Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Umsatzsteuer-Berechnungsservice – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon

Ich habe mich für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon angemeldet. Was genau beinhaltet dieser Service für mich als Verkäufer?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon nimmt Verkäufern die Steuerberechnung, die Rechnungsstellung sowie die Erstellung des Umsatzsteuer-Berechnungsberichts ab. Indem Sie sich für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon anmelden, können Verkäufer Business-Kunden Preise ohne Umsatzsteuer anbieten und für ihre Angebote das Logo für herunterladbare Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer verwenden, wodurch die Sichtbarkeit ihrer Produkte bei Amazon Business erhöht wird.

Fällt für die Anmeldung und Nutzung des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon eine zusätzliche Gebühr an?

Nein, der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon ist für alle Verkäufer verfügbar, soweit sie die grundlegenden Anmeldekriterien erfüllen.

Kann ich den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon weltweit oder nur innerhalb der EU nutzen?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon ist nur für Verkäufe auf den 5 europäischen Marketplace-Sites von Amazon verfügbar. Darüber hinaus unterstützt der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon nur Produkte, die von Standorten innerhalb der EU versendet werden. Für Bestellungen, die außerhalb der EU versendet werden, stellt das System des Umsatzsteuer-Berechnungsservice ein Dokument ohne Steuerangabe aus.

Wo finde ich weitere Informationen zur Funktionsweise des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon?

Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite Methode des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon in der EU. Dieses Dokument bietet Ihnen umfassende Informationen über die Funktionalität sowie die Logik und angewendeten Methoden.

Kann ich mein Aktivierungsdatum auf ein beliebiges Datum in der Zukunft setzen?

Verkäufer können die Aktivierung des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon auf ein beliebiges Datum in der Zukunft verlegen. Sie können den Service 5 Werktage nach der Registrierung aktivieren.

Ich habe einen Fehler gemacht. Wie kann ich meine Einstellungen für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice aktualisieren?

Sie können in Seller Central auf der Seite mit den Einstellungen für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice Ihre Informationen aktualisieren. Den Abschnitt "Steuerinformationen" finden Sie hier.

Wenn ich an Amazon Preisangaben inklusive Umsatzsteuer übermittle, wie weiß Amazon dann, wie viel Umsatzsteuer im Preis enthalten ist?

Die in Ihrer Preisangabe enthaltene Umsatzsteuer sollte der Umsatzsteuer der Ziel-Marketplace-Site entsprechen, wenn Sie in diesem Land umsatzsteuerlich registriert sind. Wenn Sie z. B. in Deutschland umsatzsteuerlich registriert sind, sollten Ihre Preise bei Amazon.de die deutsche Umsatzsteuer enthalten (sofern keine besonderen Umsatzsteuersätze gelten). Wenn Sie in diesem Land nicht umsatzsteuerlich registriert sind, sollten Ihre Preise die Umsatzsteuer enthalten, die dem Standardland für den Preis exklusive Umsatzsteuer zugeordnet ist, das Sie bei der Steuerregistrierung ausgewählt haben. Wenn Sie zum Beispiel das Vereinigte Königreich als Standardland für den Preis exklusive Umsatzsteuer ausgewählt haben und Sie in Deutschland nicht umsatzsteuerlich registriert sind, sollten Ihre Preise bei Amazon.de die Umsatzsteuer des Vereinigten Königreichs enthalten (vorausgesetzt, dass keine besonderen Umsatzsteuersätze gelten).

Wie berechnet Amazon den Kunden bei Verkäufen die Preise für meine Produkte exklusive Umsatzsteuer?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon verwendet den Verkaufspreis inklusive Umsatzsteuer ("angezeigter Preis"), den Sie auf einer Marketplace-Site angeben, sowie Berechnungslogiken, die auf dem Status Ihrer Umsatzsteuerregistrierung in bestimmten Ländern beruhen, um die gesetzliche Umsatzsteuer zu ermitteln, die zur Bestimmung des Preises ohne Umsatzsteuer ("Preis ohne Umsatzsteuer") nötig ist.

Umfassende Informationen zu steuerlichen Berechnungen und den Folgen für Ihre Preisgestaltung finden Sie auf der Hilfeseite Methode des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon in der EU.

Werden meine Preise ohne Umsatzsteuer für Käufer sichtbar sein?

Ihre Preise ohne Umsatzsteuer werden nur Amazon Business-Kunden angezeigt, und dies auch nur, wenn Sie für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon registriert sind.

Ab wann wird die Umsatzsteuer für meine Verkäufe berechnet und meine Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer ausgestellt?

Die Umsatzsteuerberechnung für Ihre Aufträge beginnt zum festgelegten Aktivierungsdatum unter der Bedingung, dass Ihre Einstellungen die Voraussetzungen für die Teilnahme am Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon erfüllen.

Wie sieht die Rechnung aus, die Amazon erstellt?

Musterrechnung anzeigen

Sollte ich auch nach Registrierung beim Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon noch Umsatzsteuerrechnungen ausstellen?

Nach der Aktivierung stellt unser Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon Business-Kunden und den Kunden, die ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummern oder Steuercodes in ihre Konten eingegeben haben, automatisch Rechnungen und Gutschriften aus. Sie sollten darauf achten, nach der Registrierung keine Umsatzsteuerrechnungen und -gutschriften für Transaktionen mehr auszustellen. Für Transaktionen, die vor der Aktivierung des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon erfolgt sind, müssen Sie ggf. Gutschriften ausstellen.

Wenn Sie eine Rechnungsanfrage von einem Kunden erhalten, fragen Sie den Kunden, ob er die Umsatzsteuer oder den Steuercode in seinem Amazon-Konto registriert hat. Wenn es sich bei dem Kunden um einen Amazon Business-Kunden handelt, stellt der Umsatzsteuer-Berechnungsservice die Rechnung automatisch aus. Stattdessen müssen Sie Rechnungen für Kunden ausstellen, die die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder den Steuercode nicht im Amazon-Konto angegeben haben.

Muss ich bei Nutzung von Versand durch Amazon den Versandort von Amazon eingeben oder meinen eigenen?

Geben Sie die Adresse als Standard-Versandadresse an, von der Sie Ihre Produkte selbst versenden. Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon verwendet Amazon-Versandorte für Produkte, die mit Versand durch Amazon versendet werden.

Was geschieht, wenn ich Produkte von Standorten außerhalb der EU versende?

Wenn Sie Produkte von Standorten außerhalb der EU versenden, können Sie den Service für Ihre Bestellungen mit Versand durch Amazon dennoch nutzen, indem Sie sich mit Ihrer Adresse außerhalb der EU als Standardversandadresse registrieren. In diesem Fall ist der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon nur für Ihre Angebote mit Versand durch Amazon aktiv. Wenn Sie Produkte von außerhalb der EU importieren, dabei Zölle und Steuern bezahlen und die Produkte dann innerhalb der EU weiterverkaufen, können Sie Ihren Standort in der EU als Standardversandadresse angeben.

Können Sie die Umsatzsteuer für Produkte berechnen, für die andere Steuersätze gelten (d. h. standardmäßiger, reduzierter, stark reduzierter und Nullsteuersatz)?

Unser Umsatzsteuer-Berechnungsservice unterstützt verschiedene Arten von Produkten, für die spezielle Umsatzsteuersätze gelten, darunter Lebensmittel, Bekleidung und Bücher. Während der Registrierung müssen Sie einen von Amazon zur Verfügung gestellten Standardproduktsteuercode angeben (z. B. Produkte oder Lebensmittel zu Standardtarifen), der für Ihre Angebote gelten soll. Falls Sie Produkte in verschiedenen Produktsteuercodes anbieten, können Sie den Standardcode überschreiben, indem Sie auf Angebotsebene einen Produktsteuercode bestimmen. Eine vollständige Liste der Produktsteuercodes finden Sie hier.

Was passiert, wenn meine Produkte grenzüberschreitend an ein Ziel außerhalb der Ziel-Marketplace-Site versendet werden?

Wir werden in 2 Schritten feststellen, welcher Betrag dem Kunden in Rechnung gestellt wird. Zuerst werden wir vom Angebotspreis inklusive Umsatzsteuer die Umsatzsteuer abziehen, um den Verkaufspreis ohne Umsatzsteuer zu bestimmen. Dann werden wir mithilfe Ihrer Steuereinstellungen und Transaktionsinformationen (darunter Informationen zu Standort, Produkt und Kunde) den korrekten Umsatzsteuerbetrag ermitteln, der zum Verkaufspreis ohne Umsatzsteuer addiert wird. Dies kann zu einem höheren oder niedrigeren Verkaufspreis inklusive Umsatzsteuer für den Kunden führen. Wenn es sich beim Kunden um ein umsatzsteuerlich registriertes Unternehmen handelt oder die Bestellung außerhalb der EU versandt wird, wird eventuell keine zusätzliche Umsatzsteuer erhoben (Mechanismus der umgekehrten Steuerschuldnerschaft oder Null-Steuersatz). Wir berechnen keine zusätzliche Umsatzsteuer für den Verkauf von Produkten, die außerhalb der EU versandt werden.

Steueridentifikationsnummer

Wie erhalte ich eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer für mein Unternehmen?

Wenn Sie meinen, dass Ihr Unternehmen für die Umsatzsteuer angemeldet sein muss, erhalten Sie weitere Informationen zur Beantragung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer von Ihrem Steuerberater.

Brauche ich für die Nutzung des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer?

Ja, Verkäufer müssen mindestens eine in der EU gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer bereitstellen, um den Umsatzsteuer-Berechnungsservice nutzen zu können. Wenn Verkäufer für Versand durch Amazon registriert sind, müssen sie alle Umsatzsteuer-Identifikationsnummern der EU angeben, die mit ihrem Unternehmen in den Ländern verbunden sind, in denen ihr Lagerbestand gelagert ist. Die Lagerung von Einheiten für Versand durch Amazon in Ländern außerhalb Ihrer primären Marketplace-Site zieht zusätzliche umsatzsteuerrechtliche Registrierungs- und Meldepflichten für Ihr Unternehmen nach sich. Wenden Sie sich ggf. an Ihren Steuerberater.

Wird Amazon meine Umsatzsteuer-Identifikationsnummern überprüfen?

Ja, Amazon überprüft die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eines Verkäufers. Zu den denkbaren Schritten gehört eine Überprüfung anhand des MwSt-Informationsaustauschsystems (MIAS) der EU. Bitte beachten Sie, dass es 1 bis 4 Werktage dauern kann, bis Ihre neue Umsatzsteuer-Identifikationsnummer überprüft wurde.

Kann ich mehrere Umsatzsteuer-Identifikationsnummern eingeben?

Ja, der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon unterstützt die Eingabe mehrerer EU-Umsatzsteuer-Identifikationsnummern bei der Registrierung. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern können auch auf der Seite "Informationen zum Verkäuferkonto" im Abschnitt "Steuerinformationen" in Seller Central angegeben werden.

Welche Auswirkungen hat die Festlegung einer primären Umsatzsteuer-Identifikationsnummer für mein Konto?

Die von Ihnen als primär angegebene Umsatzsteuer-Identifikationsnummer sollte zu dem Land gehören, in dem Sie Ihren primären Geschäftssitz haben. Dies ist die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, die verwendet wird, um zu bestimmen, wie die Umsatzsteuer auf Verkaufsgebühren angewendet wird. Die Auswahl Ihrer primären Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hat keine Auswirkungen auf den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon. Wenn Sie also für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon angemeldet sind, werden zur Berechnung der Umsatzsteuer alle gültigen Umsatzsteuer-Identifikationsnummern der EU verwendet, die jedoch nicht die primäre sein muss. Wenn Sie Hilfe bei der Ermittlung Ihres primären Geschäftssitzes benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater.

Muss ich für das Land, in dem meine Standardversandadresse liegt, auch eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben?

Nein. Sie müssen jedoch eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer für Ihre Standardversandadresse angeben, um eine präzise Steuerberechnung für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer innerhalb der EU vornehmen zu können. Darüber hinaus brauchen Sie auch für jeden weiteren, bei der Anmeldung für Versand durch Amazon angegebenen Versandort eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Eine vollständige Übersicht finden Sie unter Methode des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon in der EU.

Ich habe eine neue Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, wo kann ich diese eingeben?

Umsatzsteuer-Identifikationsnummern können Sie in Seller Central auf der Seite Umsatzsteuer-Berechnungsservice in Ihren Informationen zum Verkäuferkonto hinzufügen, löschen oder bearbeiten.

Standard-Versandadresse

Wozu dient die Standardversandadresse?

Die Standardversandadresse wird verwendet, um zu bestimmen, wo Sie Ihre Bestellungen selbst versenden. Eine umfassende Übersicht finden Sie auf der Hilfeseite Methode des Umsatzsteuerberechnungsservice von Amazon in der EU.

Was ist der Unterschied zwischen der Versandadresse und der registrierten Geschäftsadresse in meinem Konto?

Die Versandadresse steht für die Adresse, von der vom Verkäufer versandte Waren verschickt werden, während Ihre registrierte Geschäftsadresse in der Regel für Ihren primären, amtlich registrierten Geschäftssitz steht.

Was ist, wenn ich meinen Lagerbestand an mehreren Orten vorhalte und von dort versende?

Für den Versand durch Verkäufer kann der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon aktuell nur einen Versandort unterstützen. Wenn Sie von mehreren Versandorten versenden, prüfen Sie bitte anhand der Informationen unter Methode des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon in der EU sorgfältig, ob der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Wozu benötigt Amazon die vollständige Adresse meines Logistikzentrums?

Für genaue Steuerberechnungen ist eine vollständige Versandadresse erforderlich.

Muss meine für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon angegebene Versandadresse in der EU liegen?

Nein. Sie müssen nicht über eine EU-Versandadresse verfügen, um für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon berechtigt zu sein. Wenn Sie Bestellungen außerhalb der EU selbst versenden, können Sie diesen Standort als Standardversandadresse angeben. In diesem Fall stellt der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon nur Umsatzsteuerrechnungen und -gutschriften für Ihre Bestellungen mit Versand durch Amazon aus.

Produktsteuercode

Wozu dienen die von Amazon festgelegten Produktsteuercodes?

Ein Produktsteuercode (PTC = Product Tax Code) ist ein von Amazon definierter Code, der über den korrekten Satz von Umsatzsteuertarifen innerhalb der Europäische Union für eine bestimmte Produktkategorie verfügt. Der PTC legt den entsprechenden Umsatzsteuersatz für Ihre verkauften Produkte fest. Sie können den Produktsteuercode auswählen, den Sie für den Großteil Ihrer Angebote verwenden werden. Darüber hinaus können Sie einen PTC auf Angebotsebene festlegen.

Woher weiß ich, welcher Produktsteuercode für mein Produkt gilt?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon bietet Verkäufern eine Vielzahl von Produktsteuercodes zur Auswahl. Wenden Sie sich bei Fragen zum geeignetsten PTC an Ihren Steuerberater.

Auf welchen Standard-Produktsteuercode soll ich mich festlegen?

Der Standard-Produktsteuercode gilt für alle Produkte, die keinen zugewiesenen Produktsteuercode auf Angebotsebene haben. Der Standard-Produktsteuercode sollte jener PTC sein, den Sie für die meisten Ihrer Produkte nutzen möchten. Wenden Sie sich bei Fragen zum geeignetsten Standard-PTC an Ihren Steuerberater.

Warum kann ich im Umsatzsteuer-Berechnungsservice künftig "A_GEN_NOTAX" nicht mehr als Standard-Produktsteuercode auswählen?

Der Produktsteuercode "A_GEN_NOTAX" sollte für Produkte verwendet werden, die nicht der EU-Umsatzsteuer unterliegen, wie für verschiedene Arten von Geschenkgutscheinen. Genauere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite zu 'A_GEN_NOTAX' in Seller Central.

Sie können weiterhin aus der vollständigen Liste in Seller Central den am besten passenden Standard-Produktsteuercode für Ihre Situation auswählen.

Mein Steuerberater hat bestätigt, dass einige meiner Angebote nicht der Umsatzsteuer unterliegen und ich "A_GEN_NOTAX" als Produktsteuercode verwenden sollte. Kann ich diesen Code weiterhin festlegen?

Ja. Wenn Sie der Meinung sind, Produkte anzubieten, die nicht der Umsatzsteuer unterliegen, und "A_GEN_NOTAX" der richtige Produktsteuercode für Ihre Situation ist, können Sie diesen Ihren Angeboten weiterhin zuweisen. Sie können diesen jedoch nicht wie oben beschrieben als Standard-Produktsteuercode festlegen.

Wenn Sie einem Ihrer Angebote einen Produktsteuercode zuweisen, überschreibt dieser den Standard-Produktsteuercode. Sie können im Bereich Lagerbestand verwalten von Seller Central die Details Ihrer Angebote überprüfen und den Produktsteuercode aktualisieren.

Ich verwende derzeit "A_GEN_NOTAX" als Standard-Produktsteuercode. Betrifft mich diese Änderung?

Nicht sofort. Wenn Sie "A_GEN_NOTAX" derzeit als Standard-Produktsteuercode verwenden, gilt dies solange, bis Sie das nächste Mal auf der Seite Einstellungen für den Umsatzsteuer-Berechnungsservice in Seller Central auf die Schaltfläche "Speichern" klicken.

Beachten Sie jedoch, dass Sie in naher Zukunft 'A_GEN_NOTAX' als Standard-Produktsteuercode nicht mehr benutzen können. Wir werden Sie allerdings 30 Tage im Voraus informieren, damit Sie sich auf die Änderung vorbereiten können. Wir empfehlen Ihnen, in der Zwischenzeit zu prüfen, ob "A_GEN_NOTAX" der am besten geeignete Produktsteuercode für Ihre Angebote ist.

Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater, wenn Sie unsicher sind, welcher Produktsteuercode für Ihre Situation geeignet ist.

Wie kann ich den Produktsteuercode für ein oder mehrere Produkte ändern?

Der Produktsteuercode ist ein von Amazon festgelegter Code, der die korrekten Umsatzsteuersätze festlegt, die EU-weit für eine bestimmte Produktkategorie gelten. Der Standard-PTC wird für alle Produkte verwendet, für die kein Steuercode angegeben wurde. Wenn Sie für einige Ihrer Produkte einen anderen PTC als den Standard-PTC angeben möchten, können Sie ihn in Seller Central über Lagerbestand verwalten oder eine Lagerbestandsdatei festlegen.

Umsatzsteuer-Berechnungsbericht

Was ist der Umsatzsteuer-Berechnungsbericht?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsbericht enthält Informationen zu Umsatzsteuer-Berechnungen durch den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon für Verkäufe, Erstattungen und Warenrücksendungen. Über den Bericht erhalten Sie auch Zugang zu Umsatzsteuerrechnungen, die vom Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon im Auftrag von Verkäufern erstellt wurden, die den Service nutzen. Um den Bericht zu nutzen, gehen Sie zur Registerkarte Berichte > Steuerdokumente > Amazon-Umsatzsteuerberechnungen.

Sie sind für die Richtigkeit Ihrer Daten verantwortlich, die für Berichts- oder Steuerzwecke verwendet werden.

Wer kann die Umsatzsteuerberechnung verwenden?

Der Bericht ist für alle Verkäufer verfügbar, die den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon aktiv nutzen. Für Konten mit mehreren Benutzern muss die Benutzerberechtigung für das Benutzerkonto im Bereich Steuereinstellung auf Anzeigen und Bearbeiten festgelegt sein.

Wie unterscheidet sich der Umsatzsteuer-Berechnungsbericht vom Umsatzsteuer-Transaktionsbericht?

Der Umsatzsteuer-Transaktionsbericht ist ein monatlicher Bericht, der detaillierte Informationen zu Transaktionen für Verkäufe, Warenrücksendungen, Erstattungen und grenzüberschreitenden Versand für alle Transaktionen bereitstellt.

Der Umsatzsteuer-Berechnungsbericht enthält nur Details bezüglich der Umsatzsteuerberechnungen und -rechnungen, die vom Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon durchgeführt wurden. Der Umsatzsteuer-Berechnungsbericht enthält keine Details zu eingehenden Sendungen für Versand durch Amazon und zum Versand zwischen Versandzentren. Weitere Informationen über den Umsatzsteuer-Transaktionsbericht.

Wie schnell werden die Daten und Rechnungen der Umsatzsteuerberechnung im Umsatzsteuer-Berechnungsbericht verfügbar sein?

Die Berechnungsdaten und Rechnungen werden 3 Tage nach dem Versand der Bestellung im Umsatzsteuer-Berechnungsbericht verfügbar sein.

Welche Datenfelder sind im Umsatzsteuer-Berechnungsbericht enthalten?

Die Feldnamen, Definitionen und Beispiele finden Sie hier.

Welche Berichtstypen sind im Umsatzsteuer-Berechnungsbericht enthalten?

Umsatzsteuer-Berechnungen: Der Umsatzsteuer-Berechnungsbericht enthält Informationen zu Umsatzsteuer-Berechnungen durch den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon für Verkäufe, Erstattungen und Warenrücksendungen. Über den Bericht erhalten Sie auch Zugang zu Umsatzsteuerrechnungen, die vom Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon im Auftrag von Verkäufern erstellt wurden, die den Service nutzen.

Rechnungen: Der Rechnungsbericht enthält alle Informationen zu Rechnungen und Kaufbelegen für einen bestimmten angeforderten Zeitraum. Die Umsatzsteuer-Rechnungen sind in einem ZIP-Ordner als separate PDF-Dateien zum Herunterladen verfügbar. Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitungs- und Downloadgeschwindigkeiten abhängig von der Anzahl der Rechnungen für den angeforderten Zeitraum sind.

Erfüllt der Umsatzsteuer-Berechnungsservice die Anforderungen für elektronische Rechnungen in Italien für das Jahr 2019?

Ja. Wenn Sie den Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon aktiviert haben, erstellt Amazon die Rechnung im XML-PA-Format und übermittelt diese in Ihrem Namen direkt an das Steuerportal Sistema di Interscambio (SDI). Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite Methode des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon in der EU.

Was bedeutet es, Rechnungen (und Gutschriften) an SDI zu übermitteln?

SDI ist ein Portal, das von der italienischen Regierung betrieben wird. Alle im Zuständigkeitsbereich eingereichten Rechnungen müssen in einem bestimmten XML-Format an SDI übermittelt werden. Rechnungen durchlaufen einen automatischen Authentifizierungsprozess. Danach erhält das einreichende System eine Empfangsbestätigung oder Ablehnungsbenachrichtigung. SDI sendet akzeptierte Rechnungen direkt an das SDI-Postfach des Kunden.

Wann übermittelt Amazon Rechnungen an SDI?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon erstellt und übermittelt die Rechnungsdaten per XML an das SDI, sobald diese Daten verfügbar sind. Das SDI prüft dann diese Informationen und sendet die offizielle Rechnung direkt an den Kunden.

Ich nutze den Umsatzsteuer-Berechnungsservice. Muss ich weitere Daten angeben?

Sie müssen Ihre SDI-Konto-ID und die zertifizierte E-Mail-Adresse angeben, damit der Umsatzsteuer-Berechnungsservice in Ihrem Namen eine XML-Rechnung erstellen und senden kann. So stellen Sie Amazon Ihre SDI-Informationen zur Verfügung:

  1. Gehen Sie in Seller Central zu Einstellungen und klicken Sie auf Informationen zum Verkäuferkonto.
  2. Klicken Sie im Bereich Steuerinformationen auf USt.-/GST-Identifikationsnummer.
  3. Klicken Sie unter Ihrer italienischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer auf Bearbeiten.
  4. Geben Sie Ihre SDI-Konto-ID und die zertifizierte E-Mail-Adresse ein.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Was passiert, wenn ich keine SDI-Konto-ID und keine zertifizierte E-Mail-Adresse bereitstelle?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon verwendet Ihre SDI-Konto-ID und Ihre zertifizierte E-Mail-Adresse als Indiz dafür, dass Sie eine XML-Rechnung benötigen. Ohne diese Informationen erhält Ihr Kunde eine PDF-Rechnung.

Wo kann ich die offizielle XML-Rechnung herunterladen?

Sie müssen Ihr persönliches Steuerportal auf der Website der italienischen Steuerbehörde besuchen, um die offizielle XML-Rechnung herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass Amazon für jede Bestellung in Seller Central ein zweites, identisches PDF-Dokument zur Verfügung stellt. Es handelt sich dabei jedoch nicht um eine offizielle Rechnung. Sie können die offizielle Rechnung nur über das Steuerportal abrufen.

Wie erhalte ich die SDI-Konto-ID und die zertifizierte E-Mail-Adresse?

Weitere Informationen dazu, wie Sie die SDI-Konto-ID und die zertifizierte E-Mail-Adresse erhalten, finden Sie direkt auf der Website des Interchange System.

Was passiert, wenn ein Rücksendeauftrag vorliegt? Übermittelt Amazon die Gutschrift über SDI?

Ja. Amazon erstellt eine Gutschrift im XML-PA-Format und übermittelt diese direkt an SDI.

Was kann ich tun, wenn ein Kunde mich um eine Rechnung bittet?

Wenn Sie eine Rechnungsanfrage von einem Kunden erhalten, überprüfen Sie, ob der Kunde die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder den Steuercode in seinem Amazon-Konto registriert hat. Wenn es sich bei dem Kunden um einen Amazon Business-Kunden handelt, stellt der Umsatzsteuer-Berechnungsservice die Rechnung automatisch aus.

In welchen Fällen stellt der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon einen Beleg aus?

Der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon stellt einen Kaufbeleg aus, wenn der Kunde weder den Steuercode noch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in seinem Amazon-Konto registriert hat oder die angegebenen Informationen falsch sind. In diesen Fällen findet der Kunde den Kaufbeleg des Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon in seinem Kundenkonto.

Was soll ich tun, wenn mich ein Kunde bittet, die Rechnung zu ändern?

Wenn Sie von einem Kunden kontaktiert werden, um die vom Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon ausgestellten Rechnungen zu ändern, müssen Sie die vom Umsatzsteuer-Berechnungsservice ausgestellte Rechnung mit einer Gutschrift stornieren und eine neue Rechnung gemäß den Wünschen des Kunden ausstellen.

Was soll ich tun, wenn ich eine Rechnung für eine Bestellung ausgestellt habe, für die die Rechnung bereits vom Umsatzsteuer-Berechnungsservice ausgestellt wurde?

Wenn 2 Rechnungen für dieselbe Transaktion ausgestellt wurden, müssen Sie die ausgestellte Rechnung mittels Gutschrift stornieren.

Woher weiß ich, ob der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon eine Rechnung oder einen Beleg für einen Kunden ausgestellt hat?

Ab dem 3. Tag nach dem Versand können Sie die Informationen dem Umsatzsteuer-Berechnungsbericht entnehmen. Vor Ablauf der 3 Tage gilt Folgendes: Wenn der Kunde ein Amazon Business-Kunde ist (Sie können dies in den Bestelldetails überprüfen und dort den Nachweis für den Kundentyp finden), wird die Rechnung vom Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon ausgestellt. Wenn die Bestellung auf der Seite „Bestellungen“ nicht das Amazon Business-Logo aufweist und der Kunde die Rechnung angefordert hat, müssen Sie den Kunden fragen, ob er den Steuercode oder die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in seinem Amazon-Konto eingegeben hat. Wenn der Kunde diese Informationen eingegeben hat, hat der Umsatzsteuer-Service automatisch eine Rechnung ausgestellt. Wenn er diese Informationen nicht eingegeben hat, hat der Umsatzsteuer-Service einen Kaufbeleg ausgestellt.

Warum ist meine Bestellung ohne Umsatzsteuer, wenn der Käufer kein Amazon Business-Kunde ist?

Es gibt 2 verschiedene Arten von Kundenkonten:

  • Standardkundenkonto: Der Kunde kann seine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer im Konto hinterlegen. Wenn eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer im Konto eingegeben wurde, kann die Umsatzsteuertransaktion ausgeschlossen werden, wenn die Anforderungen erfüllt sind. Der Kunde wird den ausgeschlossenen Umsatzsteuerpreis jedoch nicht auf der Produktdetailseite sehen, da er nicht als Amazon Business-Kunde registriert ist. Er hat auch keinen Zugriff auf die exklusiven Vorteile für Amazon Business-Kunden.
  • Kundenkonto für Amazon Business: Konto mit Business-Funktionen (benutzerdefinierte Ausgabenlimits, Anzeige der Netto-Umsatzsteuerpreise, Verwaltung von Rechnungen usw.). Amazon Business-Kunden können Preise ohne Umsatzsteuer auf der Produktdetailseite anzeigen und von Angeboten profitieren, die für Unternehmen reserviert sind. Bei der Transaktion kann die Umsatzsteuer ausgeschlossen werden, wenn die Anforderungen erfüllt sind. Weitere Informationen zum Kundenkonto für Amazon Business finden Sie hier.

Was ist die Liste der speziellen EU-Territorien, die nicht in den Geltungsbereich der EU-Umsatzsteuervorschriften fallen?

Die folgende Tabelle enthält eine Liste der Territorien, in denen die EU-Umsatzsteuervorschriften nicht gelten. Daher behandelt der Umsatzsteuer-Berechnungsservice von Amazon Sendungen in diese Territorien als "für Exporte von der Umsatzsteuer befreit".

Territorien Umsatzsteuervorschrift
(a) | die Kanarischen Inseln steuerbefreit
(b) | die Åland-Inseln steuerbefreit
(c) | die Kanalinseln (Jersey/Guernsey) steuerbefreit
(d) | die Insel Helgoland steuerbefreit
(e) | das Gebiet von Büsingen steuerbefreit
(f) | Ceuta steuerbefreit
(g) | Melilla steuerbefreit
(h) | Livigno steuerbefreit
(i) | Campione d'Italia steuerbefreit
(j) | die italienischen Gewässer des Luganer Sees steuerbefreit
(k) | französische Überseedepartements steuerbefreit

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates