Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Gefahrgüter

Wichtig: Wenn Sie Produkte bei Amazon verkaufen, müssen Sie alle Gesetze, Verordnungen und für diese Produkte und Produktangebote geltenden Amazon-Richtlinien einhalten.

Da uns die Sicherheit der unter Amazon.de angebotenen Produkte äußerst wichtig ist (d. h. dass der Artikel nicht zum Tode, zu Verletzungen oder zu Sachschäden führt), dürfen keine vom Hersteller oder einer Behörde zurückgerufenen Produkte angeboten werden. Amazon behält sich darüber hinaus das Recht vor, Rückrufe durch Behörden anderer Länder zu berücksichtigen.

Unsichere Produkte sind verboten. Alle neuen Spielzeuge und Elektroartikel müssen CE-zertifiziert sein. Alle Spielzeuge und Elektroartikel, sowohl im neuen als auch im gebrauchten Zustand, müssen sicher. Um die Sicherheit eines gebrauchten oder überholten Elektroartikels zu gewährleisten, ist der Artikel vor Einstellung des Angebots von einem Fachmann prüfen zu lassen.

Beim Verkauf zulässiger bedenklicher und gefährlicher Artikel sind Sie für die ordnungsgemäße Lagerung und den sicheren Transport sowie für alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen verantwortlich.

Beispiele für zulässige Angebote

Wenn Verkäufer ein zulässiges Gefahrgut anbieten, müssen sie sicherstellen, dass der Artikel gemäß geltenden Gesetzen und Verordnungen versandt wird.

  • Magnete und magnetisierbare Materialien
  • Wiederaufladbare Batterien

Beispiele für unzulässige Produkte

  • Produkte, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen (einschließlich Produkte die von Babys und Neugeborenen in den Mund genommen werden) und Bisphenol A (BPA) enthalten
  • Chemikalien, die die Ozonschicht schädigen können, wie Tetrachlorkohlenstoff
  • Alle chemischen Substanzen oder Verbindungen, die nur für die kommerzielle, industrielle oder professionelle Nutzung vorgesehen sind, und nicht zum allgemeinen Verkauf vorgesehen sind
  • Vom Hersteller zurückgerufene Produkte
  • Vom BVL, BfArM, BfR, BMEL oder anderen Behörden wie CPSC, NHTSA, FDA, USDA-FSIS, EPA zurückgerufene Produkte
  • Produkte, die laut eines RAPEX- oder RASFF-Berichts ein ernsthaftes Gesundheits- und Sicherheitsrisiko für die Verbraucher darstellen
  • Produkte aus Chemikalien, die nicht über die erforderliche REACH-Registrierung verfügen
  • Bestimmte gefährliche Artikel wie:
  • Batterien und Akkus, dazu zählen auch Knopfzellen, die mehr als 0,0005 Gew.-% Quecksilber oder mehr als 0,002 Gew.-% Kadmium enthalten, mit Ausnahme von tragbaren Batterien und Akkus für: Not- und Alarmsysteme; medizinische Geräte (ausgenommen davon sind Knopfbatterien in Hörgeräten, wenn diese die genannte Höchstgrenze überschreiten)
  • Spielzeug-Armbrüste, die kleine, spitze Projektile verschießen können (z. B. Zahnstocher, Nadeln)
  • Sprengstoffe, beispielsweise Schwarzpulver
  • Explosive Stoffe, die nach den örtlichen Gesetzen und den Rechtsvorschriften der Europäischen Union verboten sind, einschließlich Ausgangsstoffe für Explosivstoffe, die in der Verordnung (EU) Nr. 98/2013 aufgeführt sind, sowie andere Ausgangsstoffe für Explosivstoffe wie Kaliumpermanganat:
    • Aceton in Konzentrationen > 35% oder Mengen > 500 ml, ausgenommen Nagellackentferner
    • Aluminiumpulver in Mengen ≥ 1,5 kg
    • Ammoniumnitrat in beliebiger Konzentration/Menge, ausgenommen Instant-Kältepackungen
    • Calciumammoniumnitrat in beliebiger Konzentration/Menge, ausgenommen Instant-Kältepackungen
    • Hexamin in jeder Konzentration/Menge, außer als Lebensmittelzutat oder als Brennstoff oder Brennhilfe in Tabletten oder Würfelform
    • Wasserstoffperoxid in Konzentrationen > 12%
    • Magnesiumnitrathexahydrat in beliebiger Konzentration/Menge
    • Magnesiumpulver in Mengen ≥ 1,5 kg
    • Salpetersäure in Konzentrationen > 3%
    • Nitromethan in beliebiger Konzentration/Menge, ausgenommen Nitrotreibstoff, der diesen Stoff in Konzentrationen ≤ 30% enthält
    • Kaliumchlorat in Konzentrationen > 40%
    • Kaliumperchlorat in Konzentrationen > 40%
    • Kaliumpermanganat in beliebiger Konzentration/Menge
    • Natriumchlorat in beliebiger Konzentration/Menge
    • Natriumperchlorat in beliebiger Konzentration/Menge
    • Schwefelsäure in Konzentrationen ≥ 50%, mit Ausnahme von Gegenständen, die den Stoff in einer Form enthalten, die nicht extrahiert werden kann
    • Kaliumnitrat in beliebiger Konzentration/Menge
  • Bestimmte Ausgangsstoffe für Explosivstoffe (entweder pur oder in bestimmten Konzentrationen) und Gemische, die sie enthalten
  • Feuerwerkskörper (außer Kategorie F1), wie beispielsweise:
  • Knallkörper
  • Feuerwerkssets
  • Feuerwerksbomben
  • Feuerwerksraketen
  • Römische Lichter
  • Jumping Jacks
  • Fontänen
  • Pufferpatronen
  • Himmelsraketen
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2019, Amazon.com, Inc. or its affiliates