Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

URL des EU-Sicherheitslogos

Online-Verkäufer von Humanarzneimitteln sind direkt von der EU-Richtlinie 2011/62/EU zu gefälschten Arzneimitteln betroffen.

Im Rahmen der Richtlinie ist die Registrierung aller Apotheken und anderer Unternehmen, die über das Internet Humanarzneimittel an die Öffentlichkeit verkaufen, in einer nationalen Liste registrierter Verkäufer (Versandhandels-Register) erforderlich. Außerdem muss auf den Verkäufer-Websites, über die Humanarzneimittel zum Verkauf angeboten werden, das EU-Sicherheitslogo angezeigt werden. In Deutschland wird die nationale Liste vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) verwaltet. Das DIMDI stellt Ihnen nach erfolgreicher Registrierung eine individualisierte URL des Sicherheitslogos zur Verfügung. Weitere Informationen zum Sicherheitslogos des DIMDI finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.dimdi.de/dynamic/de/arzneimittel/versandhandel/index.html.

Das DIMDI bittet nicht registrierte Verkäufer mit Sitz in Deutschland, ihre zuständige Aufsichtsbehörde zu kontaktieren: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/krankenversicherung/arzneimittelversorgung/arzneimittel.html.

Wenn Sie in Deutschland ansässig sind und online Humanarzneimittel an die Öffentlichkeit verkaufen, müssen Sie beim DIMDI gelistet sein.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Verkauf von Humanarzneimitteln nur bei Amazon.co.uk und Amazon.de zulässig ist. Weitere Informationen zu lokalen Vorschriften finden Sie auf den folgenden Websites:

Wenn Sie in einem anderen EU-Mitgliedsstaat ansässig sind, müssen Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des jeweiligen Landes registrieren.

Amazon fügt das Sicherheitslogo zu den Detailseiten von Humanarzneimitteln hinzu, die bei Amazon.co.uk und Amazon.de angeboten werden, sobald diese Informationen von den Verkäufern bereitgestellt wurden.

Was bedeutet das für Sie als Verkäufer von Humanarzneimitteln bei Amazon.co.uk oder Amazon.de?


  1. Wenden Sie sich an Ihre zuständige Aufsichtsbehörde, um zu erfahren, wie Sie sich als Verkäufer von Humanarzneimitteln registrieren können. Die Aufsichtsbehörden sind auf der folgenden Website aufgeführt: http://www.ema.europa.eu/ema/index.jsp?curl=/pages/regulation/general/general_content_000630.jsp
  2. Sobald Sie sich als Verkäufer von Humanarzneimitteln registriert haben, können Sie Amazon die URL zu Ihrem Eintrag im nationalen Register angeben. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
    1. Gehen Sie in Seller Central zu Einstellungen und klicken Sie auf Informationen zum Verkäuferkonto.
    2. Klicken Sie auf Ihr Verkäuferprofil.
    3. Klicken Sie auf Bearbeiten, um Informationen zu einer bestimmten Marketplace-Site zu erhalten. (Nur Amazon.co.uk oder Amazon.de)
    4. Geben Sie Ihre URL in das Feld für die Registrierung des EU-Sicherheitslogos ein.

    Vergewissern Sie sich, dass Ihre URL mit einer der folgenden Domänen beginnt:

  3. Stellen Sie sicher, dass all Ihre Angebote für Humanarzneimittel mit dem Attribut "medicine_classification" und einem Wert versehen sind (Feld darf nicht leer bleiben), damit Ihre Produkte mit dem gesetzlich verpflichtenden EU-Sicherheitslogo verknüpft werden.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates