Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Deutschland

Lagerbestand entfernen (Übersicht)

Wenn Sie Ihren Lagerbestand aus einem Amazon Logistikzentrum entfernen möchten, erteilen Sie einen Remissionsauftrag. Sie können Remissionsaufträge verwenden, um überschüssigen Lagerbestand zu verwalten. Hierzu zählt zum Beispiel Bestand, auf den Folgendes zutrifft:

  • Langsamer Warenumschlag
  • Nicht geeignet für Wiederverkauf (nicht verkaufbarer Bestand)
  • Verursacht in Kürze Langzeitlagergebühren

Sie können Lagerbestand, der sich in einem Amazon Logistikzentrum befindet, auf folgenden Wegen an Sie zurücksenden oder entsorgen lassen:

Remissionsgebühren werden pro entferntem Artikel erhoben. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zu Versand durch Amazon: Gebühren für Remission und Entsorgung.

Anmerkung: Sie müssen die Remissionen-Datei für grenzüberschreitende Remissionsaufträge mit einer Zieladresse außerhalb Ihres primären Stores hochladen. Weitere Informationen finden Sie unter Einen Remissionsauftrag zur Rücksendung außerhalb des primären Stores erstellen.

Bearbeitung von Remissionsaufträgen

Remissionsaufträge können 10 bis 14 Werktage und bis zu 30 Werktage während der Weihnachtszeit (Prime-Woche, Oktober, November und Dezember) benötigen. Sie erhalten innerhalb von 45 Tagen eine Rechnung für die Remission.

Verkaufbarer Lagerbestand steht für den Verkauf zur Verfügung, bis wir ihn entfernen. Wenn Sie ihn eher entfernen möchten, schließen Sie einfach das Angebot. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Schließen eines Angebots" unter Produkt anbieten für Versand durch Amazon.

In folgenden Fällen können wir Lagerbestand nicht entfernen:

Anmerkung: Womöglich können beim Erstellen eines Remissionsauftrags einige Artikel nicht aus dem Lagerbestand entfernt werden. Wir informieren Sie dann über die erforderlichen Maßnahmen zum erfolgreichen Entfernen Ihres Lagerbestands.

Einschränkungen für Remissionsaufträge

Unter folgenden Bedingungen sind Remissionsaufträge nicht möglich:

  • An ein anderes Logistikzentrum versendet
  • Wird für Kundenbestellungen bearbeitet

Bei Artikeln, die als Gefahrgüter eingestuft wurden, können nur Elemente der Gefahrgutklassen (HTRC) 8 und 9 zurückgesendet werden. Gefahrgüter anderer Gefahrgutklassen (nicht HTRC 8 oder 9) können nur entsorgt werden.

Informationen zum Versand an eine Adresse außerhalb Europas finden Sie unter Anbieter für internationale Rücksendungen.

Verpackung und Versand bei Remissionsaufträgen

Wenn Sie die Remission Ihres Lagerbestands anfordern, wird der Bestand im Logistikzentrum verpackt und an die von Ihnen angegebene Adresse versendet. Wenn sich die Artikel in unterschiedlichen Logistikzentren befinden, kann es zu mehreren Sendungen unter Einsatz verschiedener Transportdienste kommen.

Lagerbestand, der in Umkartons beim Logistikzentrum einging, wird als separate Artikel zurückgesendet und in für den Versand geeigneten Kartons oder auf Paletten verpackt.

Stornierte Remissionsaufträge

Wir behalten uns das Recht vor, einen übermittelten Remissionsauftrag zu stornieren, wenn der Lagerbestand nicht für eine Remission zur Verfügung steht. Beispielsweise kann er Teil einer ausstehenden Kundenbestellung sein.

Reichen Sie einen weiteren Antrag ein, wenn wir einen Remissionsauftrag stornieren. Wenn wir den zweiten Antrag stornieren, wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates