Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Werbekosten anhand des Umsatzes (ACOS)

Die zugeschriebenen Umsatzkosten (Advertising Cost of Sales, ACOS) sind der Prozentsatz der durch Sponsored Products Ads erzielten Verkäufe bzw. der gesamte Markenumsatz, den Sie durch Sponsored Brands, resultierend aus der Werbekampagne, erzielt haben. Diese werden berechnet, indem die Gesamtausgaben für Werbung durch die gesamten, durch die Werbung generierten Umsätze geteilt werden.

ACoS = Gesamtausgaben für Werbung / Gesamtumsatz durch Werbung x 100

Wenn Sie beispielsweise 2 USD für Werbung ausgegeben haben und diese Anzeigen einen Umsatz von 20 USD erzeugt haben, betragen die ACoS 10 %.

So nutzen Sie ACOS

Mit ACOS können Sie die Effektivität Ihrer Kampagnen im Verhältnis zu Ihren Werbeausgaben schnell erfassen und einschätzen. Niedrigere ACOS bedeuten, dass Sie einen niedrigeren Prozentsatz der Umsätze für Werbung ausgeben. Weitere Informationen zum Verkauf

Anmerkung: Bei Sponsored Products-Kampagnen kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis Ihre Verkaufsdaten zur Verfügung stehen. Bei Sponsored Brands kann es bis zu 12 Stunden dauern, bis der Markenumsatz verfügbar ist. ACOS sind daher nicht im Datumsbereich "Heute" verfügbar und können in den Datumsbereich "Gestern" fallen.

ACOS-Empfehlungen nach Kampagnenausrichtungstyp

Um Werbeausgaben zu minimieren, sollten Sie die ACOS senken. Wenn Ihr Ziel darin besteht, eine neue oder vorhandene ASIN sichtbarer zu machen, können höhere ACOS für einen bestimmten Zeitraum akzeptabel sein.

Ausrichtungstyp Leistungsschwache Kampagnen Leistungsstarke Kampagnen
Manuelle Ausrichtung
  • Überlegen Sie, Gebote zu senken oder bestimmte Keywords mit hohen ACOS anzuhalten.
  • Sie könnten weitere Keywords hinzufügen, um zu sehen, ob sie den Kampagnenerfolg verbessern können.
  • Überlegen Sie, das Kampagnenbudget zu erhöhen.
  • Gehen Sie die Keyword-Liste durch und bestimmen Sie die leistungsstärksten Keywords. Durch höhere Gebote für leistungsstarke Keywords können zusätzliche Impressionen, Klicks und Verkäufe generiert werden.
Automatische Ausrichtung
  • Überlegen Sie, negative Keywords für Suchbegriffe mit hohem ACOS hinzuzufügen.
  • Überlegen Sie, das Standardgebot für die gesamte Kampagne zu senken.
  • Überlegen Sie, das Kampagnenbudget zu erhöhen.
  • Überlegen Sie, Standardgebote zu erhöhen, um zusätzliche Impressionen, Klicks und Verkäufe zu generieren.
Anmerkung: Automatische Ausrichtung ist nur für Sponsored Products-Kampagnen verfügbar.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2019, Amazon.com, Inc. or its affiliates