Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Änderungen der Programmrichtlinien

Im Folgenden sind die bevorstehenden Änderungen der Programmrichtlinien von Amazon aufgeführt.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen Änderungen an unseren Programmrichtlinien vor. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Serviceleistungen beziehungsweise die Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Die folgenden Änderungen treten am 30. November 2021 in Kraft:

Die folgenden Änderungen treten am 15. Dezember 2021 in Kraft:

Die folgenden Änderungen treten am 10. Januar 2022 in Kraft:

  • Programmbedingungen für Amazon Renewed: Bei den Programmbedingungen für Amazon Renewed gibt es die folgenden Änderungen: i) es gelten obligatorische Mindestanforderungen für Diagnosetests aller Mobiltelefone, die in den Amazon Renewed-Stores im Vereinigten Königreich und in der EU verkauft werden, um sicherzustellen, dass die Standards bezüglich Gerätefunktion und Datenbereinigung erfüllt werden; ii) Verkäufer bei Amazon Renewed sind verpflichtet, Testprotokolle für Mobiltelefone zu führen und bei periodischen Prüfungen von Lagerbestand und Bestellungen vorzulegen.

Diese Liste enthält eine Zusammenfassung der Änderungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktualisierten Programmrichtlinien sorgfältig durchzulesen.

Eine englische Version mit markierten Änderungen finden Sie unter dem entsprechenden Link für jede Programmrichtlinie. Übersetzungen ausschließlich zu Informationszwecken werden am Datum des Inkrafttretens in Seller Central veröffentlicht.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem jeweiligen Datum des Inkrafttretens weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den Änderungen zu.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir fügen die Richtlinie Anforderungen an Informationen zu Transportdienst und Sendungsverfolgung hinzu, die für Sendungen mit Versand durch Amazon an Logistikzentren gilt.

Mit Wirkung vom 1. November 2021 müssen Verkäufer, die Versand durch Amazon nutzen, den Namen des Transportunternehmens und Informationen zur Sendungsverfolgung eingeben, sofern sie vom Transportdienst bereitgestellt werden. Übermitteln Sie Informationen zu Transportdienst und Sendungsverfolgung, bevor eine Sendung in einem Logistikzentrum eingeht. Diese Änderung gilt nicht, wenn Sie das Amazon Transportpartner-Programm oder Amazon Global Logistics nutzen, da wir in diesem Fall eine Sendungsverfolgungsnummer für Sie generieren.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen Änderungen an unseren Programmrichtlinien vor. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Serviceleistungen beziehungsweise die Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Mit Wirkung vom 5. Oktober 2021 müssen Sie gemäß den Rückgabebedingungen von Amazon für Artikel und Bestellungen unter 25 € (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten) entweder eine Erstattung ohne Rücksendung oder eine Rücksendeoption im Inland anbieten, wenn Sie Kundenbestellungen auf Amazon.de von außerhalb Deutschlands versenden.

Ihre Standard-Rücksendeadresse für Deutschland können Sie auf der Seite Informationen zum Verkäuferkonto festlegen. Gehen Sie zu Einstellungen > Informationen zum Verkäuferkonto. Klicken Sie im Abschnitt Versand und Warenrücksendungen auf Informationen zu Rücksendungen, wählen Sie "Einstellungen für Rücksendeadresse" und geben Sie die Adresse ein. Wenn Sie bei Amazon für Artikel und Bestellungen unter 25 € keine Standard-Rücksendeadresse in Deutschland angeben, erstattet Amazon dem Kunden den Betrag automatisch in Ihrem Namen, wenn der Rücksendeantrag unter die Rückgabebedingungen von Amazon fällt. Der Kunde muss dabei den Artikel nicht an Sie zurücksenden (Erstattung ohne Warenrücksendung). Damit soll der Rücksendeprozess für Kunden und Verkäufer bei niedrigpreisigen Artikeln vereinfacht und standardisiert werden. Die Kosten von internationalen Rücksendungen übersteigen hier oft den Artikelpreis.

Unser Servicepartner für internationale Rücksendungen aus dem Service-Provider-Netzwerk kann Ihnen möglicherweise helfen, falls Sie selbst keine Standard-Rücksendeadresse in Deutschland haben. Die oben genannte Richtlinie gilt auch bei Amazon.co.uk (für Artikel und Bestellungen unter 20 £, einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten), Amazon.es, Amazon.fr und Amazon.it für alle Artikel und Bestellungen unter 25 € (einschließlich Umsatzsteuer und Versandkosten).

Dies ist eine Zusammenfassung der Änderungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktualisierten und neuen Programmrichtlinien sorgfältig durchzulesen. Die Richtlinie zu Kundenrücksendungen bei internationalen Verkäufen mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Änderung der Richtlinie zu geistigem Eigentum

Zum 8. September 2021 wird die Seite mit der Richtlinie zu geistigem Eigentum um geografische Angaben erweitert. Der Rechteinhaber einer geografischen Angabe kann die Verwendung durch Dritte verhindern, deren Produkt nicht die geltenden Standards erfüllt. Wir können Angebote entfernen, die Artikel 103 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 der Europäischen Union und des Rates vom 17. Dezember 2013 über eine gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse verletzen.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen Änderungen an unseren Programmrichtlinien vor. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Serviceleistungen beziehungsweise die Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Wir aktualisieren unsere Richtlinie zur Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern.

Die folgenden Änderungen treten am 9. August 2021 in Kraft:

  • Wenn Sie von einem Standort in China aus versenden, sind Sie verpflichtet, für alle bei Amazon.de gekauften Artikel einen Transportdienst zu verwenden, der in die Sendungsverfolgung von Amazon integriert ist; und

    (i) für alle Pakete mit einem Wert von weniger als 5 € (einschließlich Versandkosten) müssen Sie eine Versandart mit Sendungsverfolgung verwenden, die mindestens einen Scan des Transportdiensts bereitstellt; und

    (ii) für alle Pakete mit einem Wert von 5 € oder mehr (einschließlich Versandkosten) müssen Sie eine Versandart mit vollständiger Sendungsverfolgung verwenden, die mindestens zwei Scans durch den Transportdienst (einschließlich eines Zustellscans/-versuchs) bereitstellt.

  • Sie müssen eine Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern von 95 % für alle Ihre selbst versendeten Pakete aus China erreichen.

Wir möchten Sie außerdem auf die folgende, bereits angekündigte Änderung aufmerksam machen:

  • Es ist nicht mehr erforderlich, dass Sie bei der Versandbestätigung Informationen zur Versandart bereitstellen.

Die Richtlinie zur Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen Änderungen an unseren Programmrichtlinien vor. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Serviceleistungen beziehungsweise die Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Die folgenden Änderungen sind seit dem 27. April 2021 in Kraft:

  • "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten Um den Erstattungsprozess zu vereinfachen, entfernen wir die Anforderung, dass Sie 30 Tage ab dem Datum warten müssen, an dem Lagerbestand in einem Amazon Logistikzentrum verlegt oder beschädigt wurde, bevor Sie einen Antrag stellen. Im neuen von Amazon zur Verfügung gestellten Bericht zu Lagerbestandskorrekturen werden Korrekturen wegen im Logistikzentrum beschädigtem oder verlegtem Lagerbestand angezeigt, sobald sie abgeglichen wurden bzw. sobald sie für die Rückerstattung berechtigt sind. Für verloren gegangenen oder beschädigten Lagerbestand, der nicht erstattet oder gefunden wurde, wie im Bericht zu Lagerbestandskorrekturen angezeigt, können Sie sofort einen Antrag bei Amazon stellen. Wenn Sie mit der Einstufung der von Kunden zurückgesendeten Artikel seitens Amazon als vom Kunden beschädigt oder defekt nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag zu stellen. Um einen Antrag zu stellen, muss der fragliche Artikel physisch mittels eines Remissionsauftrags an Sie zurückgesendet worden sein. Wir aktualisieren außerdem die Erläuterungen zur Berechnungsmethode für Erstattungen, um mehr Klarheit darüber zu geben, wie Ihre Erstattungen berechnet werden.

    Die "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

  • Richtlinien für das Spar-Abo-Programm von Versand durch Amazon Wir aktualisieren die Richtlinien für das Spar-Abo-Programm von Versand durch Amazon, um zu verdeutlichen, dass die Registrierung neuer Produkte für das Programm nicht länger auf Markeninhaber beschränkt ist, die bei der Amazon Markenregistrierung angemeldet sind. Berechtigte, nachbestellbare Artikel werden automatisch mit einem Grundrabatt von 0 % registriert (d. h., für Verkäufer entstehen keine Kosten). Außerdem gewährt Amazon einen Kundenrabatt von 5 % bei gestaffelten Lieferungen, wenn Kunden eine feste Anzahl von Artikeln in einer Lieferung erhalten. Verkäufer, die einen Kundenrabatt gewähren möchten, können zwischen 5 % und 10 % wählen. Amazon übernimmt unter den geltenden Bedingungen zusätzliche 5 %. Verkäufer können die Teilnahme jederzeit beenden.

    Die Richtlinie zum Spar-Abo-Programm von Versand durch Amazon mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

  • Programmbedingungen für Amazon Renewed: Wir aktualisieren die Bedingungen für das Programm Amazon Renewed, um die Einführung einer Gebühr darzulegen, die ab dem 8. Juni 2021 für Produkte bei Amazon Renewed gilt. Darüber hinaus aktualisieren wir unsere Statistiken zur Verkäuferleistung bei Amazon Renewed, um ein bestmögliches Einkaufserlebnis zu gewährleisten.

    Die Programmbedingungen für Amazon Renewed mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Die folgende Änderung tritt bei Amazon.co.uk, Amazon.fr und Amazon.es am 30. Juni 2021 in Kraft. Bei Amazon.it tritt sie am 26. Juli 2021 in Kraft:

  • Richtlinie "Prime durch Verkäufer-Status beibehalten": Wir aktualisieren die Richtlinie "Prime durch Verkäufer-Status beibehalten", um das Einkaufserlebnis für Prime-Kunden zu verbessern. Der Annahmeschluss, der für das Behalten der Berechtigung für Prime durch Verkäufer erforderlich ist, wird später sein. Beachten Sie, dass sich der erforderliche Annahmeschluss je nach Amazon Store ändern kann. Außerdem müssen Sie für Bestellungen bei Amazon.co.uk Versandarten nutzen, bei denen die Abholung an mindestens einem Wochenendtag (Samstag oder Sonntag) möglich ist, um Ihre Berechtigung für Prime durch Verkäufer zu behalten.

    Die Richtlinie "Prime durch Verkäufer-Status beibehalten" mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Beachten Sie, dass die folgende Änderung wie bereits angekündigt am 19. April 2021 in Kraft tritt:

  • Richtlinie zur Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern: Wir ergänzen die Richtlinie zur Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern, um die Sichtbarkeit der Sendungsverfolgung für Kunden zu verbessern. Bei Bestellungen mit Versand durch Verkäufer ohne Prime-Versand müssen Sie bei der Bestätigung des Versands den Namen des Versanddienstleisters und der Versandart, die Sie verwendet haben, sowie die gültige Sendungsverfolgungsnummer angeben, wenn Sie eine Versandart mit Sendungsverfolgung verwendet haben. Außerdem müssen Sie eine Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern von 95 % erreichen. Detaillierte Informationen zur Berechnung der Rate gültiger Sendungsverfolgungsnummern in den jeweiligen Amazon Stores finden Sie in der entsprechenden Richtlinien der einzelnen Stores.

Dies ist eine Zusammenfassung der Änderungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktualisierten und neuen Programmrichtlinien sorgfältig durchzulesen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem jeweiligen Datum des Inkrafttretens weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den Änderungen zu.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Die folgende Änderung tritt am 19. März 2021 in Kraft:

  • Wir ergänzen unsere Programmrichtlinien um eine neue Richtlinie zur Untersuchung von unangemessenem Lagerbestand. Gemäß dieser Richtlinie können wir zusätzliche Informationen zum betreffenden Lagerbestand anfordern, wenn ein Verkäufer mutmaßlich gefälschte Produkte oder andere illegale Waren bei Amazon verkauft hat. Wenn die angeforderten Informationen nicht bereitgestellt werden oder wir bei der Untersuchung des Falls feststellen, dass der Lagerbestand aus unangemessenen Artikeln besteht, können wir diesen entsorgen.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Mit Wirkung vom 1. Januar 2021 nehmen wir einige Änderungen an unseren Programmrichtlinien vor.

Wir aktualisieren die Richtlinie für die Rechnungsstellung bei Amazon Business mit Informationen zu einer kostenlosen automatisierten Compliance-Lösung für Verkäufer, die sich in der EU oder im Vereinigten Königreich nicht für die Umsatzsteuer registrieren müssen. Durch die neue Lösung erstellt Amazon automatisch ein Beleg im Namen des Verkäufers für alle seine Bestellungen. Diese Belege werden Kunden direkt in ihrem Amazon Konto zur Verfügung gestellt.

Wir aktualisieren außerdem die Amazon Marketplace-Richtlinie zur angemessenen Preisgestaltung mit weiteren Beispielen für Praktiken bei der Preisgestaltung, die dem Kundenvertrauen in Bezug auf Versandgebühren schaden.

Darüber hinaus aktualisieren wir die unten aufgeführten Programmrichtlinien, um bestimmte Änderungen im Zusammenhang mit der neuen Handelsbeziehung zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU sowie den Änderungen der Gesetze im Vereinigten Königreich nach dem Brexit Rechnung zu tragen und bestimmte steuerrechtliche Bestimmungen zusammenzufassen und darzulegen. Wir haben außerdem Ihre Verpflichtungen dargelegt, uns bestimmte Informationen bezüglich Ihres Unternehmens bereitzustellen, die sich auf die Berechnung der Steuern für Amazon-Gebühren und gegebenenfalls auf Ihre Transaktionen auswirken können.

Die folgenden Programmrichtlinien werden auf der oben genannten Grundlage geändert:

Schließlich aktualisieren wir auch die unten aufgeführten Punkte in den allgemeinen Produktrichtlinien, um Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Produktkonformität im Zusammenhang mit dem Brexit widerzuspiegeln:

Eine englische Version mit markierten Änderungen finden Sie unter dem entsprechenden Link für jede Programmrichtlinie. Übersetzungen in die Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch und Schwedisch werden am 1. Januar 2021 in Seller Central veröffentlicht.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie die Verkaufsservices nach dem 1. Januar 2021 weiterhin nutzen, stimmen Sie den Änderungen zu.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen Änderungen an unseren Programmrichtlinien vor. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Serviceleistungen beziehungsweise die Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Die folgenden Änderungen treten am 14. Dezember 2020 in Kraft:

  • Spar-Abo für Versand durch Amazon (Änderungen gelten für Amazon.fr, Amazon.es und Amazon.it): Wir führen eine neue Finanzierungsstruktur und die automatische Registrierung berechtigter Artikel ein. Berechtigte, nachbestellbare Artikel werden automatisch mit einem Grundrabatt von 0 % registriert (d. h., für Verkäufer entstehen keine Kosten). Außerdem gewährt Amazon einen Kundenrabatt von 5 % bei gestaffelten Lieferungen, wenn Kunden eine bestimmte Anzahl von Artikeln in einer Lieferung erhalten. Verkäufer, die einen Kundenrabatt gewähren möchten, können zwischen 5 % und 10 % wählen. Amazon übernimmt unter den geltenden Bedingungen zusätzliche 5 %. Verkäufer können die Teilnahme jederzeit beenden.

Dies ist eine Zusammenfassung der Änderungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktualisierten und neuen Programmrichtlinien sorgfältig durchzulesen.

Eine Version der Richtlinie zum Spar-Abo für Versand durch Amazon mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Wir haben auch unsere Richtlinie zum geistigen Eigentum um Erklärungen zur Art und Weise ergänzt, wie Sie die Kompatibilität Ihrer Produkte mit Produkten anderer Marken angeben sollten, z. B. für Ladekabel, die für bestimmte Mobiltelefonmodelle ausgegelegt sind. Wenn Sie solche Produkte anbieten, überprüfen Sie bitte Ihre Produkttitel auf Übereinstimmung mit unseren neuen Empfehlungen hinsichtlich der deutlichen Formulierung der Kompatibilität.

Die aktualisierte Amazon-Richtlinie zum geistigen Eigentum mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem jeweiligen Datum des Inkrafttretens weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den Änderungen zu.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen Änderungen und Ergänzungen unserer Programmrichtlinien vor. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Serviceleistungen beziehungsweise die Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Die folgenden Änderungen treten am 30. September 2020 in Kraft:

  • Wir fügen den Service "Amazon als verantwortliche Person" als neue Programmrichtlinie hinzu. Diese Richtlinie beschreibt die Berechtigungskriterien, Kosten und Geschäftsbedingungen für bestimmte Verkäufer (Hersteller, Markeninhaber oder Wiederverkäufer, denen der Markeninhaber die Berechtigung zum Verkauf in der EU erteilt hat), die den Service "Amazon als verantwortliche Person" nutzen möchten. Im Rahmen des Service "Amazon als verantwortliche Person" agiert Amazon als Ansprechpartner für Produktkonformität in der EU im Namen nicht in der EU ansässiger Verkäufer, die Versand durch Amazon für bestimmte Produkte mit CE-Kennzeichnung verwenden.

Die folgenden Änderungen treten am 15. Oktober 2020 in Kraft:

  • Wir aktualisieren derzeit unsere Seite Standards in der Zulieferkette, um Details zu unseren bestehenden Richtlinien bereitzustellen und Ihnen dabei zu helfen, diese Richtlinien einzuhalten. Zu unseren Standards zählt auch der Verhaltenskodex für Lieferanten von Amazon, der vorschreibt, dass Produkte in sicheren, gesunden und integrativen Arbeitsumgebungen hergestellt werden. Auf der Seite "Standards in der Zulieferkette" finden Sie auch Informationen dazu, warum die Standards wichtig sind, wie wir sie umsetzen und welche Konsequenzen Verstöße nach sich ziehen können. Unser Verhaltenskodex für Lieferanten bleibt von dieser Aktualisierung unberührt.
  • Zum besseren Verständnis ergänzen wir die Gebührenübersicht für Verkaufen bei Amazon (Amazon-Site für NL) um die Kategorie "Baumarkt". Die für diese Kategorie berechnete prozentuale Verkaufsgebühr ändert sich dadurch nicht.

Diese Liste enthält eine Zusammenfassung der Änderungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktualisierten und neuen Programmrichtlinien sorgfältig durchzulesen.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Seite "Standards in der Zulieferkette" ist hier auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch verfügbar.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Gebührenübersicht für Verkaufen bei Amazon (Amazon.NL) ist hier auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch verfügbar.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem jeweiligen Datum des Inkrafttretens weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den Änderungen zu.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen Änderungen und Ergänzungen unserer Programmrichtlinien vor. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Serviceleistungen beziehungsweise die Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Änderung der Kommunikationsrichtlinien

Mit Wirkung vom 6. November 2020 ergänzen wir unsere Kommunikationsrichtlinien um zusätzliche Informationen bezüglich der Käufer-Verkäufer-Nachrichten. Die Änderungen finden Sie hier (Link aktualisiert am 22. Oktober 2020).

Die folgenden Änderungen treten am 30. September 2020 in Kraft:

  • Programmrichtlinie für paneuropäischen Versand durch Amazon: Um der erwarteten Kundennachfrage besser gerecht zu werden, werden wir automatisch die Platzierung von "Versand durch Amazon"-Lagerbestand in Ländern aktivieren, für die "Versand durch Amazon"-Verkäufer eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in ihrem "Verkaufen bei Amazon"-Konto angegeben haben. Außerdem nehmen wir Änderungen vor, die Verkäufern mehr Flexibilität bei der Auswahl der Länder für die Platzierung von Lagerbestand im Rahmen des paneuropäischen Versands durch Amazon ermöglichen. Im Zusammenhang mit dieser Aktualisierung entfernen wir die Geschäftsbedingungen für Lagerbestand im Marktplatz-Land aus der Liste der Programmrichtlinien.
  • Richtlinie zur ASIN-Erstellung: Wir fügen Regeln für die Erstellung von Marken-ASINs durch Verkäufer hinzu, die nicht mit dem Markeninhaber in Verbindung stehen.

Schließlich werden auch unsere seit langem bestehenden Richtlinien zur angemessenen Preisgestaltung und zum geistigen Eigentum in unsere Programmrichtlinien aufgenommen. Ihr Inhalt und Geltungsbereich bleiben unverändert.

Diese Liste enthält eine Zusammenfassung der Änderungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktualisierten und neuen Programmrichtlinien sorgfältig durchzulesen.

Die Richtlinie für den paneuropäischen Versand durch Amazon mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Die Richtlinie zur ASIN-Erstellung mit markierten Änderungen finden Sie hier in den folgenden Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem jeweiligen Datum des Inkrafttretens weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den Änderungen zu.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen einige Änderungen und Ergänzungen unserer Programmrichtlinien vor, die am 12. Juli 2020 in Kraft treten. Sie betreffen alle Verkäufer, die die Dienste bzw. Funktionen im Geltungsbereich dieser Richtlinien nutzen.

Änderungen bestehender Programmrichtlinien:

  • Ihre Verkäuferleistung überwachen: Wir ergänzen diese Richtlinie um Informationen zu Ihren Statistiken zur Verkäuferleistung.
  • Teilnahmebedingungen für Amazon Vine: Die von Vine Voices angeforderten Einheiten müssen mit Versand durch Amazon versendet werden, um die Anonymität unserer Vine-Voices zu schützen.
  • Kategorie-, Produkt- und Inhaltsbeschränkungen: Es kann sein, dass Sie aus verschiedenen Gründen vom Verkauf bestimmter Produktarten ausgeschlossen werden, beispielsweise in Zusammenhang mit behördlichen Auflagen, Produktsicherheit und Einkaufserlebnis.
  • Produktrichtlinien: Wir können für bestimmte Produkte, die von Ihnen oder Amazon verkauft werden, Produktversicherungen oder Ratenfinanzierungen anbieten.

Neue Programmrichtlinien:

  • Wie Produkte im Amazon Store sichtbar gemacht werden: Diese Richtlinie beschreibt Funktionen des Amazon-Shops, mit denen Kunden Produkte finden, entdecken und kaufen können. Dazu zählen "In den Einkaufswagen", Einkaufsempfehlungen, Produkt-Highlights (wie Logos) und Gesponserte Anzeigen.
  • Zugang zu Daten: Wir fügen diese Richtlinie hinzu, damit Sie Daten zu Ihren Verkäufen in unseren Shops und andere relevante Informationen einfacher finden können.
  • Mediation von Verkäufer-Streitsachen: Wir führen die Mediation als Option ein, um Streitigkeiten mit Verkäufern außergerichtlich beizulegen. Die neue Richtlinie erklärt, welche Streitigkeiten für dieses Verfahren berechtigt sind, und erläutert die Grundregeln des Verfahrens.
  • Bedingungen für das Amazon Launchpad-Programm: Diese Richtlinie ersetzt und ändert den Zusatz zum Amazon Launchpad Business Solutions Agreement. Die Bedingungen für das Amazon Launchpad-Programm enthalten die Teilnahmebedingungen für das Amazon Launchpad-Programm. Neben Versand durch Amazon können Sie Ihre Bestellungen jetzt auch mit Prime durch Verkäufer versenden. Darüber hinaus gilt jetzt eine gegenseitige Verpflichtung beider Parteien auf ein Jahr (Amazon Launchpad und Verkaufspartner).

Diese Liste enthält eine Zusammenfassung der Änderungen. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktualisierten und neuen Programmrichtlinien sorgfältig durchzulesen.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen von "Ihre Verkäuferleistung überwachen" ist hier auf EnglischDeutschFranzösischItalienischSpanisch und Niederländisch verfügbar.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Teilnahmebedingungen für Amazon Vine ist hier auf Englisch,Deutsch, Französisch, , Italienisch und Spanisch verfügbar.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Kategorie-, Produkt- und Inhaltsbeschränkungen ist hier auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch verfügbar.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem 12. Juli 2020 weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den aktualisierten Programmrichtlinien zu.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen einige Änderungen an den folgenden Programmrichtlinien vor:

  • Verkaufsrichtlinien und Verhaltenskodex für Verkäufer: Wir erläutern bestimmte Fälle, in denen Verkäufer mehrere Verkäuferkonten einrichten dürfen.
  • Umsatzsteuervereinbarung: Geringfügige Aktualisierung dieser Richtlinie mit Blick auf den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union.
  • Vereinbarung für Online EU-Umsatzsteuerdienste: Wir aktualisieren die Datenverarbeitungsbedingungen und Ausweitung des Programms "Umsatzsteuer-Services bei Amazon" auf zusätzliche Dienstleister.
  • Spar-Abo für Versand durch Amazon (Änderungen gelten nur für Amazon.co.uk und Amazon.de) Wir führen eine neue Finanzierungsstruktur und die automatische Registrierung berechtigter Artikel ein. Berechtigte, nachbestellbare Artikel werden automatisch mit einem Grundrabatt von 0 % registriert (d. h., für Verkäufer entstehen keine Kosten). Außerdem gewährt Amazon einen Kundenrabatt von 5 % bei gestaffelten Lieferungen, wenn Kunden fünf oder mehr Artikel in einer Lieferung erhalten. Verkäufer, die einen Kundenrabatt gewähren möchten, können zwischen 5 % und 10 % wählen. Amazon übernimmt unter den geltenden Bedingungen zusätzliche 5 %. Verkäufer können die Teilnahme jederzeit beenden.
  • Weltweite Qualitätsrichtlinien für Amazon Renewed: Wir aktualisieren die Qualitätsanforderungen für Renewed-Produkte. Um das Einkaufserlebnis zu verbessern, müssen Renewed-Produkte die folgenden Bedingungen erfüllen: (i) Preisnachlass von mindestens 5 % gegenüber dem aktuellen "In den Einkaufswagen"-Angebot bei der entsprechenden neuen ASIN und (ii) Beilage des Informationsblatts zum Programm Amazon Renewed mit allgemeinen Programminformationen. Entsprechend dieser geänderten Richtlinie müssen Verkäufer, die an diesem Programm teilnehmen, Zubehör für Apple iPhones aus einer Liste vorab genehmigter Marken beziehen, um die Qualitätskontrolle zu verbessern.
  • Außerdem fügen wir die allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Gefahrgutprogramm von Versand durch Amazon als neue Programmrichtlinie hinzu. Diese Richtlinie beschreibt die Anforderungen in Bezug auf Produktberechtigung, Versandanforderungen und Lagerbestandsmaxima in Zusammenhang mit dem Gefahrgutprogramm von Versand durch Amazon in Europa. Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite.

Diese Änderungen treten in 15 Tagen in Kraft, d. h. am 15. Juni 2020.

Die oben aufgeführte Liste enthält nicht alle Änderungen. Bitte lesen Sie daher die aktualisierten Programmrichtlinien sorgfältig durch.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Verkaufsrichtlinien und des Verhaltenskodex für Verkäufer ist hier auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch verfügbar.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Umsatzsteuervereinbarung ist hier auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch verfügbar.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Onlinevereinbarung der Amazon Umsatzsteuer-Services in der EU ist hier auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen des Spar-Abo-Programms für Versand durch Amazon ist hier auf Englisch und Deutsch verfügbar. (Änderungen gelten nur für amazon.co.uk und amazon.de)

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der weltweiten Qualitätsrichtlinien für Amazon Renewed ist hier auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem 15. Juni 2020 weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den aktualisierten Programmrichtlinien zu.

Bevorstehende Änderungen an der Richtlinie für die Rechnungsstellung bei Amazon Business

Wir nehmen Änderungen an der Richtlinie für die Rechnungsstellung bei Amazon Business vor. Ab dem 20. März 2020 ist es gemäß der Richtlinie für die Rechnungsstellung bei Amazon Business nicht mehr möglich, das Käufer-Verkäufer-Postfach zu nutzen, um Amazon Business-Kunden Rechnungen und Gutschriften bereitzustellen.

Business-Kunden haben angegeben, dass sie lieber Rechnungen von ihrem Konto herunterladen, anstatt sie als E-Mail-Anhang zu erhalten. Um das bestmögliche Einkaufserlebnis zu gewährleisten, müssen Sie herunterladbare Rechnungen und Gutschriften über den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon bereitstellen oder Sie müssen in Seller Central hochladen - entweder manuell über Bestellungen verwalten oder automatisch über eine Drittanbieterlösung.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Wir nehmen einige Änderungen an den folgenden Programmrichtlinien vor:

Diese Änderungen treten in 15 Tagen in Kraft, d. h. am 17. März 2020.

Wir bitten Sie, die aktualisierten Programmrichtlinien sorgfältig zu lesen.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen von "Ihre Verkäuferleistung überwachen" ist hier auf EnglischDeutschFranzösischItalienischSpanisch und Niederländisch verfügbar.

Eine Version mit hervorgehobenen Änderungen der Richtlinien zur Markennutzung ist hier auf EnglischDeutschFranzösischItalienischSpanisch und Niederländisch verfügbar.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner. Wenn Sie nach dem 17. März 2020 weiterhin die Amazon Verkaufsservices nutzen, stimmen Sie den aktualisierten Programmrichtlinien zu.

Teilnahmebedingungen für Amazon Vine

Wir fügen die Teilnahmebedingungen für Amazon Vine am 11. Dezember 11, 2019 der Seite Programmrichtlinien hinzu. Amazon Vine kann Ihnen dabei helfen, aussagekräftige und vertrauenswürdige Kundenrezensionen für Ihr Produkt zu erhalten. Verkäufer mit einer registrierten Marke können sich für das Programm anmelden. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Hilfeseite.

Die Ergänzung zu den Programmrichtlinien können Sie hier aufrufen.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates