Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Häufig gestellte Fragen zur Umsatzsteuer (PST) von British Columbia (BC)

Wichtig: Die Informationen auf dieser Seite stellen keine rechtliche, steuerrechtliche oder sonstige professionelle Beratung dar und dürfen nicht als solche verwendet werden. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an einen professionellen Berater.

Umsatzsteuer von British Columbia auf Verkaufsgebühren für Verkäufer bei Amazon, die in British Columbia ansässig sind

Unter bestimmten Bedingungen fordert die Regierung von British Columbia von nicht ansässigen Unternehmen, die bestimmte digitale Waren und Dienstleistungen anbieten, auf diese Angebote eine Umsatzsteuer in Höhe von 7 % zu erheben, wenn die Kunden in British Columbia ansässig sind. In diesem Zusammenhang zählen die Gebühren für das Verkaufen bei Amazon (Angebots-/Verkaufsservices) und die Abonnementgebühren zu diesen digitalen Dienstleistungen.

Unabhängig davon, ob Sie als Unternehmen oder Einzelanbieter tätig sind, ist Amazon verpflichtet, die Umsatzsteuer (PST) in Höhe von 7 % auf Ihre Verkaufsgebühren zu berechnen, einzuziehen und an die Regierung von British Columbia abzuführen.

Wie wird die Umsatzsteuer erhoben?

Amazon berechnet Verkäufern in British Columbia einen regulären Umsatzsteuersatz von 7 % auf die Verkaufsgebühren bei Amazon, unabhängig davon, ob Sie als Unternehmen oder Einzelanbieter auftreten. Amazon beginnt zum 1. April 2021 mit der Berechnung und Erhebung der Umsatzsteuer auf die Gebühren für das Verkaufen bei Amazon.

Ich bin nicht in British Columbia ansässig. Wird Amazon die Umsatzsteuer meinem Konto trotzdem in Rechnung stellen?

Wenn Sie nicht in British Columbia ansässig sind, unterliegen die Gebühren für das Verkaufen bei Amazon in Zusammenhang mit Ihrem Konto nicht der dortigen Umsatzsteuer. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater, ob Sie in British Columbia Umsatzsteuerverpflichtungen zu erfüllen haben.

Ich habe keinen Wohnsitz mehr in British Columbia und ich habe alle meine Daten mit meiner neuen Adresse aktualisiert. Kann Amazon zuvor erhobene Umsatzsteuer meinem Verkäuferkonto zurückerstatten?

Amazon ist verpflichtet, die Umsatzsteuer von British Columbia auf Grundlage der Informationen in Ihrem Verkäuferkonto einzuziehen und abzuführen. Zum Zeitpunkt der Berechnung und Erhebung der Umsatzsteuer lagen Amazon ausreichend Informationen vor, um Ihr Konto British Columbia zuzuordnen. Daher kann die dort gezahlte Umsatzsteuer nicht erstattet werden. Unter bestimmten Bedingungen kann das Finanzministerium von British Columbia die Steuern erstatten.

Ich habe meine Daten mit meiner aktuellen Adresse aktualisiert, die sich außerhalb von British Columbia befindet. Warum zieht Amazon weiterhin die dortige Umsatzsteuer ein?

Amazon berechnet die Umsatzsteuer von British Columbia auf Gebühren zum Zeitpunkt der Bestellung und zieht sie ein, sobald die Bestellung versandt wird. Wenn die von Ihnen zum Zeitpunkt der Sendung angegebenen Informationen darauf schließen lassen, dass Sie Ihren Wohnsitz in British Columbia haben, wird die dortige Umsatzsteuer berechnet. Das kann passieren, wenn bei einer Änderung der Adress- und Zahlungsinformationen noch ausstehende Bestellungen vorliegen.

Gehen Sie zu Informationen zum Verkäuferkonto und prüfen Sie die Angaben in den einzelnen Abschnitten auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Anmerkung: Mit Ihrem Verkäuferkonto könnten mehrere Adressen und Zahlungsweisen verknüpft sein.

Wie erhalte ich eine Erstattung für die zuvor meinem Verkäuferkonto in Rechnung gestellte Umsatzsteuer von British Columbia?

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen die Gebühren fälschlicherweise berechnet wurden, können Sie eine Erstattung der zuvor in Rechnung gestellten Umsatzsteuer von British Columbia beantragen.

So beantragen Sie eine Erstattung:

  1. Wenden Sie sich über das Kontaktformular an den Service für Verkaufspartner.
    1. Wählen Sie Verkaufen bei Amazon.
    2. Klicken Sie auf Andere Probleme und dann auf Fragen zur Umsatzsteuer.
    3. Beantragen Sie unter Welche Fragen haben Sie zu Steuern? eine Erstattung der Umsatzsteuer von British Columbia, die Ihrem Verkäuferkonto in Rechnung gestellt wurde.
  2. Sie erhalten eine Rückmeldung zu Ihrem Fall, sobald der Antrag bearbeitet wurde. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, teilen wir Ihnen das voraussichtliche Datum mit, wann Sie mit der Erstattung in Ihrem Verkäuferkonto rechnen können.

Unter bestimmten Bedingungen kann die Erstattung direkt beim Finanzministerium von British Columbia beantragt werden.

Stellt mir Amazon eine Rechnung für die Umsatzsteuer von British Columbia aus, die auf die Gebühren für das Verkaufen bei Amazon aus erhoben wurde?

Laut der neuen Gesetzgebung von British Columbia ist Amazon nicht verpflichtet, Umsatzsteuerrechnungen auszustellen. Alle monatlichen Aktivitäten finden Sie in Ihren Berichten nach Zeitraum. Sie finden diese Berichte unter Seller Central > Berichte > Zahlungen > Berichte nach Zeitraum. Hier können Sie einen Bericht zu den Transaktionen für einen bestimmten Zeitraum auswählen.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates