Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Ihr Verkäuferkonto schließen

Ihr Verkäuferkonto schließen

Sie können Ihr Konto vom Verkaufstarif Professionell auf den Verkaufstarif Einzelanbieter herabstufen, wenn Sie keine monatliche Abonnementgebühr zahlen möchten. Wenn Sie Ihr Konto auf den Verkaufstarif Einzelanbieter herabstufen möchten, klicken Sie unter Ihre Programme auf "Herabstufen". Weitere Informationen finden Sie unter Verkaufstarife.

Wenn Sie Ihr Konto schließen möchten, wählen Sie unter Einstellungen die Option Informationen zum Verkäuferkonto und klicken Sie auf Konto schließen, um die Schließung des Kontos zu beantragen. Sie erhalten dann eine E-Mail-Bestätigung, sobald Ihr Konto geschlossen wurde, oder eine E-Mail mit einer Erklärung, warum Ihr Konto derzeit nicht geschlossen werden kann und welche zusätzlichen Schritte erforderlich sind. Beachten Sie, dass Sie jedes regionale Konto einzeln schließen müssen: Nordamerika, Europa, Japan und Australien. Wenn Sie Konten mit dem Verkaufstarif Professionell geöffnet lassen und über kaufbare Angebote verfügen, wird weiterhin eine monatliche Abonnementgebühr fällig (weitere Informationen zur monatlichen Abonnementgebühr finden Sie hier). Eine Liste Ihrer Konten für "Weltweit verkaufen mit Amazon" finden Sie hier.

Anmerkung: Einmal geschlossene Konten können nicht reaktiviert werden. Wenn Sie also in Zukunft wieder bei Amazon verkaufen möchten, können Sie sich hier erneut anmelden.

Bevor Sie Ihr Verkäuferkonto dauerhaft schließen, sollten Sie unbedingt Folgendes lesen.

Aussetzung Ihrer Angebote

Erforderliche Schritte vor dem Schließen Ihres Verkäuferkontos

Wenn Sie Ihr Konto dauerhaft schließen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Versenden Sie alle offenen Bestellungen.
  2. Warten Sie nach dem letzten Verkauf 90 Tage, um sicherzustellen, dass der Zeitraum für A-bis-Z-Garantieanträge berücksichtigt wird.
  3. Warten Sie, bis der Saldo in Ihrem Konto bei 0 ist (nächstes Auszahlungs- oder Gebühreneinzugsdatum).
  4. Schließen Sie alle kundenbezogenen Transaktionen ab, einschließlich aller notwendigen Erstattungen.
  5. Bestätigen Sie die Gültigkeit Ihrer hinterlegten Bankverbindung, damit die letzte Auszahlung erfolgen kann.
  6. Überprüfen Sie Ihre Benachrichtigungen, um sicherzustellen, dass alle Gründe für die Sperrung Ihres Kontos behoben wurden und Ihr Konto wiederhergestellt ist.

Anmerkung: Wenn Sie noch über Lagerbestand mit Versand durch Amazon verfügen, beantragen Sie die Remission oder Entsorgung Ihres gesamten restlichen Lagerbestands, bevor Sie das Konto schließen. Weitere Informationen zum Erstellen von Remissionsaufträgen finden Sie unter Lagerbestand entfernen (Übersicht).

Was passiert, wenn ich mein Konto schließe?

Bevor Sie Ihr Verkäuferkonto dauerhaft schließen, beachten Sie Folgendes:

  • Wenn Sie Ihr Verkäuferkonto geschlossen haben, können Sie nicht mehr darauf zugreifen. Der Zugriff auf Bestellverlauf, Remissionen, Erstattungen, A-bis-Z-Garantieanträge und Käufer-Verkäufer-Postfach ist ebenfalls nicht mehr möglich.
  • Falls Sie ein länderübergreifendes Verkäuferkonto für Nordamerika haben und Ihr Verkäuferkonto schließen, werden gleichzeitig alle Ihre anderen berechtigten Konten geschlossen. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Konto für die USA schließen, werden auch Ihre Konten für Kanada und Mexiko geschlossen. Ein länderübergreifendes Verkäuferkonto für Nordamerika erkennen Sie am einfachsten daran, dass oben in der Menüleiste das Website-Menü verfügbar ist. Weitere Informationen finden Sie unter Nordamerikanisches Konto – Häufig gestellte Fragen (diese Seite ist nur für Verkäufer mit einem US-Konto verfügbar).
  • Wenn Sie über ein europäisches Verkäuferkonto verfügen und dieses schließen, wird Ihr Konto auf allen europäischen Marketplace-Sites geschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter Verkaufen bei europäischen Amazon Marketplace-Sites (diese Seite ist nur für Verkäufer mit einem EU-Konto verfügbar).
  • Wenn Sie für den US-Steuerberechnungsservice angemeldet sind, finden Sie auf der Seite Herabstufen/Heraufstufen und Steuerberechnungsservice (diese Seite ist nur für Verkäufer mit einem US-Konto verfügbar) wichtige Informationen, bevor Sie Ihr Verkäuferkonto schließen.

Verkäuferkonten können erst 90 Tage nach Ihrem letzten Verkauf geschlossen werden. Dadurch wird sichergestellt, dass der Zeitraum für A-bis-Z-Garantieanträge berücksichtigt wird. Falls Sie noch offene A-bis-Z-Garantieanträge haben, muss Ihr Konto geöffnet bleiben, bis diese abgeschlossen sind. Ihr Kontosaldo muss 0 anzeigen, bevor Ihr Konto geschlossen werden kann.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates