Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Eine oder mehrere Bestellungen stornieren

Noch nicht versandte Bestellungen können Sie auf der Seite Bestellungen verwalten stornieren. Nach einer Stornierung sendet Amazon eine entsprechende E-Mail-Benachrichtigung an den Käufer.

Einzelne Bestellung stornieren


  1. Suchen Sie auf der Seite Bestellungen verwalten die Bestellung, die Sie stornieren möchten.
  2. Klicken Sie in der Spalte Aktionauf Bestellung stornieren.
  3. Wählen Sie auf der Seite Bestellung stornieren einen Grund für die Stornierung aus. Bei Bedarf können Sie im Feld Verkäufernotizen Informationen eingeben, die Sie weiter verfolgen möchten.
  4. Klicken Sie auf Absenden.

Mehrere Bestellungen stornieren

Sie haben folgende Möglichkeiten, um mehrere Bestellungen gleichzeitig zu stornieren:

Anmerkung: Wir erwarten von Verkäufern, dass sie ihre Lagerbestandsmenge stets aktuell halten. Wenn der Lagerbestand nicht auf dem aktuellen Stand gehalten wird, kann dies zu einer hohen Stornorate vor Erfüllung führen. Informationen dazu, wie stornierte Bestellungen in die Bewertung Ihrer Verkäuferleistung einfließen, finden Sie unter Kundenstatistiken.

Stornierungsgründe

Wenn Sie eine Bestellung stornieren, müssen Sie einen der folgenden Gründe auswählen. Diese Auswahl wird auch dem Käufer angezeigt, um zu erklären, wieso die Bestellung storniert wurde.

Stornierungsgründe Beschreibung
Kein Lagerbestand Wählen Sie diesen Grund aus, wenn Sie kein Exemplar des bestellten Produkts mehr auf Lager haben, und daher nicht bis zum zugesagten Liefertermin liefern können.
Käuferstorno Wählen Sie diesen Grund, wenn der Käufer Sie kontaktiert und um die Stornierung gebeten hat.
Allgemeine Erstattung Wählen Sie diesen Grund für alle anderen, allgemeinen Stornierungsgründe.
Preisfehler Wählen Sie diese Option, falls die Bestellung aufgrund eines Preisfehlers zustande kam.
Lieferadresse unzustellbar Wählen Sie diesen Grund, falls die Lieferung als unzustellbar an Sie zurückkam.
Kundenaustausch Wählen Sie diese Option, falls der Käufer Sie kontaktiert hat, und einen Umtausch gegen ein anderes Produkt wünscht.

Teilweise Erstattungen

Wichtig: Sie müssen ein Amazon MWS-Entwickler sein, um eine Feed-Anfrage senden zu können.

Es kann vorkommen, dass Sie einen Teil einer Bestellung mit mehreren Artikeln stornieren und eine Erstattung für die stornierten Artikel veranlassen müssen. Wenn Sie Ihre Bestellungen mithilfe von Lagerbestandsdateien verwalten, können Sie einen Bestellanpassungs-Feed hochladen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Teil einer aus mehreren Artikeln bestehenden Bestellung zu stornieren bzw. zu erstatten:


  1. Versenden Sie alle Artikel, die Sie auf Lager haben, und bestätigen Sie den Versand.
  2. Übermitteln Sie mit einem Bestellanpassungs-Feed eine Erstattung für die Artikel, die Sie nicht versenden können. Geben Sie im Feed folgende Informationen an:
    • Stornierte Stückzahl: Die Stückzahl, die nicht versendet werden kann.
    • Erstattungsgrund: Der Erstattungscode. Wählen Sie entweder NoInventory oder CustomerCancel aus.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2019, Amazon.com, Inc. or its affiliates