Seit 4 tagen einloggen unmoeglich


#1

hallo, melde mich aus gran canaria. seit Ankunft vor 4 tagen können wir uns nicht mehr im gewerblichen account einloggen. Passwort Änderung geht da 15mal schon gemacht aber danach ebenso kein einloggen möglich. es steht immer email oder Passwort falsch. 3 telefonate mit amazon waren erfolglos immer Verweis das es an Technik Abteilung weitergegeben wird die hat sich nie gemeldet auch chat keine Hilfe möglich sowie Email support. bin am verzweifeln da ich keine Emails von kunden beantworten kann absolut nichts. mit dem account wo ich hier schreibe habe ich mir gestern zugelegt um Kontakt mit Celler central herzustellen. mein Bruder hat versucht von Deutschland aus sich einzuloggen aber auch selbe Meldung erhalten. hat jemand einen Tipp? ich benötigen wirklich Hilfe. kann es sein das ich mich von gran canaria mit einem extra gekauften Tablett eingeloggt habe und evtl. falsche anmelde Daten uebermittelt habe und das Konto aus Sicherheitsgründen blockiert wird? es gab aber bisher nicht eine info email von amazon oder Celler central. danke Anna weber

Bearbeitet von: anna.weber am 21.03.2016 16:56


#2

Servus Anna Weber,

ich bin mir ziemlich sicher mal von einem ähnlichen Fall gelesen zu haben…leider finde ich jetzt nicht den passenden Post hier…in diesem Fall ging es auch um einen deutschen Account der die ganze Zeit von Deutschland aus abgerufen wurde. Als die Betreiber dann zum Urlaub nach Russland gefahren sind und sich Dann von Russland aus einloggen wollten, wurden die auch gesperrt.

Einloggen, Passwort zurückstellen, etc. ging alles nicht…am Ende gab es dann eine Rückmeldung, dass Amazon die Metadaten abgleicht…von wo und welchem PC sich jemand einloggt. In diesem Fall ging es wohl darum, dass das Amazon-System gemerkt hat, dass man sich von einem entfernten Standort auf seinen Account einloggen wollte…da das “Räumlich” in diesem Fall extrem abweichend war, hat das Amazon-System in diesem Fall angeschlagen und den Account gesperrt.

Eventuell ist es in euren Fall ja ganz ähnlich…Ihr habt geschrieben, dass Ihr im Urlaub in Gran Canaria seit und versucht habt, euch von dort einzuloggen…vielleicht habt Ihr jetzt auch eine Sperre wegen eurer Meta- bzw. Einlogdaten…Es ist nur eine Vermutung…und vielleicht hilft es euch.

Gruß Alex


#3

Offensichtlich ist das Amazon Sicherheitssystem angesprungen, weil der Account von einem neuen Ort mit einem neuen Tablet genutzt werden sollte!

Dieses sind Schutzmaßnahmen, um ein Verkäuferkonto vor unberechtigter Nutzung durch Fremde zu schützen!

Versuche über das Kontaktformular den Verkäuferservice zu bitten, dich auf Gran Canaria anzurufen. Wichtig ist, dass der Verkäuferservice dich eindeutig identifizieren kann.

Im Übrigen ist es nicht erlaubt, ohne Ausnahmegenehmigung durch Amazon einen 2. Account zu eröffnen! Diese Vorgehensweise sollte Amazon als Notfall erklärt werden und der 2. Account nach Zugang zum ersten Account sofort geschlossen werden und gelöscht werden. Ansonsten kann das eine endgültige Suspendierung zur Folge haben!

P.S.:
Falls der Kontakt zum Verkäuferservice nicht möglich ist, dann versuche bitte folgenden Link: https://sellercentral-europe.amazon.com/gp/help/contact.html?language=de_DE&ref_=pe_572421_40935341

Bearbeitet von: Amy am 22.03.2016 06:39


#4

Hallo,
ich war im Februar 3 Wochen in Schottland. Dieses Problem hatte ich nicht, obwohl ich mich von dort aus eingeloggt habe. Allerdings habe ich mein Tablet auch schon in Deutschland benutzt gelegentlich benutzt wenn ich auf Dienstreise war. Ggf nicht das was zu hören gewünscht war, aber vielleicht doch hilfreich.

PS. Schottland als Urlaubsziel kann ich empfehlen.


#5

Der alles entscheidende Unterschied: Du hattest dein Tablet bereits vor dem Urlaub benutzt. Dadurch sind diese technischen Daten (MAC-Adresse etc.) bereits einmal am hauptsächlich genutzten Standort registriert und als offensichtlich gültig akzeptiert worden!


#6

hallo, ich befürchte ja auch ein technisches Problem sowie die Mitarbeiter am Telefon daher wollte man sich ja bei uns melden sogar zurückrufen aber bisher gab es keine rück info oder email. auch der versprochene techn. support blieb aus. es geht immer noch nichts. hoffe es liest ein amazon Mitarbeiter hier mit. ich will doch nur mich wieder einloggen können.


#7

Also ich habe 3 Wohnorte, 3 Computer 2 iPads 2 air Books 2 i Phons, da ich die Dinger nicht überall hin mitschleppen will, logge ich mich von wo auch immer (zwischen D und USA) ein.
Selbst auf diversen Schiffsreisen in der Karibik, also via Boardcomputer, hatte ich noch nie ein derartiges Problem, zumindest bezgl. der eingestzten Technik mit Amazon. Ich frage auch schon mal mein Account auf Computern von Freunden ab, wenn ich dort ein paar Tage bin, bisher immer ohne Probleme.
Komisch ist, dass es von deinem Computer zu Hause aus nicht geht, dein Bruder hat es doch dort versucht?

Bitte den Verkäuferservice um Prüfung und Anruf.

Aber kurz vor Weihnachten, hatten Rumänen mein eBay Account gehackt und dann hatte ich genau diese Themen.

Die Emails wurden umgeleitet, neue Bankverbindung in Rumänien auf meinen Namen, nicht die Firma. Konnte mich nicht einloggen und nichts abrufen. Verkäufe liefen weiter. EBay hat das Problem gelöst, mir Zugang verschafft und die Konten gesperrt, dann konnte ich mich wieder einloggen und alles ändern, bevor die das Geld abgegriffen hatten.


#8

wir sind wieder in deutschland das einloggen ist immer noch nicht möglich, passwortänderung auch schon proviert was geht aber danach wieder kein einloggen möglich. auch schon 2 telefonate soeben mit amazon geführt. selbst die beiden mitarbeiter können sich nicht einloggen in unserem geschäftskonto. daher können sie auch nichts machen. man sichert uns immer wieder zu in dringenden angelegenheiten sich innerhalb 1h bei uns zu melden. wir erhalten eine bestätigungsemail. aber es meldet sich dann doch keiner vom technik support. ich befürchte das wenn der mitarbeiter selbst sich nicht einloggen kann es auch nicht der “mann” von dem techniksupport kann und sich daher auch nicht meldet (nur eine vermutung). es ist schade das die “hilfe” am telefon laut aussage nichts machen kann da sie sich nicht einloggen können. gibt es hier einen amazon mitarbeiter der einen “draht” zu der technik. wir können keine rücksendungen verwalten, keine anfragen beantworten absolut NICHTS. vom wirtschaftlichen schaden möchte ich nicht reden möchte nur wieder einloggen können.


#9

WestPalmBeach wir rufen ja ständig an aber was macht man wenn selbst der support sagt er kann sich nicht einloggen und daher nichts machen. sie geben es weiter aber NICHTS passiert. es muss doch eine stelle geben die sich um soetwas kümmert.


closed #10