Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Was muss ich über Packzettel und Bestellnummern wissen?

Tipps zum Verständnis und zur effektiven Verwendung von Packzetteln und Auftragsnummern

Wann muss ich einen Packzettel für eine Kundenbestellung bereitstellen?

Fügen Sie jeder Business-Bestellung einen Packzettel hinzu.

Woher weiß ich, ob es sich um eine Business-Bestellung handelt?

Seller Central legt Business-Bestellungen auf 2 Arten fest. Ihnen wird unter Bestellungen verwalten das Business-Käufer-Logo angezeigt. Alternativ wird Ihnen eine optionale Spalte isbusinessorder unter Bestellbericht angezeigt.

Warum muss ich einen Packzettel bereitstellen?

Business-Kunden verwenden den Packzettel, um einzelne Bestellungen abzugleichen. Ein fehlender oder falscher Packzettel kann die Zahlung verzögern.

Wie kann ich Packzettel drucken?

Wenn Sie keinen eigenen Packzettel drucken, können Sie Bestellungen verwalten verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Packzettel drucken

Warum muss ich die Auftragsnummer des Kunden auf dem Versandetikett und auf dem Packzettel angeben?

Business-Kunden verwenden die Auftragsnummer, um gelieferte Pakete weiterzuleiten oder um den Zahlungsauftrag abzustimmen. Ohne Auftragsnummer auf dem Etikett und dem Packzettel sind die Pakete für den Endkunden möglicherweise unzustellbar und die Zahlung kann sich verzögern.

Woher weiß ich, ob der Kunde eine Auftragsnummer angegeben hat?

Sie finden die Auftragsnummer oben links im Bestelldokument unter Bestellungen verwalten, unterhalb der Bestellnummer und auf dem Etikett "Auftragsnummer des Käufers". Sie können auch die Spalte PurchaseOrderNumber in den Bestellberichten aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Bestelldetails abrufen – Bestellbericht.

Warum wird die Auftragsnummer bei Bestellungen mit Versand durch Verkäufer an das Feld Empfängername angehängt?

Wenn eine Auftragsnummer in einer Bestellung mit Versand durch Verkäufer enthalten ist, wird die Auftragsnummer an das Feld Empfängername angehängt, um sicherzustellen, dass sie für Business-Kunden auf dem Versandetikett und dem Packzettel verfügbar ist, und um den Aufwand für Verkäufer zu verringern, der durch das Zuordnen eines zusätzlichen Felds entsteht.

Wie kann ich verhindern, dass die Auftragsnummer an das Feld Empfängername angehängt wird?

Wenn Sie die Auftragsnummer bereits auf dem Versandetikett und dem Packzettel angeben oder die Funktion aus einem anderen Grund deaktivieren möchten, gehen Sie bitte zur Seite Spalten im Bestellbericht hinzufügen oder entfernen und deaktivieren Sie die Spalte Empfängername+Auftragsnummer. Dadurch wird verhindert, dass die Auftragsnummer in den Bestelldetails, Bestellberichten und im Marketplace Web Service angehängt wird. Falls das Anfügen der Auftragsnummer an den Empfängernamen zu Problemen mit Ihren Systemen oder Prozessen geführt hat, teilen Sie uns dies bitte unter ab-po-number-issues@amazon.com mit.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates