Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Tipps für den Verkauf in der Weihnachtszeit

Das Verwalten des Lagerbestands, der Bestellungen und Kundennachrichten kann während der Weihnachtszeit sehr viel von Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Um Sie dabei zu unterstützen, haben wir die folgenden Tipps für erfolgreiches Verkaufen bei Amazon zusammengestellt. Darin geben wir Empfehlungen, die Ihnen beim Erledigen der Aufgaben während des Ansturms in der Weihnachtszeit helfen können, mit dem Ziel, die Kunden mit einem großartigen Kundenservice zu begeistern, Ihren Lagerbestand proaktiv zu verwalten sowie mit negativen Bewertungen umzugehen.

Beobachten Sie Ihren Lagerbestand und Ihre Bestellungen sorgfältig

Kümmern Sie sich proaktiv um Ihren Lagerbestand

Ihren Lagerbestand proaktiv zu verwalten, gehört zu den effektivsten Strategien während stressiger Verkaufszeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie von Ihren beliebtesten Produkten ausreichende Mengen auf Lager haben. Halten Sie die Mengenangaben in Seller Central auf dem aktuellen Stand und überprüfen Sie diese mindestens einmal täglich. Geben Sie als Bearbeitungszeit (Versandvorlaufzeit) eine Zeitspanne an, die Sie einhalten können. Unrealistische Bearbeitungszeiten können zu einem schlechten Einkaufserlebnis führen.

Ordnen Sie Ihren Produkten in unserem Katalog die richtige ASIN zu. Nicht übereinstimmende Angebote können zu häufigeren Käuferkontakten, mehr A-bis-Z-Garantieanträgen oder mehr Rückerstattungen führen. Ihre Produkte müssen genau mit der Darstellung des Produkts auf der Detailseite übereinstimmen. Es ist nicht möglich, Produkte anzubieten, denen Teile oder Komponenten fehlen, die defekt oder beschädigt sind. Hinweise auf diese Unterschiede in den Kommentarfeldern des Angebots sind nicht zulässig.

Denken Sie daran, dass das Hochladen einer Lagerbestandsdatei mit allen darin enthaltenen Produktangaben abgeschlossen sein muss, bevor die Änderungen auf Amazon angezeigt werden. Falls zeitkritische Änderungen so schnell wie möglich angezeigt werden sollen, ist es ratsam, diese zuerst über eine separate Lagerbestandsdatei hochzuladen. Weitere Informationen zu Produkten und Angeboten.

Erstellen Sie überzeugende Produktdetailseiten

Wir bei Amazon bemühen uns darum, dass alle Kategorien ein einheitliches Erscheinungsbild haben. Dennoch unterliegt jede Produktkategorie anderen Darstellungsanforderungen. Unsere Styleguides für die einzelnen Kategorien sind eine praktische Referenz, mit denen Sie präzise, korrekte und überzeugende Detailseiten für Ihre Produkte erstellen können.

Verwalten Sie Ihre Bestellungen zeitnah

Behalten Sie Ihre Bestellungen während der Weihnachtszeit immer im Blick. Verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf Bestellbenachrichtigungs-E-Mails, um zu erfahren, dass Bestellungen für die Produkte, die Sie anbieten, eingegangen sind. Überprüfen Sie Ihr Verkäuferkonto regelmäßig auf Bestellungen und versenden Sie die Artiklel der neu eingegangenen Bestellungen täglich.

Bestätigen Sie den Versand von Bestellungen rechtzeitig, denn Bestellungen, die verspätet bestätigt werden, können zu einem schlechten Einkaufserlebnis führen. Geben Sie auch die Sendungsverfolgungsnummern, den Transportdienst, die Versandart und Versandzeit an, wenn Sie den Versand Ihrer Bestellungen bestätigen. Ein wichtiger Teil einesguten Service für Käufer ist es, diesen die Möglichkeit zu geben, die Sendung zu verfolgen.

Versenden Sie Ihre Bestellungen so schnell wie möglich. Wenn Sie dies tun, wird Ihnen und dem Käufer mehr Zeit gegeben, alle Probleme zu lösen, die auftreten könnten. Dadurch können Sie Bestellmängel verhindern. Wenn Sie Produkte aus einer Bestellung separat versenden, erstellen Sie bei der Bestellbestätigung separate Pakete und stellen Sie für jedes Paket die Informationen zur Sendungsverfolgung zur Verfügung.

Erwägen Sie das erneute Anbieten von vergriffenen Produkten mit großer Nachfrage

Wenn Sie ein Verkäufer im Verkaufstarif Professionell sind, benachrichtigen wir Sie per E-Mail, falls eine bedeutende Anzahl potentieller Käufer nach einem Produkt sucht, dass Sie bereits einmal bei Amazon verkauft haben. Wenn Sie die Benachrichtigung zu diesen beliebten, aber derzeit vergriffenen Artikeln erhalten, sollten Sie das Interesse der Käufer am Produkt nutzen und es für die Weihnachtszeit wieder anbieten.

Bieten Sie einen großartigen Kundenservice

Begeistern Sie die Käufer mit einem großartigen Kundenservice.

Sorgen Sie bei den Käufern für einen bleibenden Eindruck: Bieten Sie während der Weihnachtszeit einen herausragenden Kundenservice. Legen Sie Wert darauf, alle Käuferanfragen innerhalb von 24 Stunden zu beantworten. Fügen Sie eine persönliche Note zu den Bestellungen hinzu, indem Sie "Danke"-Mitteilungen auf die Lieferscheine drucken. Korrespondieren Sie gemäß unseren Kommunikationsrichtlinien imit den Käufern höflich und beheben Sie Probleme schnell und professionell. Ein erstklassiger Service führt in der Regel zu einer Wertschätzung des Käufers.

Nutzen Sie Gesponserte Produkte, um Anzeigen für Ihre Produkte zu erstellen

Es kann sehr schwierig sein, während der Weihnachtssaison, in der eine Vielzahl von Produkten angeboten wird, auf Ihre Angebote aufmerksam zu machen. Wenn Ihre Produktanzeigen auf der ersten Seite der relevanten Suchergebnisse erscheinen, kann dies den Unterschied zwischen einem erfolgreichen und einem weniger erfolgreichen Verkauf in der Weihnachtszeit ausmachen.

Mit dem Werbeprogramm Gesponserte Produkte legen Sie ein Gebot für bestimmte Suchbegriffe fest, sodass Ihre Anzeige auf der ersten Seite der Suchergebnisse angezeigt werden darf, wenn ein Käufer bei Amazon nach einem dieser Suchbegriffe sucht. Die Impressions sind kostenlos und Sie zahlen nur, wenn ein Käufer auf Ihre Anzeige klickt und Ihre Produktdetailseite besucht.

Bieten Sie Werbeaktionen und kostenlosen Versand an

Die Weihnachtskunden lieben Werbeaktionen. Beim Online-Einkauf betrachten Käufer die gesamte Palette an Werbeangeboten.

  • Werbeaktionen anbieten (Erfahren Sie mehr darüber, wann eine Werbeaktion erstellt werden sollte und wie eine erfolgreiche Aktion aussieht)
  • Eine Werbeaktion erstellen (Erhalten Sie Tipps zum Erstellen, Bearbeiten und Duplizieren von Werbeaktionen.)

Bieten Sie Expressversand an

Schneller Versand ist für Käufer während der Weihnachtszeit besonders wichtig. Mit dem 1-Tag- und 2-Tage-Premiumversand können Sie Ihr Bestellvolumen erhöhen, da Käufer vor Weihnachten so einige Tage mehr Zeit zum Bestellen haben. Legen Sie Ihre Versandkosten für alle Produktlinien außer BMVD-Produkten (Bücher, Musik, Videos und DVDs) fest.

Weitere Informationen über den Versand von Bücher-, Musik-, Video- und DVD-Produkten (BMVD).

Bieten Sie den Geschenkservice an

Lassen Sie sich bei der Entscheidung, ob Sie während der Weihnachtszeit Geschenkservices anbieten, nicht verunsichern. Optionen zur Geschenkverpackung sind während der Weihnachtssaison sehr beliebt bei Käufern, die ihren Einkäufen noch das besondere Etwas hinzufügen möchten. Erfahren Sie, wie Sie Geschenkoptionen verwalten.

Überwachen Sie Ihre Kennzahlen zur Verkäuferleistung und zum Kundenfeedback

Umgang mit negativen Bewertungen

Wenn Sie bei Amazon verkaufen, sollten Sie Probleme immer gemeinsam mit den Käufern klären. Kommunikation ist der Schlüssel hierzu. Die meisten Probleme lassen sich vermeiden, wenn man einem Käufer erklärt, wieso es beispielsweise zu einer Verspätung kommt. Dennoch führt eine Bestellung manchmal zu einer negativen Bewertung durch den Käufer.

Die meisten Verkäufer erhalten irgendwann eine negative Bewertung. Wenn dies geschieht, bedenken Sie bitte folgendes: Solange die Rate negativer Bewertungen nicht über 2% liegt, ist alles in Ordnung. Falls Ihre Rate negativer Bewertungen über 5 % steigt, überprüfen Sie Ihre Geschäftspraktiken, um jedes operative Problem zu korrigieren, welches das Einkaufserlebnis eines Käufers beeinflussen kann. Denken Sie daran, dass Sie mithilfe des Feedback-Manager auf Bewertung reagieren können. Bevor Sie dies tun, bitten wir Sie jedoch darum, den Käufer zu kontaktieren und mit ihm zusammenzuarbeiten, um die Probleme in Bezug auf den Verkauf zu lösen. Der Käufer kann dann, wenn er es für angemessen hält, die Bewertung entfernen. Weitere Informationen über das Entfernen einer Bewertung und wie Sie Ihre Verkäuferbewertung verbessern.

Bearbeiten von Warenrücksendungen, Erstattungen und A-bis-Z-Garantieanträgen

Kümmern Sie sich zeitnah um A-bis-Z-Garantieanträge und Rückbuchungen. Prüfen Sie die Seite für die A-bis-Z-Garantieanträge regelmäßig, damit Sie mit den Käufern zusammen eine Lösung für aufgetretene Probleme erarbeiten können. Folgen Sie unseren Verkaufsrichtlinien, um zu verhindern, dass Sie für eine Erstattung im Rahmen eines Antrags verantwortlich gemacht werden.

Um einen hervorragenden Kundenservice zu bieten, kann es vorkommen, dass Sie einzelne Käufer für Probleme mit der Bestellung zusätzlich zur Erstattung der grundsätzlichen Kosten entschädigen möchten. In Ihrem Verkäuferkonto können Sie Erstattungen im Bereich Bestellungen verwalten veranlassen.

Weitere Informationen über den Umgang mit A-bis-Z-Garantieanträgen und über Rückbuchung. Hier erfahren Sie, wie Sie zusätzliche Erstattungen und Erstattungen veranlassen.

Beobachten Sie Ihre Kundenstatistiken sorgfältig

Ihre Kundenstatistiken zeigen an, wie gut Sie idie Anforderungen an die Verkäuferleistung erfüllen. Überwachen Sie Ihren Kennzahlenmonitor Verkäuferleistung regelmäßig, sodass Sie operative Probleme erkennen und und diese zeitnah beheben können. Eine zu hohe Rate an Bestellmängeln (negative Bewertung, A-bis-Z-Garantieanträge, Rückbuchungen) kann dazu führen, dass Ihnen die Erlaubnis bei Amazon zu verkaufen vorübergehend oder dauerhaft entzogen wird. Überprüfen Sie Ihre Bewertung und die Seite für die A-bis-Z-Garantieanträge regelmäßig, damit Sie mit den Käufern zusammen eine Lösung für aufgetretene Probleme erarbeiten können.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Konto und Ihre Sicherheitsinformationen auf dem aktuellen Stand sind

Aktualisieren Sie Ihre Einstellungen, Kontoinformationen und Richtlinien

Sorgen Sie dafür, dass Ihre E-Mail-Kontaktdaten in Ihrem Verkäuferkonto aktuell sind und stellen Sie sicher, dass E-Mails von Amazon von Ihrem E-Mail-Programm oder Internetanbieter nicht als Spam gefiltert werden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kreditkarten- und Bankdaten in Ihrem Konto aktuell sind.

Überprüfen Sie, ob die Einstellungen in Ihrem Händlershop aktuell sind und geben Sie die Telefonnummer für Ihren Kundenservice ein, wenn Sie diesen Service anbieten.

Denken Sie daran, dass Sie wie in den Richtlinien von Amazon festgelegt nirgendwo bei Amazon einen Teil oder eine Version Ihrer URL (wie .com, dot com, .net und so weiter) anzeigen dürfen. Weitere Informationen zum Aktualisieren Ihrer Einstellungen und zu den Amazon- Richtlinien.

Achten Sie auf Ihre Sicherheit

Teilen Sie das Passwort Ihres Kontos oder die damit verbundene E-Mail-Adresse mit niemandem, dem Sie keine Benutzerberechtigung gegeben haben. Lesen Sie unsere Empfehlungen, wie Sie die Sicherheit der Informationen in Ihrem Verkäuferkonto gewährleisten können. Aktivieren Sie die Zwei-Schritt-Verifizierung für jedes Ihrer Amazon-Konten.

Akzeptieren Sie für Ihre Bestellungen ausschließlich die Zahlungsabwicklung über Amazon. Verkäufer sind nicht gegen Transaktionen geschützt, die möglicherweise nicht legitim sind, wenn Sie außerhalb des Amazon-Payments-System in solche Transaktion eingebunden sind.

Wenn der Kunde möchte, dass Sie an eine andere Adresse senden, als die, welche von Amazon zur Verfügung gestellt wurde, stornieren Sie die Bestellung. Bitten Sie den Kunden anschließend, eine neue Bestellung mit der richtigen Adresse anzugeben. Gefälschte E-Mails (oder "Phishing"-Mails) werden für uns alle zunehmend zu einem Problem. Mit diesen E-Mails wird versucht, Zugang zu Ihren vertraulichen Informationen zu erhalten, z. B. zu Ihrem Benutzerkonto und Passwort. Anschließend werden diese Informationen verwendet, um sich unbefugt Zugriff auf Ihre Konten zu verschaffen. Erfahren Sie, wie Sie gefälschte E-Mails erkennen und diese Amazon melden.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates