäufer mit einer gültigen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer müssen keine 10 % Umsatzsteuer auf ihre Gebühren für Verkaufen bei Amazon zahlen.

Was sind konkrete Beispiele für Amazon-Servicegebühren, für die die südkoreanische Umsatzsteuer berechnet wird?

Ab dem 1. September berechnet Amazon 10 % Umsatzsteuer auf Gebühren für Verkaufen bei Amazon für Verkäufer, die keine gültige BRN hinterlegt haben, zieht diese Steuer ein und führt sie ab. Gebühren für Verkaufen bei Amazon, die den neuen Umsatzsteuerregeln unterliegen:

  • Prozentuale Verkaufsgebühren
  • Monatliche Abonnementgebühren
  • Werbegebühren

Wie erhalte ich eine südkoreanische BRN?

Sie können sich online für eine südkoreanische BRN registrieren, indem Sie die Seite der nationalen Steuerservices besuchen oder sich an Ihren Steuer- und Rechtsberater wenden.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen die Umsatzsteuer berechnen, sofern Sie nicht für die Umsatzsteuer in Südkorea registriert sind, und bei uns Ihre BRN angegeben haben.

Wie wird die südkoreanische Umsatzsteuer berechnet?

Amazon berechnet allen Verkäufern in Südkorea einen Standardsatz von 10 % Umsatzsteuer auf ihre Gebühren für Verkaufen bei Amazon, falls keine gültige südkoreanische BRN als Nachweis dafür hinterlegt wurde, dass der Verkäufer für die Umsatzsteuer registriert ist.

Amazon beginnt zum 1. September 2019 mit der Berechnung und Erhebung der südkoreanischen Umsatzsteuer auf Gebühren für Verkaufen bei Amazon.

Gilt die südkoreanische Umsatzsteuerregel sowohl für den Verkaufstarif Professionell als auch für den Verkaufstarif Einzelanbieter?

Ja, auch wenn die Liste der Serviceleistungen für die Verkaufstarife Professionell und Einzelanbieter unterschiedlich sein kann, gilt die ESS-Regel sowohl für Konten im Verkaufstarif Professionell als auch für Konten im Verkaufstarif Einzelanbieter. Daher muss Amazon in jedem Fall, in dem keine BRN angegeben ist, 10 % Umsatzsteuer erheben.

Werde ich regelmäßig von Amazon benachrichtigt, falls ich keine BRN in Seller Central hinzufüge?

Nein, es liegt in der Verantwortung des Verkäufers, den Status seiner Umsatzsteuerinformationen zu überprüfen und zu verwalten. Amazon veröffentlicht in Seller Central allgemeine Ankündigungen für Verkäufer, informiert diese jedoch nicht individuell darüber, dass Amazon gesetzlich dazu verpflichtet ist, 10 % Umsatzsteuer auf Gebühren für Verkaufen bei Amazon zu erheben, sofern keine BRN bereitgestellt wird.

Wie häufig berechnet und erhebt Amazon die 10 % Umsatzsteuer auf meine Verkaufsgebühren, wenn ich keine BRN bereitstelle?

Amazon berechnet die 10 % Umsatzsteuer auf Ihre Servicegebühren für Verkaufen bei Amazon für jede Bestellung und zieht diese ein.

Wie kann ich in Seller Central überprüfen, ob Amazon 10 % Umsatzsteuer eingezogen hat?

Auf der Seite Bestelldetails in Seller Central werden Bereiche für Steuerinformationen angezeigt.

Wird Amazon mir eine Rechnung für alle südkoreanischen Umsatzsteuerberechnungen bereitstellen, die für Gebühren für Verkaufen bei Amazon angefallen sind?

Amazon ist im Rahmen der neuen südkoreanischen Rechtsvorschriften nicht zur Erstellung von Umsatzsteuer-Rechnungen verpflichtet. Alle monatlichen Aktivitäten finden Sie in den Berichten nach Zeitraum. Sie finden diese Berichte unter Seller Central > Berichte > Zahlungen > Berichte nach Zeitraum. Hier können Sie einen Transaktionsbericht für einen bestimmten Zeitraum auswählen.

Ich habe keinen Wohnsitz mehr in Südkorea und habe alle meine Daten mit meiner neuen Adresse aktualisiert. Kann Amazon mir die bereits von meinem Verkäuferkonto eingezogene südkoreanische Umsatzsteuer erstatten?

Amazon ist verpflichtet, die südkoreanische Umsatzsteuer auf Grundlage der Informationen in Ihrem Verkäuferkonto in Rechnung zu stellen und abzuführen. Zum Zeitpunkt der Berechnung der Umsatzsteuer lagen Amazon ausreichende Informationen bereit, um Ihr Konto mit Südkorea in Verbindung zu bringen. Amazon kann die südkoreanische Umsatzsteuer nicht ohne Bereitstellung einer gültigen südkoreanischen BRN erstatten.

Ich bin nicht in Südkorea ansässig. Wird Amazon für mein Konto die südkoreanische Umsatzsteuer auf Gebühren erheben?

Wenn Sie Ihren Wohnsitz nicht in Südkorea haben, unterliegen Ihre Gebühren für Verkaufen bei Amazon nicht der südkoreanischen Umsatzsteuer und Ihr Verkäuferkonto wird auch nicht damit belastet. Wenden Sie sich an Ihren Steuerberater, um zu erfahren, ob Sie in Südkorea Umsatzsteuerverpflichtungen zu erfüllen haben.

Warum zieht Amazon weiterhin die südkoreanische Umsatzsteuer ein, obwohl ich eine gültige südkoreanische BRN angegeben habe?

Amazon berechnet keine südkoreanische Umsatzsteuer und zieht diese nicht ein, wenn Sie eine gültige südkoreanische BRN als Nachweis dafür angegeben haben, dass Sie in Südkorea für die Umsatzsteuer registriert sind.

Es kann jedoch sein, dass es zeitliche Überschneidungen gab und daher Umsatzsteuern auf Ihre Bestellungen erhoben wurden. Amazon berechnet die südkoreanische Umsatzsteuer, wenn eine Bestellung aufgegeben wird, und zieht sie vom Verkäuferkonto ein, wenn die Bestellung versandt wird. Daher kann es sein, dass Bestellungen, die vor Hinterlegung Ihrer südkoreanischen BRN aufgegeben wurden, mit der südkoreanischen Umsatzsteuer belastet wurden.

Ich habe meine Daten mit meinem aktuellen Wohnsitz aktualisiert, der sich außerhalb von Südkorea befindet. Warum berechnet Amazon weiterhin die südkoreanische Umsatzsteuer für mein Konto?

Amazon berechnet die südkoreanische Umsatzsteuer auf Gebühren zum Zeitpunkt, zu dem eine Bestellung aufgegeben wird, und zieht diese ein, wenn die Bestellung versendet wird. Wenn die Informationen, die Sie zum Zeitpunkt der Sendung angegeben hatten, vermuten ließen, dass Sie Ihren Wohnsitz in Südkorea haben, wurde die südkoreanische Umsatzsteuer berechnet. Das ist vielleicht passiert, falls Sie noch ausstehende Bestellungen hatten, bevor Sie Ihre aktuelle Adresse und Zahlungsinformationen auf den neuesten Stand gebracht haben.

Gehen Sie zu Informationen zum Verkäuferkonto und prüfen Sie die einzelnen Bereiche sorgfältig, um sicherzustellen, dass alle Ihre Angaben vollständig und korrekt sind.

Beachten Sie, dass mit Ihrem Verkäuferkonto mehrere Adressen und Zahlungsweisen verknüpft sein können.

Kann mir Amazon bei meiner Steuererklärung helfen?

Wir helfen Verkäufern gerne, bieten jedoch keine Steuer- oder Rechtsberatung an. Wenden Sie sich dafür bitte an Ihren Steuerberater.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich über Seller Central bitte an den Verkäuferservice. Sie können den Verkäuferservice von Amazon über das Kontaktformular erreichen:

  1. Wählen Sie Verkaufen bei Amazon aus.
  2. Klicken Sie auf Andere Probleme und dann auf Fragen zur Umsatzsteuer.
  3. Geben Sie unter Wie lautet Ihre Frage in Bezug auf Steuern Ihre Frage ein.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates