Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Rücksendeadressen

Wenn Sie den Rücksendeantrag eines Käufers genehmigen, sendet Amazon dem Käufer ein Rücksendeetikett mit Ihrer standardmäßigen oder einer alternativen Rücksendeadresse. Das Rücksendeetikett ist standardmäßig nicht vorfrankiert.

Wenn Sie den Rücksendeantrag eines Käufers genehmigen, wird für den Kunden ein unfrankiertes Rücksende-Etikett mit der von Ihnen in Seller Central angegebenen Rücksendeadresse erstellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Rücksendungen verwalten.

Um die Einstellungen für Rücksendungen zu ändern, müssen Sie erst eine Rücksendeadresse eingetragen haben.

Die voreingestellte Rücksendeadresse können Sie so eintragen oder aktualisieren:

  1. Gehen Sie rechts oben unter Einstellungen auf Informationen zum Verkäuferkonto.
  2. Klicken Sie Informationen zu Rücksendungen im Abschnitt Versand und Warenrücksendungen.
  3. Wählen Sie eine der zur Auswahl stehenden Adressen aus oder tragen Sie eine neue Adresse für Rücksendungen ein.
  4. Um Ihre Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Absenden.

Falls Sie über ein Europäisches Verkäuferkonto verfügen, umfasst dies mehrere Marketplace-Sites: Amazon.de, Amazon.co.uk, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es. Die angegebene Rücksendeadresse ist für alle diese Marketplace-Sites gültig. Sie können aber eine abweichende Rücksendeadresse für jede Marketplace-Site, in der Sie verkaufen, angeben.
Scrollen Sie dafür ans Ende der Seite und klicken Sie auf "Abweichende Angaben für einen weiteren Verkaufskanal hinzufügen". Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschte Marketplace-Site auswählen. Die angegebene Rücksendeadresse wird dann für den jeweiligen Marketplace auf dem Rücksende-Etikett abgedruckt.

Wenn Sie den Rücksendeantrag eines Käufers genehmigen, wird für den Kunden ein unfrankiertes Rücksendeetikett mit der von Ihnen in Seller Central angegebenen Rücksendeadresse erstellt.

Weitere Informationen finden Sie unter Rücksendungen verwalten.

Um die Einstellungen für Rücksendungen zu ändern, müssen Sie erst eine Rücksendeadresse eingetragen haben.

Die voreingestellte Rücksendeadresse können Sie so eintragen oder aktualisieren:

  1. Gehen Sie rechts oben unter Einstellungen auf Informationen zum Verkäuferkonto.
  2. Klicken Sie Informationen zu Rücksendungen im Abschnitt Versand und Warenrücksendungen.
  3. Wählen Sie eine der zur Auswahl stehenden Adressen aus oder tragen Sie eine neue Adresse für Rücksendungen ein.
  4. Um Ihre Änderungen zu speichern, klicken Sie auf Absenden.

Falls Sie über ein Europäisches Verkäuferkonto verfügen, umfasst dies mehrere Marketplace-Sites: Amazon.de, Amazon.co.uk, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es. Die angegebene Rücksendeadresse ist für alle diese Marketplace-Sites gültig. Sie können aber eine abweichende Rücksendeadresse für jede Marketplace-Site, in der Sie verkaufen, angeben.
Scrollen Sie dafür ans Ende der Seite und klicken Sie auf "Abweichende Angaben für einen weiteren Verkaufskanal hinzufügen". Auf der nächsten Seite können Sie die gewünschte Marketplace-Site auswählen. Die angegebene Rücksendeadresse wird dann für den jeweiligen Marketplace auf dem Rücksendeetikett abgedruckt.

Mehrere Rücksendeadressen eintragen

Die Funktion mehrere Rücksendeadressen gibt Ihnen die Möglichkeit, bei der Genehmigung eines Rücksendeantrags zwischen mehreren Rücksendeadressen auszuwählen. Wenn Sie den Rücksendeantrag eines Käufers genehmigen, werden Sie die Möglichkeit haben eine Rücksendeadresse zu wählen. Sie können die voreingestellte Rücksendeadresse belassen, eine zuvor abgespeicherte Adresse wählen, oder Sie tragen eine neue Adresse ein. Sie können bis zu 10 verschiedene Rücksendeadressen speichern.

Falls Sie nicht die voreingestellte Rücksendeadresse nutzen möchten, können Sie so eine andere Adresse für die Rücksendung auswählen:

  1. Wählen Sie unter Bestellungen die Option Rücksendungen verwalten.
  2. Klicken Sie bei dem betreffenden Rücksendeantrag auf die Schaltfläche Antrag genehmigen.
  3. Im Bereich Bestätigen Sie Ihre Rücksendeadresse haben Sie folgende Möglichkeiten:
    1. Voreingestellte Rücksendeadresse behalten
    2. Sie können diese auch ändern, indem Sie auf "Bearbeiten" klicken.
    3. Eine andere zuvor gespeicherte Rücksendeadresse wählen:
    4. Alternative Adresse bearbeiten: Wählen Sie die Adresse und klicken Sie dann auf Ändern.
    5. Alternative Rücksendeadresse löschen: Wählen Sie die Adresse aus und klicken Sie dann auf Löschen.
    6. Neue Rücksendeadresse erstellen: Wählen Sie die Option Geben Sie für diese Rücksendung eine neue Rücksendeadresse ein und tragen Sie die neuen Angaben in die entsprechenden Felder ein.
  4. Nachdem Sie alle anderen Angaben entsprechend eingetragen haben, klicken Sie auf Anfrage autorisieren.

Rücksendeetiketten

Wenn Sie einen Rücksendeantrag genehmigen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten bezüglich des Rücksendeetiketts:

  • Sie können ein eigenes Etikett hochladen (RML)
  • Sie können Amazon ein unfrankiertes Etikett erstellen lassen.

Kunden haben aber immer die Möglichkeit, ein eigenes Rücksendetikett zu verwenden. Wenn Sie kein vorfrankiertes Etikett hochladen, wird per Standard-Einstellung ein unfrankiertes Etikett von Amazon erstellt. Kunden können dann die Rücksendeadresse auf dem Etikett eintragen.

Eigenes Rücksendeetikett

Wenn Sie ein eigenes Rücksendeetikett bereitstellen, können Sie Kunden als besonderen Service ein vorfrankiertes Etikett zur Verfügung stellen. Wenn ein Käufer Ihr vorfankiertes Rücksendeetikett nutzt, haben Sie die Möglichkeit, die Kosten vom Erstattungsbetrag abzuziehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite für Käufer: Einen Marketplace-Artikel zurückgeben.

Wenn Sie ein eigenes Rücksendeetikett hochladen, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

  • Die maximale Dateigröße ist nicht mehr als 2 MB.
  • Die Datei wurde in einem unterstützten Dateiformat (.jpg, .bmp, .gif, .tif) gespeichert.
  • Die Rücksendeadresse muss im Textformat angegeben sein.
  • Sofern verfügbar, tragen Sie bitte die Nummer zur Sendungsverfolgung und die voraussichtlichen Kosten ein.

Die Angabe zustätzlicher Anweisungen zur Rücksendung ist nicht zwingend erforderlich.

Anweisungen zur Rücksendung

Sie haben die Möglichkeit, spezielle Anweisungen für eine bestimmte Rücksendung einzutragen, wenn Sie die Rücksendung genehmigen. Das Feld "Ihre Anweisungen zur Rücksendung" soll für zusätzliche Hinweise dienen, die Käufer bei der Rückgabe eines bestimmten Artikels beachten sollten.
Beispiele:

  • "Bitte vergessen Sie nicht, alle persönlichen Informationen von dem Gerät zu löschen, bevor Sie es zurück schicken."
  • "Bitte legen Sie sämtliches Zubehör bei, einschließlich ..."

Die Anweisungen sind auf 3.800 Zeichen begrenzt.

Anweisungen, die für alle Ihre Rücksendungen gelten, können Sie in Ihren Rücksendungseinstellungen speichern, damit diese als Grundeinstellung verwendet werden.

  1. Gehen Sie dazu auf Einstellungen und wählen Sie Rücksendungseinstellungen.
  2. Geben Sie unten Ihre allgemeinen Anweisungen zur Rücksendung ein.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen speichern.
 
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Ist diese Seite hilfreich?
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen.
Wie können wir diese Hilfeseite verbessern? Hinweis: Dieses Formular öffnet keinen Fall mit dem Verkäuferservice. Bitte lassen Sie uns wissen, welche Änderungen Sie sich für den Inhalt dieser Seite wünschen.
1000
Was genau fanden Sie hilfreich?
1000
Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe!
Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Wenn Sie weitere Fragen haben, Contact Us.

Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates