Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Erforderliche Remissionen

Nachdem Sie 30 Tage im Voraus benachrichtigt wurden, fordert Amazon Sie dazu auf, Einheiten Ihres Lagerbestands mit Versand durch Amazon, die nicht für den Verkauf geeignet sind, aus Logistikzentren zu entfernen.

Hierzu zählt u. a. Lagerbestand, der sich nicht in verkaufbarem Zustand befindet (zum Beispiel nicht verkaufbar ist) oder für den kein aktives Angebot bei Amazon vorrätig ist.

Wenn Sie für diese Einheiten kein aktives Angebot erstellen oder sie nach 30 Tagen entfernen, kann Amazon diese Einheiten entsorgen.

Es können Gebühren für die Remission von Einheiten anfallen

Vor der Benachrichtigung über erforderliche Remissionen

Identifizieren Sie Lagerbestand in Ihrem Verkäuferkonto, der sich in einem nicht verkaufbaren Zustand befindet oder nicht zum Verkauf angeboten wird.

Sehen Sie sich den Bericht Remission empfohlen an, um Lagerbestand zu identifizieren, der für eine Remission empfohlen wird. Sie können außerdem automatische Remissionen für Einheiten aktivieren, die sich in einem nicht verkaufbaren Zustand befinden oder für die eine Langzeitlagergebühr anfallen würde. Weitere Informationen finden Sie unter Lagerbestand automatisch entfernen.

Anmerkung: Um den Status und die Konsistenz des Lagerbestands über Verkäufer zu verwalten, sollten die ASINs, die entfernt wurden, für die folgenden 8 Wochen nicht erneut aufgefüllt werden, nachdem Langzeitlagergebühren-Kriterien (+365 Tage) ausgelöst werden.

Identifizieren Sie Einheiten von "Versand durch Amazon"-Artikel, die keine entsprechenden Angebote auf Amazon haben, indem Sie zur Seite Lagerbestand ohne aktive Angebote bearbeiten wechseln. Sie können Ihren Bericht zu Lagerbeständen oder aktive Angebote jederzeit in Seller Central einsehen (Anmeldung erforderlich).

Häufig gestellte Fragen

Wo kann ich meinen nicht verkaufbaren Lagerbestand einsehen?

Sie können den gesamten nicht verkaufbaren Lagerbestand auf dem Tab Nicht verkaufbaren Lagerbestand entfernen auf der Seite Lagerbestand verwalten anzeigen.

Wie vermeide ich die automatische Entsorgung von nicht verkaufbarem Lagerbestand?

Um die automatische Entsorgung Ihres nicht verkaufbaren Lagerbestands zu vermeiden, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Erstellen Sie einen Remissionsauftrag für nicht verkaufbaren Lagerbestand über den Tab Nicht verkaufbaren Lagerbestand entfernen auf der Seite Lagerbestand verwalten . Weitere Informationen finden Sie unter Lagerbestand aus Logistikzentren entfernen.
  • Aktivieren Sie die automatische Rücksendung von nicht verkaufbarem Lagerbestand, indem Sie in Ihrem Verkäuferkonto im Menü Einstellungen auf Versand durch Amazon klicken. Auf dieser Seite können Sie Ihre Einstellungen zur automatischen Remission auswählen.

Informationen zur Rücksendung von Lagerbestand an eine Adresse außerhalb Europas finden Sie unter Anbieter für internationale Rücksendungen. Weitere Informationen finden Sie unter Lagerbestand entfernen (Übersicht).

Wird mir für erforderliche Remissionen eine Entsorgungsgebühr berechnet?

Ja.

Was soll ich tun, wenn mein Remissionsauftrag für nicht verkaufbaren Lagerbestand storniert wird?

Ihr Remissionsauftrag kann aus den folgenden Gründen storniert werden:

  • Remissionsaufträge können nicht für nicht verkaufbaren Lagerbestand erstellt werden, der als Im Lager beschädigt oder Durch den Transportdienst beschädigt gekennzeichnet ist. Um den Code für die Ursache von nicht verkaufbarem Lagerbestand anzuzeigen, wechseln Sie zur Seite Nicht verkaufbaren Lagerbestand entfernen und klicken Sie auf das Dropdown-Menü in der Spalte Nicht verkaufbar. Weitere Informationen finden Sie in der Versand durch Amazon-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten.
  • Für den Rücksendeauftrag wurde eine ungültige Remissionsadresse angegeben.

Wenn Ihr Remissionsauftrag aus anderen als den oben beschriebenen Gründen wiederholt storniert wird, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner, um weitere Informationen zu erhalten.

Ich habe vor Ablauf der 30 Tage einen Remissionsauftrag für meinen nicht verkaufbaren Lagerbestand erstellt. Werden meine Einheiten entsorgt, wenn Amazon den Remissionsauftrag noch nicht bearbeitet hat?

Nein, wir werden keine erforderlichen Remissionen erzwingen, wenn Sie bereits einen Remissionsauftrag für den Lagerbestand erstellt haben.

Gibt es Fälle, in denen ich die Frist für die erforderliche Remission von nicht verkaufbarem Lagerbestand über 30 Tage hinaus verlängern kann?

Nein. Es sind keine Erweiterungen möglich, die über den Zeitraum von 30 Tagen hinausgehen.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates