Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Alle Informationen zu Umsatzsteuervoranmeldungen mit den Umsatzsteuer-Services bei Amazon

Was ist die Umsatzsteuer?

Die Umsatzsteuer in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich ist eine allgemeine Verbrauchsteuer auf den beim Verkauf von Waren und Dienstleistungen erzielten Mehrwert. Sie wird auf Waren und Dienstleistungen erhoben, die für die Verwendung oder den Gebrauch in der Europäischen Union oder im Vereinigten Königreich gekauft und verkauft werden.

Wann müssen Sie in einem Land umsatzsteuerlich registriert sein?

Generell kann eine Umsatzsteuerregistrierung unter anderem in den folgenden Situationen erforderlich sein:

  1. Alle Verkäufer (EU und Vereinigtes Königreich), die beim Verkauf bestimmte Schwellenwerte in ihrem Niederlassungsland überschreiten, wenn sie entweder in der EU oder im Vereinigten Königreich niedergelassen sind. Mit Stand vom April 2018 gelten folgende Schwellenwerte: 82.800 € für Frankreich, 85.000 £ für das Vereinigte Königreich und 17.500 € für Deutschland. In Spanien gilt kein Schwellenwert für die Registrierung. Die Art der Berechnung und die Anwendung des Schwellenwerts können sich von Land zu Land unterscheiden.
  2. Alle Verkäufer (innerhalb und außerhalb der EU), die beim Verkauf an Privatkunden (nicht umsatzsteuerlich registriert) aus einem EU-Land in ein anderes EU-Land bestimmte Schwellenwerte überschreiten. Dies wird auch als "Fernverkauf" bezeichnet. Ab April 2018 gelten folgende Schwellenwerte: 100.000 € für Deutschland und 35.000 € für Frankreich, Italien und Spanien. Die Art der Berechnung und die Anwendung des Schwellenwerts können sich von Land zu Land unterscheiden.
  3. Alle Verkäufer (innerhalb und außerhalb der EU), die Lagerbestand in einem anderen EU-Land (nicht das Land, in dem sie ihren Sitz haben) vorhalten.
  4. Alle Verkäufer (innerhalb und außerhalb der EU), die Waren aus einem EU-Land in ein anderes EU-Land transportieren.

Anmerkung: Die oben aufgeführten Situationen decken nicht alle Situationen ab, in denen eine Umsatzsteuerregistrierung in einem bestimmten Land erforderlich sein kann. Nutzen Sie diesen Test hier, um zu bestimmen, ob in Ihrer spezifischen Situation eine Umsatzsteuerregistrierung erforderlich ist oder nicht. Wenn Sie sich bezüglich Ihrer Registrierungsanforderungen nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an Ihren externen Steuerberater. Die Schwellenwerte für die Umsatzsteuerregistrierung können Änderungen unterworfen sein.

Wie funktionieren Umsatzsteuervoranmeldungen mit den Umsatzsteuer-Services bei Amazon?

Weitere Informationen zur Umsatzsteuervoranmeldung mit den Umsatzsteuer-Services bei Amazon finden Sie auf der Seite Prozessübersicht.

Für die Umsatzsteuer-Services bei Amazon registrieren

Beginnen Sie jetzt

Umsatzsteuer-Services bei Amazon einrichten

Bevor Sie mit der Umsatzsteuervoranmeldung mit Umsatzsteuer-Services bei Amazon beginnen, sollten Sie die folgenden vier Maßnahmen ergreifen:

  1. Bestätigen Sie, dass Ihre Standard-Versandadresse in Seller Central aktuell ist: Sie können Ihre Standard-Versandadresse in Seller Central überprüfen, indem Sie zunächst zu "Einstellungen" und dann zu "Versandeinstellungen" gehen. Wenn Sie dann "Einstellungen" auswählen, wird Ihre Standard-Versandadresse angezeigt.
  2. Aktualisieren Sie Ihre Standard- und artikelspezifischen Produktsteuercodes: Um sicherzustellen, dass Sie Ihren Produkten den korrekten Umsatzsteuersatz zuweisen, sollten Sie Ihre Produktsteuercodes aktualisieren. Weitere Informationen
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie in allen EU-Ländern, von denen aus Sie Ihren Lagerbestand versenden, eine Abmeldeerklärung eingereicht haben.
  4. Laden Sie die Produktsteuerdatei herunter und überprüfen Sie diese: Wenn Sie zu "Umsatzsteuervoranmeldung" navigieren und dann auf "Produktsteuerdatei anzeigen" klicken, können Sie auf dieser Seite Ihre Produktsteuerdatei herunterladen und überprüfen.

    Für die Umsatzsteuer-Services bei Amazon registrieren

    Beginnen Sie jetzt

Nun sind Sie bereit. Sie müssen lediglich die monatlichen Routineverfahren durchführen, um Ihre monatlichen Umsatzsteuervoranmeldungen zu übermitteln. Weitere Informationen zu den empfohlenen monatlichen Vorgehensweisen finden Siehier.

Was macht der Tax Agent, nachdem Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen erstellt wurden?

Sobald Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen überprüft haben und das Zeitfenster zur Vorbereitung der Voranmeldung geschlossen wurde, beginnt Ihr Tax Agent mit der Übermittlung Ihrer Umsatzsteuervoranmeldungen an die zuständigen Steuerbehörden (es sei denn, Sie haben uns bis zum Stichtag kontaktiert, um den Inhalt bestimmter Umsatzsteuervoranmeldungen zu beanstanden).

Ihr Tax Agent übernimmt keine eventuellen Haftungszahlungen für Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen. Die Zahlungen an die Steuerbehörden liegen in Ihrer Verantwortung. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Umsatzsteuerzahlungen vornehmen können, finden Sie hier.

Was ist die Rolle des Tax Agent bei den Umsatzsteuer-Services bei Amazon?

Tax Agents sind bei diesem Service-Angebot Drittanbieter, die Ihnen dabei helfen, Ihren gesetzlichen Verpflichtungen im Hinblick auf die Umsatzsteuervoranmeldung nachzukommen. Zu den Aufgaben des Tax Agent gehören unter anderem:

  • Tax Agents helfen Ihnen dabei, sich für die Umsatzsteuer anzumelden.
  • Tax Agents bereiten Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen vor und reichen sie in Ihrem Namen ein.
  • Benachrichtigung der Steuerbehörden im Änderungsfall, wie zum Beispiel die Abmeldung der Besteuerung im Ausgangsland für Fernverkäufe
  • Tax Agents unterstützten bei Fragen und Prüfungen seitens der Steuerbehörden.

Anmerkung: Ein Tax Agent ist kein Steuerberater. Daher wird der Tax Agent in dieser Eigenschaft keine steuerliche Beratung anbieten.

Welche Rolle übernimmt Amazon bei den Umsatzsteuer-Services bei Amazon?

Amazon verwaltet und betreut die Umsatzsteuer-Services bei Amazon. Darüber hinaus unterstützt Amazon Sie bei Folgendem:

  1. Wir konsolidieren all Ihre Transaktionsdetails für Transaktionen über Amazon und andere Kanäle als Amazon.
  2. Durch Warnmeldungen in Ihren Berichten zu den Umsatzsteuer-Transaktionen setzen wir Sie über grundlegende Fehler an Ihren hochgeladenen Daten in Kenntnis. Es wird keine vollständige Überprüfung Ihrer Umsatzsteuer-Transaktionen durchgeführt. Wir informieren Sie nur über grundlegende Fehler.
  3. Wir übermitteln die konsolidierten Daten an Ihren Tax Agent, damit dieser die Umsatzsteuervoranmeldung vorbereiten kann.
  4. Sollten Sie Unterstützung benötigen, bieten wir einen Kundenservice an.

Anmerkung: Amazon bereitet Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen nicht vor oder reicht sie an die Steuerbehörden weiter und kann auch nicht in Ihrem Namen mit den Steuerbehörden kommunizieren. Amazon ist auch kein Steuerberater. Daher wird Amazon in dieser Eigenschaft keine steuerliche Beratung anbieten.

Wie erhalte ich Hilfe?

Wenn Sie ein technisches Problem haben, empfehlen wir Ihnen, hier das Support Center für die Umsatzsteuer-Services bei Amazon zu besuchen.

Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, kontaktieren Sie uns.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates