Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Auffüllbeschränkungen nach Lagertyp: Häufig gestellte Fragen

Wie werden die Auffüllbeschränkungen nach Lagertyp festgelegt?

Auffüllbeschränkungen werden je nach Lagertyp basierend auf Ihren vergangenen und prognostizierten Verkäufen festgelegt. Auf diese Weise können diese Beschränkungen Ihren ASINs zugewiesen werden. Sie können die Auffüllbeschränkungen nach Lagertyp und die Auslastung auf der Seite Lagerbestandshaltung oder Versandmenü einsehen, indem Sie unten auf der Seite auf den Monitor AUFFÜLLBESCHRÄNKUNGEN klicken. Ihr Konto unterliegt nicht mehr den Lagermengen-Beschränkungen pro ASIN.

Warum werden diese Änderungen vorgenommen?

Wir überprüfen und aktualisieren kontinuierlich unsere Richtlinien, um die Effizienz unseres Versandnetzwerks sowie die Anlieferung Ihrer Produkte zu verbessern. Wir sind der Ansicht, dass Auffüllbeschränkungen mehr Flexibilität bieten, um Ihre Lagerbestandsmaxima zu ermitteln Ihren an Amazon gesendeten Lagerbestand zu verwalten.

Wie kann ich ermitteln, wie viel Lagerbestand ich senden kann?

Überprüfen Sie die Maximale Liefermenge nach Lagertyp im Monitor AUFFÜLLBESCHRÄNKUNGEN. Dieser Wert kann je nach Bedarf ASIN-übergreifend verwendet werden und Sie unterliegen keinen Lagermengen-Beschränkungen pro ASIN mehr.

Wichtig: Das Senden von Lagerbestand, der die maximal zulässige Liefermenge überschreitet, stellt einen Verstoß gegen die Richtlinien dar und kann zu einer Stornierung von diesbezüglich nicht konformen Sendungen führen.

Wie berechnet Amazon die maximal zulässige Liefermenge?

Ihre maximale Liefermenge entspricht Ihrer zulässigen maximalen Lagerbestandsmenge abzüglich der Auslastung.

Wie berechnen Sie die Auslastung?

Die Auslastung wird von Ihrer maximalen Lagerbestandsmenge abgezogen und hilft dabei, Ihre maximale Liefermenge zu ermitteln. Die Auslastung schließt Ihren aktuellen Lagerbestand bei Amazon und alle eingehenden Sendungen ein, einschließlich Ihrer Sendungen im Status In Bearbeitung, Unterwegs und Wird empfangen. Lagerbestand, für den Remissionen ausstehen, sowie reservierter Lagerbestand werden bei der Auslastung nicht mit einberechnet. Die Auslastung nach Lagertyp können Sie im Monitor AUFFÜLLBESCHRÄNKUNGEN überprüfen.

Werden sich meine Auffüllbeschränkungen für Lagerbestand mit Versand durch Amazon ändern?

Wir bewerten unsere Kapazitäten kontinuierlich, um Ihre Auffüllbeschränkungen nach Möglichkeit zu erhöhen und Ihr Geschäft bestmöglich zu unterstützen. Erweitern Sie unten auf der Seite "Lagerbestandshaltung" den Monitor AUFFÜLLBESCHRÄNKUNGEN, um die aktuellen Beschränkungen einzusehen. Wir aktualisieren die Daten zu den Auffüllbeschränkungen regelmäßig. Bitte beachten Sie, dass der Service für Verkaufspartner keine weitere Auskunft geben kann.

Warum kann ich für einige Lagertypen keine Sendung erstellen?

Möglicherweise können Sie aus den folgenden Gründen keine Sendung für Ihre Produkte erstellen:

  • Die Einheiten in Ihrem Anlieferplan überschreiten die maximale Liefermenge für diesen Lagertyp.
  • Ihre Auslastung nach Lagertyp hat die Auffüllbeschränkung überschritten (siehe Monitor AUFFÜLLBESCHRÄNKUNGEN).
  • Sie haben Ihr Lagerbestandsmaximum überschritten.
  • Für die ASIN ist aufgrund einer Richtlinie, zum Beispiel für Gefahrgut, eine Freischaltung nötig.

Wie kann die Auslastung reduzieren und dadurch die Kapazitäten für zusätzliche Sendungen schaffen?

Sie können die Auslastung Ihrer Beschränkungen reduzieren, indem Sie entweder die Menge Ihres Lagerbestands in einem Logistikzentrum verringern oder offene Sendungen für Produkte stornieren, die Sie nicht an Amazon senden möchten.

Im Versandmenü können Sie Ihre offenen Sendungen einsehen und stornieren. Um eine Sendung zu stornieren oder zu löschen, klicken Sie auf den Namen der Sendung oder auf die Schaltfläche Sendung anzeigen oder Sendung verfolgen und anschließend auf Sendung stornieren oder Sendung löschen.

Es gibt drei Möglichkeiten, Ihren Lagerbestand in einem Logistikzentrum zu reduzieren:

  • Verkaufen Sie mehr Lagerbestand. Auf der Seite Überbestand verwalten finden Sie Empfehlungen zur Steigerung Ihres Umsatzes. Darüber hinaus können Sie den Multi-Channel-Versand nutzen, um Ihren Lagerbestand über andere Vertriebskanäle zu verkaufen, z. B. Ihre eigene Website.
  • Lassen Sie über einen Remissionsauftrag Lagerbestand an Sie zurücksenden.
  • Lassen Sie über einen Remissionsauftrag Lagerbestand entsorgen.

Weitere Informationen finden Sie unter Lagerbestand entfernen (Übersicht).

Wichtig: Wenn Sie einen Remissionsauftrag erteilen oder ähnliche Änderungen vornehmen, wirkt sich dies erst dann auf das Lagervolumen aus, wenn der Auftrag bearbeitet wurde, also normalerweise am nächsten Tag. Kundenrücksendungen werden bei Ihrem gesamten Lagerbestand mit einberechnet.

Wie wirken sich meine Multi-Channel-Versandaufträge auf meine Auffüllbeschränkungen aus?

Multi-Channel-Versandaufträge sind in Ihren vergangenen und prognostizierten Umsatzdaten enthalten, die zur Berechnung Ihrer Auffüllbeschränkungen herangezogen werden.

Unterliegen meine Produkte mit Versand durch Amazon weiterhin einer Lagermengen-Beschränkung pro ASIN?

Nein. Sie können Lagerbestand eines Lagertyps an Amazon senden, für den Auffüllbeschränkungen gelten. Die Auffüllbeschränkungen gelten bis auf Weiteres.

Wie unterscheiden sich Auffüllbeschränkungen von Lagerbestandsmaxima?

Lagerbestandsmaxima basieren auf Volumen in Kubikfuß und legen die Kapazität fest, die Sie im Logistikzentrum nutzen können. Auffüllbeschränkungen basieren auf Einheiten und bestimmen, wie viel Lagerbestand Sie an Logistikzentren senden können. Auffüllbeschränkungen gelten unabhängig von Ihrem Lagerbestandsindex (LBI).

Für Ihr Konto können sowohl Lagerbestandsmaxima als auch Auffüllbeschränkungen gelten.

Um Ihre aktuellen und potenziellen Lagerbestandsmaxima und die Verwendung einzusehen, erweitern Sie den Monitor LAGERVOLUMEN auf der Seite Lagerbestandshaltung oder Versandmenü.

Sind weitere Änderungen geplant?

Wir werden weitere Änderungen vornehmen, um Ihr Geschäft bestmöglich zu unterstützen, und wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

Kann ich den Lagertyp eines Produkts ändern?

Nein. Lagertypen basieren auf den Produkteigenschaften. Unter Alter des Lagerbestands mit Versand durch Amazon finden Sie die Lagertypen für Ihre Produkte.

Kann ich die Auffüllbeschränkungen für einen Lagertyp auf einen anderen Lagertyp übertragen?

Nein. Auffüllbeschränkungen können nicht zwischen Lagertypen übertragen werden.

Gibt es unterschiedliche Auffüllbeschränkungen für die Stores in der EU und im Vereinigten Königreich?

Ja. Für jeden Lagertyp gelten Auffüllbeschränkungen für das Vereinigte Königreich und die EU. Wenn Sie sich bei einem Store in Seller Central anmelden, sehen Sie die Auffüllbeschränkungen für diesen Store. Wenn Sie beispielsweise in Ihrem Verkäuferkonto für den Store im Vereinigten Königreich angemeldet sind, sehen Sie die Auffüllbeschränkungen für das Vereinigte Königreich. Wenn Sie im Store für Deutschland, Frankreich, Italien oder Spanien angemeldet sind, sehen Sie die Auffüllbeschränkungen, die EU-weit gelten. Ihre Auffüllbeschränkungen können Sie auf der Seite Lagerbestandsplanung einsehen.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates