Warum wird die Lieferzeit wegen Weihnachten nicht angezeigt?


#21

Hallo Ulrich,

ich bin begeistert, wie Amazon mit seinen Händlern umgeht!

Seit heute werden alle Artikel mit “Kann nach Weihnachten ankommen.” gekennzeichnet und das trotz Expressversand. Damit kann ich dann anfangen meine Artikel einzulagern. Vielen Dank!

Jedem Händler sollte die Möglichkeit gegeben werden den letztmöglichen Versandtag selbst zu bestimmen.

Joerch


#22

Ja, Amazon schafft das. Wir Händler scheinen dazu nicht fähig zu sein.

Extrem Geschäftsschädigend!

Grüße


#23

Hallo Andreas,

diesen Satz von Joerch kann man garnicht FETT genug schreiben :

Jedem Händler sollte die Möglichkeit gegeben werden den letztmöglichen Versandtag selbst zu bestimmen.

Enttäuschde Grüße von Okonikum

Bearbeitet von: Okonikum am 19.12.2014 12:30


#24

Tach an Alle,
auf der Amazon.de Startseite bzw. dem weiterführenden Link nun das als Information zu - noch pünktlich - ankommenden Lieferungen.

.
.
.
"Montag, 22. Dezember - 12:00 Uhr

Standardversand; kostenloser Versand für Amazon Prime-Mitglieder, ansonsten 3 EUR pro Lieferung (nur für Bestellungen unter 29 EUR und nicht für Artikel, die wir generell versandkostenfrei liefern)"
.
.
.

hmmhmm…

Wenzie


#25

Kuriosum…meiner Kollegin neben mir wird eine Weihnachtsprognose angezeigt, bei mir nicht. Wir gehen beide über den IE rein.


#26

Ich meine mich erinnern zu können, dass eine Anpassung der angezeigten Lieferzeit für den Endverbraucher vorallem aus rechtlichen Gründen erforderlich ist, um Abmahnungen zu vermeiden - hat also nicht nur etwas mit dem jedes Jahr so überraschendem Weihnachtsfest zu tun. Daher auch die angekündigten Anpassungen für das Ausland ab 15.01.2015.


#27

Ist bei uns auch so…auf dem einen Rechner wird es angezeigt, auf 3 anderen nicht.
Sowohl IE als auch Firefox.
Smartphone - keine Anzeige / Tablett - wird angezeigt.

Keine Ahnung wodurch das beeinflusst wird.

Gruß Alex


#28

+Warum kann AMA behaupten ich würde erst am nächsten oder übernächsten Tag versenden.+

Weil keiner schneller liefert als Amazon…

Grüße

Bearbeitet von: Joerch am 19.12.2014 14:45


#29

Uns geht es genauso. Seit gestern Nachmittag tote Hose!


#30

Bei mir kam der Einbruch gestern mittag.

Vielleicht gibt es doch noch kluge Kunden die wissen, das man als zuverlässiger Händler sofort versendet.

Ohne Prime sind wir auf jedenfall schneller als Amazon wenn der Kunde daheim ist, mal vorausgesetzt :slight_smile:


#31

Es ist nicht nur geschäftsSCHÄDIGEND, sondern schlichtweg geschäftsBEDROHEND!!

In der umsatzstärksten Zeit des Jahres, wird einem durch Amazon einfach ein ganzes Wochenende gestrichen. Wir versenden heute noch bis 18.00 Uhr, morgen bis 13.00 Uhr und Montag als Vorabzug bis 12.00 Uhr mit DHL.
Gemäß dem DHL-Weihnachtsversprechen werden ALLE Sendung, die bis Montag 12.00 Uhr eingeliefert werden, noch rechtzeitig am 24.12.2014 zugestellt.

Uns gehen durch diesen wunderbaren Amazon-Streich gleich mehrere tausend Euro flöten.
Seit heute Mittag absolut tote Hose…kein Wunder wenn als voraussichtlicher Zustelltermin der 27.12.2014 angezeigt wird.

Gruß Alex


#32

Wir haben unsere Bearbeitungszeit von 2 Tagen auf 1 Tag geändert. Jetzt ändert Amazon heute es auf einmal auf 2 Tage.Bei der einzige Bestellung die wir heute über Amazon erhalten haben, steht voraussichtliches Versanddatum 23.12 Es ist echt ein Frechheit!

Grüße,
pm24


#33

Leider haben auch wir bereits rund 35% Rückgang. Letztes Jahr durften wir noch selbst die Fristen festlegen und die letzten Tage vor Weihnachten waren extrem gut. Wir sind zwar mit unseren Amazonzahlen zufrieden, aber es wäre ohne die Eingriffe sicher deutlich besser.
Heinz


#34

Hier mal ein Bericht:

+Dabei hatte Amazon seine Marktplatzpartner vorab darüber informiert, dass Händler, die bei ihren Artikeln die Mitteilung “Kommt vor Weihnachten an” angezeigt haben wollen, die Bearbeitungs- und Transportzeiten reduzieren oder Expressversand anbieten sollten. Dies scheint allerdings nur ein Lippenbekenntnis gewesen zu sein. Amazon selbst äußerte sich - wie üblich - auf eine Anfrage der Redaktion nicht zu den Vorgängen.+

Grüße


#35

Das war doch letztes Jahr auch schon so. Und da gab es auch solchen Thread Aufgeheuel. Möglicherweise hat Amazon dieses Jahr es noch strenger gemacht, und du gehörst jetzt auch zu den Betroffenen.


#36

ob es wirklich daran liegt?

Ein “etwas erfahrener” Amazonkunde schaut doch eher, ob sein gekauftes Teil aus Fernen Ländern (mit Versandzeit 14 - 30 Tage) oder aus DE kommt, und nicht nach dem Hinweis.

Ich habe seit heute Mittag auch einen “Einbruch” gehabt (und genieße das nach DEM Stress der Tage davor jetzt aber auch) einige Artikel hatte ich heute eh freiwillig erstmal rausgenommen, damit alles im zeitlichen Rahmen bleibt. Die kommen erst wieder am 25. rein :wink:

…ab heute sind Weihnachtsferien, sehr viele Leute machen sich jetzt in den Weihnachtsurlaub, wenn man nach den Stauwarnungen für das WE schaut, also ich glaube es liegt eher dadran.

Wobei es sicherlich noch viele Käufer am Sonntag und Montag bei Amazon gibt, die am Samstag beim “Geschenke-auf-den-letzten-Drücker-kauf-versuch” in den Geschäften einen Koller bekommen haben.


#37

Da gibt es nichts zu diskutieren, Amazon versucht damit, die Kunden auf sich selbst zu lenken, weil ja der Original-Amazon-Service die rechtzeitige Lieferung zum Fest garantiert, während bei den marketplace- und sellercentral-Händlern leider damit zu rechnen ist, daß die Lieferung erst Anfang Januar oder so ankommt …


#38

Also selbst Amazon schafft es ja nicht. Haben 5 Artikel selber per Prime bestellt und genau 1 Artikel davon ist bereits dadie anderen seid zum Teil 3 Tagen unterwegs. Dafür Zahlt man auch noch. Unsere eigenen Umsätze sind die letzten 4 Tage etrem zurück gegangen. Fast 60% weniger als noch letzte Woche. Komisch jedoch nur bei Amazon auf allen anderen Seiten liegen wir stabil.


#39

Es wird aber von Amazon damit geworben, z.B. dieses Angebot:

Dick grün: “Kommt vor Weihachten an”

Wenns dann nicht rechtzeitig ankommt, ist die Post schuld, klar.

Im Kontrast wie vorstehend diskutiert, daß Amazon bei den Konkurrenten diese Meldung setzt: Sorry, wird leider nicht rechtzeitig ankommen …


closed #40