Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Angebotsdaten verbessern - Browse Node

Amazon weist Verkäufer darauf hin, wenn eines ihrer Angebote auf der Website nicht korrekt klassifiziert ist. So haben sie Gelegenheit, die Klassifizierung zu verbessern. Bei den betreffenden Angeboten fehlt entweder die Kategorie (recommended-browser-node) oder die Kategorie, die ihnen zugewiesen wurde, ist zu allgemein. Solche Fehler wirken sich negativ auf den Absatz aus, da Käufer die Produkte nur schwer über die Suche finden können. Unsere Studien zeigen, dass Sie Ihren Umsatz steigern können, wenn Sie Ihre Angebote richtig klassifizieren.

Korrekt kategorisierte Angebote Falsch kategorisierte Angebote
Das Angebot wird unter dem Browse Node Spiegelreflexkameras und in allen darüber liegenden Kategorien angezeigt. Käufer würden das Angebot ganz leicht unter dem Browse Node Spiegelreflexkameras finden.


Dieses Angebot wird unter dem Browse Node "Digitalkameras" angezeigt. Käufer würden das Angebot nicht unter dem Browse Node "Spiegelreflexkameras" finden, obwohl das der korrekte Node für das Produkt wäre.


Angebote aktualisieren

Mithilfe der folgenden Funktionen können Sie falsch klassifizierte Angebote finden und korrigieren:

Lagerbestand verwalten in Seller Central


  1. Klicken Sie in Seller Central auf Lagerbestand verwalten unter Lagerbestand.
  2. Klicken Sie im horizontalen Menü auf Angebotsverbesserungen.
    Anmerkung: Die Funktion "Angebotsverbesserungen" wird nur angezeigt, wenn Verbesserungsmöglichkeiten erkannt wurden. Gibt es keine Verbesserungsmöglichkeiten, wird der Link zu dieser Seite nicht angezeigt.
  3. Auf der Hauptseite Angebotsverbesserungen sehen Sie alle Verbesserungsmöglichkeiten. Alternativ können Sie über Art der Verbesserung nach spezifischen Arten von Verbesserungsmöglichkeiten für Ihre Angebote filtern.
  4. Klicken Sie für ein beliebiges Angebot auf Bearbeiten und wählen Sie eine Option aus. Welche Optionen verfügbar sind, hängt von der Art der Verbesserungsmöglichkeit ab. Wenn Sie eine Option auswählen, werden Sie entweder auf eine neue Seite weitergeleitet ("Produktinformationen bearbeiten") oder es wird das Pop-up-Fenster Bilder verwalten angezeigt.
  5. Es gibt drei Möglichkeiten, Angebote zu verbessern:

    Ergänzen Sie in der Spalte Verbesserung die fehlenden Informationen per Eingabe in die Felder oder Auswahl aus den Drop-down-Listen und klicken Sie auf Speichern.

    Wählen Sie mehrere Artikel aus, die die gleiche Verbesserung erfordern, und geben Sie die fehlenden Informationen für alle Artikel auf einmal ein. Klicken Sie dann auf Angebote verbessern ("n" steht für die Zahl der ausgewählten Elemente) und geben Sie im Pop-up-Fenster Mehrere Angebote verbessern einen Wert ein.

    Fehlende Informationen für Artikel, die sich nicht über die Bearbeitungstabelle (Option A) oder die Massenaktualisierung (Option B) verbessern lassen, können Sie per Klick auf Bearbeiten eintragen. Gehen Sie dann zur Seite Produktinformationen bearbeiten. Auf der Seite Produktinformationen bearbeiten ist markiert, welche Angaben fehlen.

  6. Falls Sie kein Bild als Verbesserung hochladen möchten, geben Sie den fehlenden Wert ein und klicken auf Speichern und beenden.
  7. Wenn Sie ein Bild zur Verbesserung hochladen möchten, befolgen Sie die Anweisungen im Pop-up-Fenster Bilder verwalten und laden gültige Produktbilder hoch.

Lagerbestandsberichte in Seller Central herunterladen


  1. Klicken Sie in Seller Central auf Lagerbestandsberichte unter Lagerbestand.
  2. Wählen Sie den Bericht zu Angebotsqualität und ausgeblendeten Angeboten aus.
  3. Klicken Sie auf Bericht anfordern.
  4. Klicken Sie auf Herunterladen, sobald der Bericht verfügbar ist.
  5. Ermitteln Sie mithilfe der Funktion Klassifikations-Assistent die optimale Klassifizierung für die Angebote.
  6. Aktualisieren Sie den Eintrag recommended-browse-node in Ihrer Lagerbestandsdatei oder Ihrem XML-Feed mit dem Wert aus dem Klassifikations-Assistenten.

Amazon Marketplace Web Services (MWS)-API

  • Lesen Sie sich die Anleitung für den Zugriff auf die Empfehlungen-API durch. (deutsche Version; englischsprachige Version verfügbar hier [Vereinigtes Königreich])

Verkäufer werden von Amazon informiert, damit sie die Klassifizierung eines Angebots verbessern, wenn es auf der Website noch nicht der richtigen Browse Node zugeordnet ist. Bei diesen Angeboten fehlt die Angabe der Browse Node entweder ganz, oder sie wurden nicht genau genug klassifiziert. Dies hat negative Auswirkungen auf den Verkauf der Produkte, da Käufer sie nur schwer mit den vorhandenen Suchfunktionen finden können. Unsere Studien zeigen, dass Sie Ihren Umsatz steigern können, wenn Sie ein Angebot richtig klassifizieren.

Richtig zugeordnetes Angebot
Falsch zugeordnetes Angebot
Das Angebot wird unter dem Browse Node "Spiegelreflexkameras" und in allen darüber liegenden Kategorien angezeigt. Kunden würden Ihr Angebot ganz leicht unter dem Browse Node "Spiegelreflexkameras" finden..

Das Angebot wird unter dem Browse Node "Digitalkameras" angezeigt. Kunden würden das Angebot nicht unter dem Browse Node "Spiegelreflexkameras" finden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um falsch klassifizierte Angebote zu suchen und zu korrigieren:

Lagerbestand verwalten in Seller Central

  1. Klicken Sie in Seller Central unter "Lagerbestand" auf Lagerbestand verwalten.
  2. Klicken Sie links auf der Seite auf den Filter Problem die Qualität betreffend .
  3. Klicken Sie auf den Filter Browse Node, um alle Angebote anzuzeigen, die nicht optimal klassifiziert sind.
  4. Klicken Sie im Drop-down-Menü Aktionen auf Details bearbeiten und hier im Bereich Weitere Details im Abschnitt Produktkategorisierung (Suchpfad) auf Bearbeiten, um eine passende Browse Node auszuwählen.
  5. Klicken Sie auf Speichern und beenden.

Bericht zum Herunterladen in Seller Central

  1. Klicken Sie in Seller Central unter Lagerbestand auf Lagerbestandsberichte.
  2. Wählen Sie den Bericht zur Qualität des Angebots und zu deaktivierten Angeboten aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bericht anfordern, um einen Bericht mit diesen ASINs herunterzuladen.
  4. Ermitteln Sie mithilfe des Klassifikations-Assistenten die richtigen Kategorien für die Angebote.
  5. Aktualisieren Sie in Ihrer Lagerbestandsdatei die Spalte "recommended-browse-node" oder in Ihren XML-Dateien RecommendedBrowseNode mit dem vom Klassifikations-Assistenten vorgeschlagenen Wert.

Marketplace Web Services API:

Lesen Sie die Anweisungen für den Zugriff auf den API-Abschnitt "Empfehlungen".

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates