Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Neue Steuerpflichten in Frankreich 2020

Das französische Gesetzgebung zur Betrugsbekämpfung verlangt von Amazon, dass Amazon der französischen Steuerbehörde bis zum 31. Januar 2020 Daten zum Amazon-Geschäft eines Verkäufers im Jahr 2019 bereitstellt, einschließlich der französischen und europäischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummern des Verkäufers. Die französische Steuerbehörde kann die Daten eines Verkäufers verwenden, um zu beurteilen, ob dieser die französischen Steueranforderungen einhält. Wenn die Behörde feststellt, dass ein Verkäufer gegen die Richtlinien verstößt, kann sie uns anweisen, das Konto des Verkäufers bei Amazon.fr vorübergehend zu sperren und zu verhindern, dass dieser an Kunden in Frankreich verkauft.

Informieren Sie sich genauer über die neuen Steuerpflichten in Frankreich.

Welche Handlungen führen zu einer Verpflichtung zur französischen Umsatzsteuerregistrierung?

Es gibt viele Handlungen von Verkäufern bei Amazon, die dazu führen, dass eine Umsatzsteuerregistrierung in Frankreich erforderlich ist. Die folgenden drei Fälle treffen besonders häufig zu:

  • Sie sind außerhalb Frankreichs ansässig, lagern jedoch Lagerbestand und versenden Bestellungen aus Frankreich; oder
  • Sie versenden Waren an Kunden in Frankreich aus einem anderen europäischen Land (nicht Frankreich), in dem Ihr Lagerbestand gelagert ist. Außerdem übersteigt Ihr Umsatz für Verkäufe pro Jahr an Kunden in Frankreich 35.000 €; oder
  • Sie sind in Frankreich ansässig und versenden Waren an Kunden aus Frankreich und Ihr Jahresumsatz über alle Vertriebskanäle hinweg liegt bei über 82.800 €.

Wenn Sie in Frankreich umsatzsteuerlich registriert sein müssen, empfehlen wir, dass Sie noch heute Ihre französische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer beantragen, da es einige Monate dauern kann, bis der Vorgang bei der französischen Steuerbehörde abgeschlossen ist.

Welche Handlungen führen zu einer Verpflichtung zur europäischen Umsatzsteuerregistrierung?

Es gibt viele Handlungen, die eine europäische Umsatzsteuerregistrierung erfordern. Wenn Sie Waren aus einem anderen europäischen Land versenden, müssen Sie möglicherweise eine europäische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in diesem europäischen Land anfordern. Im Allgemeinen sind die Registrierungsanforderungen für die Umsatzsteuer in ganz Europa gleich, obwohl in den verschiedenen Ländern unterschiedliche Grenzwerte für den Jahresumsatz gelten.

Wenn Sie in Europa umsatzsteuerlich registriert sein müssen, empfehlen wir Ihnen, Ihre europäische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer umgehend zu beantragen, da die Bearbeitung durch die zuständige europäische Steuerbehörde einige Monate dauern kann.

Wie kann mich Amazon bei der Umsatzsteuer unterstützen?

Umsatzsteuer-Services bei Amazon – vereinfachte Konformität: Die Umsatzsteuer-Services bei Amazon sind eine Compliance-Lösung, die Sie bei Ihren Umsatzsteuerpflichten in Europa und im Vereinigten Königreich unterstützt.

Die Umsatzsteuerregistrierung und -voranmeldung kann über Seller Central in sieben Ländern an einen externen Steuerdienstleister vergeben werden (Vereinigtes Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen und Tschechische Republik).

Sparen Sie Zeit bei Umsatzsteuerfragen und konzentrieren Sie sich auf das Geschäftswachstum in Europa.

Wenn Sie sich für die Umsatzsteuer-Services bei Amazon registrieren, übernimmt Amazon in den ersten sechs Monaten die Kosten für die Voranmeldung und Steuervertretung in allen neuen Ländern, für die Sie sich registriert haben.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates