Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Prozessübersicht

Mit den Umsatzsteuer-Services bei Amazon erfolgen Ihre monatlichen Umsatzsteuervoranmeldungen in 4 Schritten:

Schritt 1: Überprüfen Sie die Informationen zur Vorbereitung Ihrer Berichte zu den Umsatzsteuer-Transaktionen

Laden Sie Ihre "Produktsteuerdatei" auf der Seite "Umsatzsteuervoranmeldungen einrichten" herunter und überprüfen Sie diese.

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre europäischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummern zu Ihrem Seller Central-Konto hinzugefügt wurden.

Bestätigen Sie, dass Ihre Standard-Versandadresse in den Einstellungen in Seller Central korrekt ist. Sie können Ihre Standard-Versandadresse in Seller Central überprüfen, indem Sie zunächst zu "Einstellungen" und dann in der Menüleiste oben in Seller Central zu "Versandtarife und -einstellungen" gehen. Wenn Sie dann "Allgemeine Versandtarife und -einstellungen" auswählen, wird Ihre Standard-Versandadresse angezeigt.

Aktualisieren Sie Ihre Standard-Produkt-Steuernummern sowie die artikelspezifischen Produkt-Steuernummern, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Produkten den korrekten Umsatzsteuersatz zuweisen. Weitere Informationen

Schritt 2: Laden Sie Ihre Berichte zu den Umsatzsteuer-Transaktionen herunter und überprüfen Sie diese

Die Umsatzsteuer-Services bei Amazon fassen alle Ihre Amazon-Transaktionen für den Vormonat in zwei Berichten, dem Amazon-Bericht zu den Umsatzsteuer-Transaktionen und dem zusätzlichen Umsatzsteuerbericht, zusammen. Sobald das Fenster zur Vorbereitung der Umsatzsteuer-Services bei Amazon geöffnet wird, stehen beide Berichte in Seller Central zum Download bereit. Das Zeitfenster für die Vorbereitung der Umsatzsteuervoranmeldung beginnt in der Regel um 10:00 Uhr MEZ am 4. des Monats und endet um 23:59 Uhr MEZ am 7. des Monats. Da sich dieses Zeitfenster ändern kann, erhalten Sie zu Beginn jedes Monats eine E-Mail mit den genauen Daten des bevorstehenden Zeitfensters für die Vorbereitung der Umsatzsteuervoranmeldung.

Schritt 3: Transaktionen über andere Kanäle als Amazon bereitstellen

Aktualisieren Sie Ihren zusätzlichen Umsatzsteuerbericht bis 23:59 Uhr MEZ am letzten Tag des Vorbereitungszeitfensters für die Umsatzsteuervoranmeldung. Weitere Informationen finden Sie unter Zusätzlicher Umsatzsteuerbericht.

Schritt 4: Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen prüfen

Mithilfe Ihrer Berichte zu den Umsatzsteuer-Transaktionen bereitet Ihr Tax Agent Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen zur Prüfung vor. Ihr Tax Agent bereitet Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen basierend auf den neuesten Berichten zu den Transaktionen vor, sodass bei jeder Aktualisierung Ihrer Daten die aktualisierten Informationen für die Umsatzsteuervoranmeldungen verwendet werden.

Sofern Sie uns nicht bezüglich der Genauigkeit Ihrer Umsatzsteuervoranmeldungen kontaktiert haben, wird Ihr Tax Agent Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen bis zum festgelegten Einreichungstermin bei den Steuerbehörden einreichen. Weitere Informationen finden Sie unter Richtlinien für die Übermittlung Ihrer Umsatzsteuervoranmeldungen.

Schritt 5: Umsatzsteuerzahlungen vornehmen.

Die Umsatzsteuer-Services bei Amazon zeigen Ihnen den fälligen Umsatzsteuerbetrag für die aktuellen Umsatzsteuervoranmeldungen sowie Informationen zur Bezahlung an. Sie müssen lediglich die Zahlung veranlassen. Weitere Informationen finden Sie unter Umsatzsteuerzahlungen vornehmen.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates