Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Paneuropäischer Versand durch Amazon: So funktioniert das Programm

Der paneuropäische Versand durch Amazon hilft Ihnen dabei, Ihre Produkte in den Stores von Amazon in der EU zu verkaufen, da hiermit Ihr Lagerbestand näher bei den Kunden platziert werden kann.

Nachdem Sie Ihre Produkte an ein Logistikzentrum in der EU gesendet haben, lagern wir Ihren Lagerbestand in unserem EU-Versandnetzwerk in den Ländern, in denen Sie die Platzierung von Lagerbestand aktiviert haben, um die erwartete Kundennachfrage zu decken. Wir verteilen Ihren Lagerbestand ohne zusätzliche Kosten auf diese Länder. Sie können Ihre Angebote mit paneuropäischem Versand durch Amazon mithilfe all Ihrer Standardberichte und -funktionen nachverfolgen.

Der paneuropäische Versand durch Amazon wird erst dann für ein Produkt aktiviert, wenn Sie ein aktives Angebot mit Versand durch Amazon in allen europäischen Stores erstellt haben, die für den Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon erforderlich sind und die ASIN für den paneuropäischen Versand durch Amazon registriert haben.

Weitere Informationen zu den Vorteilen des paneuropäischen Versands durch Amazon.

Anmerkung: Wir haben den paneuropäischen Versand durch Amazon um drei weitere "Amazon Store"-Optionen erweitert: Niederlande, Polen und Schweden.

Auf der Seite "Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon" können Sie jetzt Ihre Angebote für diese neuen europäischen Länder verwalten. Gleichzeitig profitieren Sie von den Einsparungen bei den Versandgebühren und der schnellen Lieferung im Rahmen des Programms. Außerdem können Sie nun Polen als eigenständige Option für die paneuropäische Platzierung von Lagerbestand auswählen.

Aufgrund des Brexit kann Amazon ab dem 1. Januar 2021 keine Bestellungen mit Versand durch Amazon über die Grenzen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU versenden und auch keinen Lagerbestand grenzüberschreitend umlagern. Um mit Versand durch Amazon sowohl im Vereinigten Königreich als auch in der EU verkaufen zu können, müssen Sie Lagerbestand an Logistikzentren im Vereinigten Königreich und in der EU senden. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

.

Lagerbestandsverwaltung

Wenn Sie Länder für die Platzierung von Lagerbestand aktivieren, autorisieren Sie Amazon, Ihren Lagerbestand mit Versand durch Amazon in einem oder all diesen Ländern zuzuteilen und zu lagern. Amazon kann diesen Lagerbestand nach eigenem Ermessen und zu einem beliebigen Zeitpunkt in Logistikzentren in der EU ohne zusätzliche Kosten für Sie umlagern.

Viele Faktoren spielen bei Bestandsbewegungen eine Rolle, u. a. der Wunsch, den Lagerbestand möglichst nahe beim Kunden zu lagern, um optimale Lieferfristen für deren Einkäufe zu ermöglichen. Dies ist auch möglich, wenn sich der Lagerbestand in einem anderen Land befindet. Ihr Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon wird als ein einziger Lagerbestandspool behandelt, der in allen EU-Stores verkauft werden kann (vorausgesetzt, alle Angebote verfügen über die gleiche SKU). Unabhängig davon, in welchem Land sich Ihr Lagerbestand befindet, zahlen Sie die Versandgebühr in jedem Land, in dem die Platzierung von Lagerbestand aktiviert ist.

Sie können nicht selbst eine Umlagerung von Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon zwischen Logistikzentren veranlassen. Amazon erledigt das für Sie.

Wenn in einem Store kein Lagerbestand vorrätig ist, versendet Amazon Bestellungen aus Ihrem Lagerbestand in anderen Stores und Sie zahlen weiterhin die Versandgebühr für den Store, in dem die Bestellung aufgegeben wurde, vorausgesetzt, das Land des Stores ist für die Platzierung von Lagerbestand aktiviert.

Ihre Lagerbestandsbewegungen können Sie anhand der Berichte Grenzüberschreitende Lagerbestandsbewegung, Tagesprotokoll Lagerbestand und Von Amazon versandte Sendungen verfolgen.

Einheiten stehen zum Verkauf zur Verfügung, während sie umgelagert werden, und Amazon versendet weiterhin Bestellungen für diese ASINs aus Ihrem Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon. Umgelagerter Lagerbestand wird im Bericht zu reserviertem Lagerbestand aufgeführt und auf der Seite "Sendungen an Amazon verwalten" als reserviert angezeigt.

Gebühren

Für jeden Store, in dem eine ASIN angeboten wird, gelten die regulären Verkaufsgebühren von Amazon. Außerdem können für Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon folgende Gebühren anfallen:

  • Versandgebühren: Sie zahlen nur die lokale Versandgebühr für den Versand eines Angebots mit paneuropäischem Versand durch Amazon in jedem Store, der einem Land entspricht, für das die Platzierung von Lagerbestand aktiviert ist. Wir berechnen Ihnen die grenzüberschreitende Versandgebühr des EFN für den Fernversand im Rahmen einer Kundenbestellung in ein Land, für das Sie keine Platzierung von Lagerbestand aktiviert haben.
  • Anmerkung: Ausnahmen: Sie bezahlen die lokale Versandgebühr für Angebote mit paneuropäischem Versand durch Amazon bei Amazon.nl und Amazon.se, wenn Sie die Platzierung von Lagerbestand in Deutschland aktivieren.
  • Lagergebühren: Für ASINs mit paneuropäischem Versand durch Amazon fallen monatliche Lagergebühren an. Falls Einheiten 365 Tage oder länger im Lagerbestand verbleiben, können außerdem monatliche Langzeitlagergebühren anfallen.
  • Remissionsgebühren: Wenn Sie eine Remission (Rückgabe von Lagerbestand an Sie) aus dem Lagerbestandspool mit paneuropäischem Versand durch Amazon an eine Adresse im Land Ihres primären Shops anfordern, berechnen wir Ihnen die lokalen Remissionsgebühren, die für Ihren primären Shop gelten, unabhängig davon, wo sich der Lagerbestand zum Zeitpunkt des Remissionsauftrags befindet.

Weitere Informationen zu Gebühren finden Sie auf der Seite Preisgestaltung für den Versand durch Amazon.

Informationen darüber, wie viel Sie beim paneuropäischen Versand durch Amazon sparen könnten, wenn Sie keine EFN-Gebühren zahlen, finden Sie hier auf unserer Seite zur Kostenersparnis.

Steuern

  • Die Lagerung von Waren in Ländern außerhalb Ihres primären Stores zieht zusätzliche umsatzsteuerrechtliche Registrierungs- und Meldepflichten sowie Intrastat- und weitere Anforderungen für Ihr Unternehmen nach sich. Das Lagern von Waren bedeutet, dass Sie oder Amazon in Ihrem Namen Ihren Lagerbestand in verschiedenen EU-Ländern lagern oder diese zwischen Logistikzentren in diesen Ländern transferieren.
  • Wenn Sie bei dem Programm "Versand durch Amazon" oder "Paneuropäischer Versand durch Amazon" registriert sind, wodurch Amazon Ihre Waren in den Stores in der EU verteilen darf, zählt dies auch zum Lagern von Waren in der EU und führt dazu, dass Sie sich in den jeweiligen Ländern, in denen Sie Waren lagern, umsatzsteuerlich registrieren müssen. Sie sind selbst für die Erhebung und Zahlung Ihrer Steuern sowie für die Übermittlung aller relevanten Erklärungen verantwortlich.
  • Klicken Sie hier, um mehr über die gängigsten Aktionen zu erfahren, die eine Umsatzsteuerverpflichtung auslösen könnten.
  • Beachten Sie, dass wir in Fällen, in denen wir dazu verpflichtet sind, Informationen über Ihre Transaktionen und Einheiten weitergeben, beispielsweise wenn dies berechtigterweise von Regierungsstellen oder Regulierungsbehörden verlangt wird, die für Amazon rechtlich zuständig sind.

Weitere Informationen zu den EU-Umsatzsteuergesetzen finden Sie auf unseren Schulungsseiten zur Umsatzsteuer.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates