Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Sanktionen der Steuerbehörde

Die folgende Tabelle enthält - anhand verschiedener Anwendungsfälle - einige Gründe für die Verhängung von Bußgeldern in den Umsatzsteuerservices bei Amazon-Ländern mit einem Abonnement, Details zum möglichen Bußgeldbetrag und die Höhe der Verzugszinsen, sofern vorhanden. Die Verhängung von Bußgeldern im Falle von Verstößen gegen die Umsatzsteuervorschriften eines Landes ist eine komplexe Angelegenheit. Diese Tabelle kann daher nicht als vollständige Übersicht über den Bußgeldkatalog der Steuerbehörde angesehen werden.

Anmerkung: Details aus diesem Abschnitt "Sanktionen der Steuerbehörde" stammen von einem Drittanbieter für Umsatzsteuerlösungen, Avalara, und dienen nur als allgemeine Orientierung. Steuerbehörden legen die zu verhängenden Strafen auf Einzelfallbasis fest. Die Informationen auf dieser Seite stellen keine rechtliche, steuerrechtliche oder andere professionelle Beratung dar und dürfen nicht als solche verwendet werden.
Land Gründe Beträge Zinsen
Großbritannien Verspätete Abgabe der Umsatzsteuererklärung und/oder verspätete Zahlung der Umsatzsteuer Bußgelder erhöhen sich mit jedem Zahlungsverzug. Beim ersten Zahlungsverzug fällt kein Bußgeld an. Danach:

Jahresumsatz liegt unter 150 000 GBP:

  • 2. Zahlungsverzug = kein Bußgeld
  • 3. Zahlungsverzug = 2 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags (Bußgeld entfällt bei unter 400 GBP)
  • 4. Zahlungsverzug = 5 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags (Bußgeld entfällt bei unter 400 GBP)
  • 5. Zahlungsverzug = 10 % des Umsatzsteuerbetrags oder 30 GBP, je nachdem, was höher ist
  • 6. Zahlungsverzug und nachfolgende verspätete Zahlungen = 15 % des Umsatzsteuerbetrags oder 30 GBP, je nachdem, was höher ist

Jahresumsatz beträgt 150 000 GBP oder mehr:

  • 2. Zahlungsverzug = 2 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags (Bußgeld entfällt bei unter 400 GBP)
  • 3. Zahlungsverzug = 5 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags (Bußgeld entfällt bei unter 400 GBP)
  • 4. Zahlungsverzug = 10 % des Umsatzsteuerbetrags oder 30 GBP, je nachdem, was höher ist
  • 5. Zahlungsverzug und nachfolgende verspätete Zahlungen = 15 % des Umsatzsteuerbetrags oder 30 GBP, je nachdem, was höher ist

Umsatzsteuererklärung enthält fahrlässige oder vorsätzliche Ungenauigkeiten 100 % des zu gering angegebenen oder überhöhten Umsatzsteuerbetrags

Bemessung der Steuerbehörden ist zu niedrig und Sie informieren die Steuerbehörde nicht innerhalb von 30 Tagen über den Fehler 30 % der Bemessung

Deutschland Verspätete Einreichung der Umsatzsteuererklärung 1 % bis 10 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags

Verspätete Zahlung der Umsatzsteuer 1 % pro Monat für jeden geschuldeten Betrag von 50 EUR, z. B. geschuldeter Umsatzsteuerbetrag = 183 €; Zahlungsverzögerung = 1 Monat; Bußgeld = 1 % von 150 = 15 €

Geschuldete Umsatzsteuer bei Prüfung entdeckt Zinszahlung beginnt 15 Monate nach Zahlungsfrist für Umsatzsteuer;

z. B. Zahlungsfrist für Umsatzsteuer ist 10. Januar 2014; Verzinsung beginnt im April 2016

6 % pro Jahr
Frankreich Verspätete Einreichung der Umsatzsteuererklärung 0-30 Tage, bis zu 10 %

Steuererklärung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt einer Benachrichtigung der Steuerbehörde eingereicht – bis zu 40 %

Betrugsverdacht – bis zu 80 %

2,4 % pro Jahr
Verspätete Zahlung der Umsatzsteuer 0-30 Tage, bis zu 10 %

Steuererklärung wurde nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt einer Benachrichtigung der Steuerbehörde eingereicht – bis zu 40 %

Betrugsverdacht – bis zu 80 %

2,4 % pro Jahr
Geschuldete Umsatzsteuer bei Prüfung entdeckt Entscheidung auf Einzelfallbasis Entscheidung auf Einzelfallbasis
Spanien Verspätete Umsatzsteuerregistrierung 400 EUR

Verspätete Einreichung der Umsatzsteuererklärung
  1. Bei Benachrichtigung durch Steuerbehörde und nicht entrichteter Steuerzahlung – 50-150 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags
  2. Bei Benachrichtigung durch Steuerbehörde und keiner fälligen Umsatzsteuerzahlung – 200 EUR
  3. Bei freiwilliger Angabe und keiner fälligen Umsatzsteuerzahlung – 100 EUR, 200 EUR
  4. Bei freiwilliger Angabe und nicht entrichteter Steuerzahlung – 5-25 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags (25 % Ermäßigung bei Zahlung innerhalb der Frist)

Unvollständige Steuererklärung 300 EUR-20 000 EUR; Aufschlag von 20 EUR pro unvollständiger Angabe

Verspätete Zahlung der Umsatzsteuer 0-3 Monate – 5 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags

3-6 Monate – 10 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags

6-12 Monate – 15 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags

Nach 12 Monaten – 20 %

Nachdem einem Jahr – 3,75 % pro Jahr
Geschuldete Umsatzsteuer bei Prüfung entdeckt 50-150 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags

Polen Verspätete Umsatzsteuerregistrierung 93,60 PLN bis 18 720 PLN

Verspätete Einreichung der Umsatzsteuererklärung 93,60 PLN bis 18 720 PLN

Verspätete Zahlung der Umsatzsteuer Zinsen auf fällige Zahlungen 8 % pro Jahr
Geschuldete Umsatzsteuer bei Prüfung entdeckt Entscheidung auf Einzelfallbasis
Tschechische Republik Verspätete Einreichung der Umsatzsteuererklärung Für jeden Verzugstag – 5 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags

Verspätete Zahlung der Umsatzsteuer Zinsen auf fällige Zahlungen 15 % + <Repo-Satz im Land, gültig für jedes Kalenderhalbjahr>
Geschuldete Umsatzsteuer bei Prüfung entdeckt 20 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags

Italien Ermäßigte Bußgelder (angewandt auf Basisbußgeldsatz) Zeitrahmen
Grund Bußgelder
Verspätete Zahlungen 30 % 1/10 + (1/15 für jeden Verzugstag) Innerhalb von 14 Tagen nach dem Verstoß
1/10 Zwischen 15 und 30 Tagen nach dem Verstoß
1/9 Zwischen 31 und 90 Tage nach dem Verstoß oder nach der Einreichungsfrist für die jährliche Steuererklärung
1/8 Innerhalb von 1 Jahr nach dem Verstoß oder innerhalb der Frist für jährliche Steuererklärung für das GJ, in dem der Verstoß aufgetreten ist
1/7 Innerhalb von 2 Jahren nach dem Verstoß oder innerhalb der Frist für jährliche Steuererklärung für das GJ, in dem der Verstoß aufgetreten ist
1/6 Nach 2 Jahren nach dem Verstoß oder nach der Frist für jährliche Steuererklärung für das GJ nach dem Jahr, in dem der Verstoß aufgetreten ist
1/5 Nach Eingang der "verbale di constatazione – PVC" (offizielle Benachrichtigung)
Fehlerhafte jährliche Steuererklärung 90 % bis 180 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags 1/9 Innerhalb von 90 Tagen nach dem Verstoß oder nach der Einreichungsfrist für die jährliche Steuererklärung
1/8 Innerhalb von 1 Jahr nach dem Verstoß oder innerhalb der Frist für jährliche Steuererklärung für das GJ, in dem der Verstoß aufgetreten ist
Kommunikation nicht eingereicht (jährliche Kommunikation oder jährlicher Nettoumsatz oder schwarze Liste) 516 EUR bis 2 065 EUR 1/7 Innerhalb von 2 Jahren nach dem Verstoß oder innerhalb der Frist für jährliche Steuererklärung für das GJ, in dem der Verstoß aufgetreten ist
1/6 Nach 2 Jahren nach dem Verstoß oder nach der Frist für jährliche Steuererklärung für das GJ nach dem Jahr, in dem der Verstoß aufgetreten ist
Jährliche Steuererklärung nicht eingereicht 120 % bis 240 % des fälligen Umsatzsteuerbetrags; mindestens 258 EUR 50 %; mindestens 200 EUR Innerhalb von 1 Jahr nach der Frist für die jährliche Steuererklärung
Buchhaltungsverstöße
  1. 90 % bis 180 % des fälligen Umsatzsteuerbetrags; mindestens 500 €
  2. 258 EUR bis 2 000 EUR, sofern Umsatzsteuerzahlung erfolgt ist
  3. 5 % bis 10 % des geschuldeten Umsatzsteuerbetrags, sofern die Transaktionen nicht umsatzsteuerpflichtig sind
1/9 Innerhalb von 90 Tagen nach dem Verstoß
Rechnungen oder Belege nicht ausgestellt 150 % des fälligen Umsatzsteuerbetrags; mindestens 500 EUR 1/9 Innerhalb von 90 Tagen nach dem Verstoß
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates