Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

WEEE-Verpflichtungen für Deutschland

Die deutsche WEEE-Behörde ist die Stiftung EAR (http://www.stiftung-ear.de). Die folgenden Aspekte der WEEE-Verpflichtungen gelten nur für Deutschland:

Herstellerdefinition:

Zusätzlich zur Definition der Richtlinie werden Sie in Deutschland auch dann als Hersteller der Elektro- und Elektronikgeräte angesehen, die Sie nach Deutschland liefern, wenn Sie in Deutschland ansässig sind und die Produkte eine Herstellermarke verkaufen, der Hersteller jedoch nicht ordnungsgemäß in der Stiftung EAR registriert ist.

Registrierungsnummer:

Geben Sie die deutsche(n) Registrierungsnummer(n) in Ihrem Verkäuferprofil und in allen Rechnungen an.

Garantie bereitstellen:

Verkäufer müssen der Stiftung EAR eine finanzielle Garantie bereitstellen, deren Höhe sich größtenteils nach der Anzahl und dem Gewicht der Produkte richtet, die Sie auf dem deutschen Markt anbieten möchten.

Berichterstattung:

Hersteller müssen der Stiftung EAR monatlich Bericht darüber erstatten, wie viele Elektro- und Elektronikgeräteprodukte Sie auf den deutschen Markt gebracht haben und wie viele Produkte ins Ausland versendet wurden.

Rücknahmeverpflichtungen für Hersteller und Verkäufer:

In Deutschland sehen die Rücknahmeverpflichtungen folgendermaßen aus:

  • Hersteller: Rücknahme und Entsorgung von staatlichen Behörden

    Von Zeit zu Zeit fordert die deutsche Behörde, die Elektro- und Elektronik-Altgeräte von öffentlichen Abfallsammlungsstellen einsammelt, von Herstellern, dass sie solchen Abfall sammeln und ordnungsgemäß entsorgen. Die Häufigkeit dieser Aufforderungen und das Volumen des zurückzunehmenden Abfalls hängt von den Volumen ab, die ein Hersteller auf den deutschen Markt bringt.

  • Verkäufer: Rücknahme von Kunden

    Alle Online-Verkäufer müssen den Kunden die Rücknahme von alten Elektro- und Elektronikgeräten anbieten:

    • Kleine Altgeräte (in allen Abmessungen < 25 cm):

      Der Verkäufer muss diese Produkte zurücknehmen, auch von Kunden, die nichts bei ihm kaufen, und auch wenn der Verkäufer den Gerätetyp in seiner Produktlinie nicht anbietet ("0:1-Rücknahme").

    • Alle anderen Geräte

      Der Verkäufer muss nur die Altgeräte von Kunden zurücknehmen, die ein neues, ähnliches Gerät bei ihm kaufen ("1:1-Rücknahme").

Sowohl die 0:1- als auch die 1:1-Rücknahmeverpflichtung gelten nur für Verkäufer, die in Deutschland für die Lagerung oder den Verkauf von Elektro- und Elektronikgeräten mehr als 400 qm Verkaufsfläche an einer Stelle zur Verfügung haben bzw. verwenden.

  • Verkäufer: Registrierung

    Alle Verkäufer mit einer Rücknahmeverpflichtung müssen Folgendes tun:

    • Ihr Rücknahmesystem bei der Stiftung EAR registrieren (wobei sie ihren Namen und ihre Adresse sowie die Details zum Rücknahmesystem angeben)
    • Der Stiftung EAR jährlich Bericht darüber erstatten, wie viel Volumen von Elektro- und Elektronikgeräten sie zurückgenommen und wiederverwertet oder ins Ausland versendet haben
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates