Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Preisregeln für internationale Angebotserstellung einrichten

Preisregeln für internationale Angebotserstellung einrichten

Mit der Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" können Sie den Angebotspreis und den Verkaufspreis Ihres Ausgangs-Store mit denen in Ihrem Ziel-Store synchronisieren. Der Preis im Ziel-Store wird ermittelt, indem die Preisregel und der Wechselkurs auf den Preis des Ausgangs-Store angewendet werden. Der Verkaufspreis und der Angebotspreis werden auf dieselbe Weise berechnet.

Der Angebotspreis wird nicht mehr synchronisiert, wenn der Angebotszeitraum abgelaufen ist oder Sie den Angebotspreis aus dem Ausgangs-Store entfernen. Wenn Sie den Preis eines Angebots ändern, das im Ausgangs-Store inaktiv ist, wird dieser im Ziel-Store automatisch aktualisiert.

Preise für Ihre Angebote festlegen

Für jeden Ziel-Store und jede Versandmethode können Sie mit den Optionen in den nachstehenden Tabellen eine Preisregel einrichten. Wird der Ziel-Store in einer anderen Währung geführt als der Ausgangs-Store, rechnet die Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" den Preis anhand der Wechselkurse um.

Nachdem Sie einen Ausgangs-Store und einen Ziel-Store miteinander verbunden haben, werden die Preise im Ziel-Store regelmäßig aktualisiert, da sich Wechselkurse ändern. Diese Aktualisierungen finden zwischen täglich und wöchentlich statt. Wenn Sie Ihre Produkte grenzüberschreitend zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU verkaufen, können Sie außerdem festlegen, dass Preise automatisch um Steuern und Gebühren berichtigt werden.

Die Preisregeln für den Store gelten für Ihren gesamten Lagerbestand für die Kombination aus Ziel-Store und Versandmethode. Diese Regeln können nicht für einzelne ASINs oder SKUs festgelegt werden.

Optionen für Preisregeln

Das folgende Beispiel zeigt die Preisregeloptionen für ein Produkt mit einem Preis von 10 £ im Ausgangs-Store und einem Wechselkurs von 1 £ =1,17 €.

Anmerkung: Sie können die Einstellungen für den Ziel-Store jederzeit bearbeiten. Die Preise Ihrer Angebote im Ziel-Store werden jedes Mal neu berechnet, wenn Sie eine Preisregel aktualisieren. Es kann bis zu vier Stunden dauern, bis alle Ziel-Stores die Preisänderungen anzeigen.
Optionen für Preisregeln Eingabe oder Auswahl: Preis im Ausgangs-Store Preisberechnung Preis im Ziel-Store
Gleicher Preis wie bei der Ausgangs-Marketplace-Site, Steuern und Gebühren werden angepasst 10 Beispiele für Berechnungen finden Sie unten.
Gleicher Preis wie bei der Ausgangs-Marketplace-Site 10 10 x 1,17 11,7
Fester Betrag über dem Preis der Ausgangs-Marketplace-Site 1 10 (10 + 1) x 1,17 12,87
Prozent (%) über dem Preis der Ausgangs-Marketplace-Site + 5 % 10 (10 x 1,05) x 1,17 12,29
Prozent (%) unter dem Preis der Ausgangs-Marketplace-Site - 5 % 10 (10 x 0,95) x 1,17 11,12

Gleicher Preis wie bei der Ausgangs-Marketplace-Site, Steuern und Gebühren werden angepasst

Dies ist eine spezielle Preisregel, die für den "Versand durch Amazon"-Lagerbestand in Europa gilt, einschließlich Lagerbestand, der über das Europäische Versandnetzwerk, den paneuropäischen Versand und andere "Versand durch Amazon"-Programme versandt wird. Sie kann entweder nur auf Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon oder auf den gesamten Lagerbestand mit Versand durch Amazon in der EU ausgenommen den paneuropäischen Versand durch Amazon angewandt werden. Sie können außerdem eine Sonderanpassung für weitere Kosten vornehmen, die von dieser Regel nicht abgedeckt sind. Für Angebote mit bzw. ohne paneuropäischen und Versand durch Amazon in der EU können dabei unterschiedliche Werte bestimmt werden.

Nach der Aktivierung werden die Preise automatisch an Folgendes angepasst: geschätzte Versandgebühren (basierend auf Abmessungen, gewähltem Versandprogramm und erwartungsgemäßem Standort des Lagerbestands), geschätzte Umsatzsteuer, Sonderanpassung und Währungsdifferenz zwischen Ausgangs- und Ziel-Store. Wenn Sie den Amazon Währungsrechner für Verkäufer verwenden, damit die Erlöse in Ihrer Landeswährung ausgezahlt werden, basiert die Währungsdifferenz auf dem geschätzten Wechselkurs, der zum Zeitpunkt der Preisberechnung im Amazon Währungsrechner verwendet wurde. Beachten Sie, dass die Gebühren, die Umsatzsteuer und der Wechselkurs, die bei "Internationale Angebotserstellung einrichten" verwendet werden, von den Gebühren, der Umsatzsteuer und dem Wechselkurs abweichen können, die bei der Auszahlung verwendet werden.

Schritte zur Preisberechnung: Bei der Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" werden zunächst die erwartungsgemäße Versandgebühr und Umsatzsteuer vom Preis Ihres primären Stores abgezogen, um den Preis ohne Gebühren und Steuern zu erhalten. Anschließend wird dieser Betrag in die Währung des Ziel-Stores umgerechnet. Danach werden die Kosten des Amazon Währungsrechners und die von Ihnen angegebene Sonderanpassung addiert. Schließlich werden die geschätzte Versandgebühr und die Steuern für den Ziel-Store addiert, um den Preis im Ziel-Store zu erhalten. Wenn für Ihren Ausgangs- oder Ziel-Store eine andere prozentuale Verkaufsgebühr als für die restliche EU gilt (z. B. in Polen und der Türkei), dann wird auch die prozentuale Verkaufsgebühr vom Preis Ihres primären Stores abgezogen und die prozentuale Verkaufsgebühr für den Ziel-Store addiert.

Die Preisregel berechnet die Versandgebühren anhand der folgenden Faktoren:

  • Standort, von dem aus die nächste Kundenbestellung erwartungsgemäß versendet wird, betreffende Versandprogramme und Gebühren (z. B. nationaler oder grenzüberschreitender Versand).
  • Art, Gewicht und Abmessungen des Artikels zur Berechnung der genauen Versand- und prozentualen Verkaufsgebühren anhand der Gebühren für Versand durch Amazon. Wenn das Angebot für Rabattaktionen auf Verkaufsgebühren berechtigt ist, wendet die Preisregel den rabattierten Preis an.

Wenn Sie diese Preisregel nur auf Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon anwenden, entspricht die geschätzte Versandgebühr der Versandgebühr für den Inlandsversand im Ziel-Store (entsprechend den Leistungen des paneuropäischen Versands durch Amazon).

Beispiel für das Europäische Versandnetzwerk

Im folgenden Beispiel ist der Ausgangs-Store das Vereinigte Königreich und der Ziel-Store Spanien.

Preis im Ausgangs-Store Gebühren für Versand durch Amazon im Ausgangs-Store Umsatzsteuersatz im Ausgangs-Store Wechselkurs Gebühren für Versand durch Amazon im Ziel-Store Umsatzsteuersatz im Ziel-Store Preis im Ziel-Store
10 £ 2,50 £ 20 % 1,00 £ entspricht 1,17 € 7,66 € 21 % 17,52 €

  1. Da der Preis im Ausgangs-Store die Umsatzsteuer und Gebühren enthält, wird die Umsatzsteuer vom Preis abgezogen: 10 £ geteilt durch 1 + 20 % = 10 geteilt durch 1,2 = 8,33 £.
  2. Die Versandgebühr wird von diesem geänderten Preis abgezogen, sodass der Preis weder Versandgebühr noch Umsatzsteuer enthält: 8,33 £ - 2,50 £ = 5,83 £.
  3. Dieser Preis wird dann in die Währung des Ziel-Stores umgerechnet: 5,83 £ x 1,17 = 6,82 €.
  4. Die Versandgebühr im Ziel-Store wird addiert: 6,82 € + 7,66 € = 14,48 €.
  5. Die Umsatzsteuer im Ziel-Store wird addiert, um den endgültigen Preis zu erhalten: 14,48 € x 1 + 21 % = 17,52 €.

Preisregel für Nordamerika

Für Angebote in Nordamerika gilt die Preisregel Wie im Ausgangs-Store, berichtigt um Steuern und Gebühren. Sie gilt nur für den Lagerbestand mit Fernversand mit Versand durch Amazon.

Schritte zur Preisberechnung: Bei der Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" werden zunächst die erwartungsgemäße Versandgebühr, prozentuale Verkaufsgebühr und Umsatzsteuer vom Preis Ihres primären Stores abgezogen, um den Preis ohne Gebühren und Steuern zu erhalten. Anschließend wird dieser Betrag in die Währung des Ziel-Stores umgerechnet. Danach werden die Kosten des Amazon Währungsrechners und die von Ihnen angegebene Sonderanpassung addiert. Schließlich werden die Versandgebühr, prozentuale Verkaufsgebühr und Steuern für den Ziel-Store addiert, um den Preis im Ziel-Store zu erhalten.

So wird die geschätzte Umsatzsteuer ermittelt

Die Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" zieht bei der Schätzung der Umsatzsteuer für den Angebotspreis die Umsatzsteuersatz im Ziel-Store heran. Wenn Sie den Umsatzsteuer-Berechnungsservice nutzen, werden bei der Festlegung des Umsatzsteuersatzes auch Ihre Einstellungen für den Produktsteuercode berücksichtigt (wenn die Steuerpflicht nicht bei Amazon liegt).

Bei der Schätzung der Umsatzsteuer im Ziel-Store wird der Angebotspreis im Ausgangs-Store inklusive Umsatzsteuer herangezogen und angenommen, dass die Umsatzsteuer im Ziel-Store fällig ist. Es wird ebenfalls vorausgesetzt, dass Sie m Ziel-Store umsatzsteuerlich registriert sind. Es werden nicht alle Gegebenheiten des Ziel-Stores berücksichtigt, darunter:

  • Das Land, in das die Waren geliefert werden
  • Der Status der Umsatzsteuerregistrierung des Kunden (B2B oder B2C)
  • Ihre Verpflichtung, sich in einem Zielland umsatzsteuerlich zu registrieren (wenn Sie z. B. Lagerbestand in diesem Land haben)
  • Ob Sie Umsatzsteuerbefreiungen geltend machen können
Anmerkung: Die geschätzte Umsatzsteuer kann von der tatsächlich zu entrichtendem Umsatzsteuer für Verkäufe im Ziel-Store abweichen. Die Schätzung der Umsatzsteuer dient ausschließlich dem Zweck, Verkäufern bei der Bestimmung der Umsatzsteuerkomponente im Listenpreis für Angebote im Vereinigten Königreich oder in den EU-Stores zu helfen. Beachten Sie bitte, dass die Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" keinerlei transaktionsbezogene Umsatzsteuerberechnungen durchführt und auch keine Rechnungen für Ihre Amazon Transaktionen erstellt. Verkäufer, die den Umsatzsteuer-Berechnungsservice nutzen, sollten alle möglicherweise widersprüchlichen Einstellungen für die Preisgestaltung prüfen, die sie separat bei der Anmeldung für den Umsatzsteuer-Berechnungsservices vereinbart haben.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates