Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Preisregeln für internationale Angebotserstellung einrichten

Preissynchronisierung für internationale Angebotserstellung einrichten: Sie können bestimmen, ob nur der empfohlene Verkaufspreis oder der empfohlene Verkaufspreis und der Angebotspreis Ihrer Ausgangs-Marketplace-Site mit Ihren Ziel-Marketplace-Sites synchronisiert werden sollen. Um den Preis auf der Ziel-Marketplace-Seite zu berechnen, werden auf den Preis der Ausgangs-Marketplace-Site die Preisgestaltungsregeln und der Währungswechselkurs angewendet. Der empfohlene Verkaufspreis und der Angebotspreis werden auf dieselbe Weise berechnet. Wenn Sie für ein Angebot, das auf der Ausgangs-Marketplace-Site inaktiv ist, den Preis ändern, wird dieser auf der Ziel-Marketplace-Site aktualisiert.

Durch einen Angebotspreis auf der Ausgangs-Marketplace-Site wird auch auf der Ziel-Marketplace-Site ein Angebot gestartet. Der Angebotspreis wird nur während der laufenden Aktion synchronisiert. Der Angebotspreis wird nicht mehr synchronisiert, sobald der Aktionszeitraum abgelaufen ist oder Sie den Angebotspreis von der Ausgangs-Marketplace-Site entfernen.

Preise für meine Angebote: Für jede Ziel-Marketplace-Site und jede Versandmethode können Sie eine Preisgestaltungsregel einrichten. Dazu stehen Ihnen die Optionen zur Verfügung, die in den folgenden Tabellen dargestellt werden. Wird die Ziel-Marketplace-Site in einer anderen Währung geführt als die Ausgangs-Marketplace-Site, rechnet die Funktion die Währung anhand der Wechselkurse um. Nachdem Sie eine Ausgangs- und eine Ziel-Marketplace-Site miteinander verbunden haben, werden die Preise auf der Ziel-Marketplace-Site regelmäßig aktualisiert, um den Änderungen der Wechselkurse Rechnung zu tragen. Die Aktualisierungen können täglich bis wöchentlich erfolgen.

Die Preisregeln für eine Marketplace-Site gelten auf der Ziel-Marketplace-Site für Ihren gesamten Lagerbestand, der auf eine bestimmte Weise versandt wird. Preisregeln für Marketplace-Sites können nicht für einzelne ASINs oder SKUs festgelegt werden.

Preisregeln für Marketplace-Sites

Beispiel für eine Preisregel: Auf einer Ausgangs-Marketplace-Site haben Sie einen Preis von 10, der Wechselkurs beträgt 1 = 1,1262.

Optionen für Preisgestaltungsregeln Geben Sie ein oder wählen Sie aus: Preis auf der Ausgangs-Marketplace-Site Preiskalkulation Preis auf der Ziel-Marketplace-Site
Gleicher Preis wie auf der Ausgangs-Marketplace-Site

10 10 x 1,1262 11,26
Festen Betrag zum Preis der Ausgangs-Marketplace-Site addieren 1 10 (10 + 1) x 1,1262 12,39
Prozentsatz über dem Preis der Ausgangs-Marketplace-Site + 5 % 10 (10 x 1,05) x 1,1262 11,83
Prozentsatz unter dem Preis der Ausgangs-Marketplace-Site –5 % 10 (10 x 0,95) x 1,1262 10,70
Anmerkung: Sie können die Einstellungen für die Ziel-Marketplace-Site jederzeit bearbeiten. Die Preise Ihrer Angebote auf den Ziel-Marketplace-Sites werden neu berechnet, sobald Sie eine Preisregel aktualisieren. Es kann bis zu vier Stunden dauern, bis alle Ziel-Marketplace-Sites die Preisänderungen anzeigen.

Preisgestaltungsregel für Fernversand mit Versand durch Amazon: Die Regel für automatisierte Preisanpassung "Entspricht der Ausgangs-Marketplace-Site, Gebühren werden angepasst" gilt nur für Lagerbestand im Programm "Fernversand mit Versand durch Amazon". Sobald die Preisgestaltungsregel aktiviert ist, können Sie Ihre Preise automatisch anpassen, um so die unterschiedlichen Versandkosten und Währungsunterschiede auf den Ausgangs- und der Ziel-Marketplace-Sites abzubilden. Wenn Sie den Amazon Währungsrechner für Verkäufer verwenden, damit die Tantiemen in Ihrer Landeswährung ausgezahlt werden, so basiert wird der Währungsunterschied auf dem Wechselkurs, der für die Preisberechnung im Amazon Währungsrechner verwendet wurde. Beachten Sie, dass der Wechselkurs, der in BIL verwendet wird, von dem für die tatsächliche Auszahlung verwendeten Kurs abweichen kann.

Preisregel für den paneuropäischen Versand durch Amazon: Die Preisgestaltungsregel "Gleicher Preis wie auf der Ausgangs-Marketplace-Site, Steuern und Gebühren anpassen" gilt nur für Lagerbestand mit Versand durch Amazon. Diese Regel können Sie a) nur auf Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon, b) auf den gesamten Lagerbestand mit Versand durch Amazon, oder c) auf den gesamten Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon anwenden. Sobald die Preisregel aktiviert ist, können Sie Ihre Preise automatisch anpassen, um so die Unterschiede bei den Versandkosten, der geschätzten Umsatzsteuer und den Währungsunterschieden zwischen den Ausgangs- und der Ziel-Marketplace-Sites abzubilden. Wenn Sie den Amazon Währungsrechner für Verkäufer verwenden, damit die Tantiemen in Ihrer Landeswährung ausgezahlt werden, so basiert wird der Währungsunterschied auf dem Wechselkurs, der für die Preisberechnung im Amazon Währungsrechner verwendet wurde. Beachten Sie, dass der Wechselkurs, der in BIL verwendet wird, von dem für die tatsächliche Auszahlung verwendeten Kurs abweichen kann.

Preisregel für den paneuropäischen Versand durch Amazon: Die Regel "Preisanpassung für Ausgangspreis + Versandgebühr" gilt nur für Lagerbestand mit paneuropäischem Versand durch Amazon. Sobald die Preisgestaltungsregel aktiviert ist, können Sie die Anpassung der Preise automatisieren, damit Unterschiede bei den Versandkosten der Ausgangs- und der Ziel-Marketplace-Sites berücksichtigt werden.

Beispiel für eine Preisgestaltungsregel für den paneuropäischen Versand durch Amazon: Auf einer Ausgangs-Marketplace-Site haben Sie einen Preis von 10, der Wechselkurs beträgt 1 = 1,1262. Die Gebühr für Versand durch Amazon auf der Ausgangs-Marketplace-Site beträgt 1, die Gebühr für Versand durch Amazon auf der Ziel-Marketplace-Site beträgt 2. Der Umsatzsteuersatz beträgt 20 % auf der Ausgangs-Marketplace-Site und 19 % auf der Ziel-Marketplace-Site.

Preis auf der Ausgangs-Marketplace-Site Gebühren für Versand durch Amazon auf der Ausgangs-Marketplace-Site Umsatzsteuer auf der Ausgangs-Marketplace-Site Gebühren für Versand durch Amazon auf der Ziel-Marketplace-Site Umsatzsteuer auf der Ziel-Marketplace-Site Preiskalkulation Preis auf der Ziel-Marketplace-Site
10 1 20 % 2 19 % ((((10 / (1 + 0,2)) – 1) x 1,262) + 2) x (1 + 0,19) 12,21

Die Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" (BIL) schätzt die Umsatzsteuer lediglich, um Verkäufer dabei zu unterstützen, im empfohlenen Verkaufspreis für ihre Angebote bei europäischen Marketplace-Sites die umsatzsteuerlichen Elemente zu bestimmen, für welche für den paneuropäischen Versand durch Amazon die Preisregel verfügbar ist. Beachten Sie bitte, dass die Funktion "Internationale Angebotserstellung einrichten" keinerlei transaktionsbezogene Umsatzsteuerberechnungen durchführt und auch keine Rechnungen für Ihre Amazon-Transaktionen erstellt. Verkäufer, die den Amazon-Berechnungsservice nutzen, sollten alle möglicherweise widersprüchlichen Einstellungen für die Preisgestaltung prüfen, die Sie separat bei der Anmeldung für den Umsatzsteuer-Berechnungsservices vereinbart haben.

BIL schätzt den Anteil der Umsatzsteuer im empfohlenen Verkaufspreis gemäß dem Umsatzsteuersatz im jeweiligen Marketplace-Land. Bei Verkäufern, die den Umsatzsteuer-Berechnungsservice nutzen, wird auch die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Verkäufers anhand der vom Verkäufer festgelegten Einstellungen für den Produktsteuercode bestimmt. Bei BIL liegt der Schätzung der Umsatzsteuer stets der empfohlene Verkaufspreis inklusive Umsatzsteuer zu Grunde. Dazu wird vorausgesetzt, dass die Umsatzsteuer im Land der Ziel-Marketplace-Site fällig ist. BIL geht weiterhin davon aus, dass der Verkäufer im Land der Ziel-Marketplace-Site ordnungsgemäß umsatzsteuerlich registriert ist. Bei der Schätzung berücksichtigt BIL daher nicht die spezifischen Umstände des Verkäufers im Land der Ziel-Marketplace-Site, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf:

  1. Das Versandland des Verkäufers;
  2. Das Zielland der Waren;
  3. Den umsatzsteuerlichen Status des Kunden (B2B bzw. B2C);
  4. Die Verpflichtung des Verkäufers, sich in einem bestimmten Land umsatzsteuerlich zu registrieren (wenn beispielsweise ein Schwellenwert für Fernverkäufe überschritten wird);
  5. Ob der Verkäufer von bestimmten Umsatzsteuerbefreiungen profitieren kann.

*Beachten Sie daher unbedingt, dass der berechnete umsatzsteuerliche Anteil des empfohlenen Verkaufspreises von der tatsächlichen Umsatzsteuerpflicht für den Verkauf der angebotenen Produkte auf der Marketplace-Site abweichen kann.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates