Rezensionen erscheinen nicht


#1

Hallo zusammen,
ich bin mittlerweile schon von 2 Kunden darauf angesprochen worden warum ich ihre Rezensionen denn nicht zulassen würde, denn diese wären ja durchweg positiv gewesen.
Natürlich können wir Verkäufer das ja nicht (schienen die Kunden nicht zu wissen), d.h. dass amazon diese - aus welchen Gründen auch immer - nicht zugelassen hat.
Ich finde so etwas sehr ärgerlich, denn grade positive Bewertungen von bestätigten Käufen kommen bei uns so häufig nicht vor. Kann man da was machen?


#2

Nachvollziehbar, aber es ging ja um bestätigte Käufe, also Personen, die das Produkt ja nachweislich hier erworben haben.
Ich würde einen Teufel tun und mir hier selber Rezensionen zu schreiben, schätze das amazon auf so etwas gerne mal ein Auge wirft…


#3

Damit ich richtig antworten kann:
Bist Du der einzige Anbieter des Artikels und wieviel hast Du davon über Amazon bisher etwa verkauft?


#4

Gut, dann hier meine Antwort:
Bei einer Bewertungsquote von unter 5% (keine Angst, ich habe schon verstanden, dass es um Rezensionen ging) erscheint es doch als mehr als fraglich, ob sich bei der geringen Stückzahl zwei Käufer finden, die ihre Erfahrung zu Deinem per Rezension teilen möchten. Und das beide dann bei Dir auch noch nachfragen, warum ihre Kommentare nicht veröffentlicht werden - no comment.
Vermutlich sieht das jemand bei Amazon so ähnlich wie ich und gibt die Rezensionen deshalb der Öffentlichkeit nicht preis. Vielleicht wird das ja auch schon aus der IP der Bewertenden deutlich?!

Falls ich mit meiner Antwort völlig neben der Spur liege, ignorier sie einfach - es ist sicherlich nur eine von vielen möglichen Antworten. Sofern ich richtig liege, war es halt ein netter Versuch, einen Artikel hervorzuheben, der leider nicht geklappt hat. ;-))


#5

Wenn wir bei meiner These bleiben, bedeuten Deine bestätigten Käufe doch lediglich, dass Du bereit warst, für die gewünschten Rezensionen in zwei Verkaufprovisionen zu investieren und zwei Leute kanntest, die bereits bei Amazon angemeldet waren oder dies für diesen Zweck taten. Richtig?


#6

Ja, ich bin der einzige (Hersteller).
Da ich nicht mehr genau weiß um welche Produkte es ging, können die Verkaufszahlen zwischen 5 und 50 liegen.


#7

Das ist eine saubloede Kiste von Ama. Wenn du in einer mail bewerten anklickst kommst du automatisch auf die rez-seite wo jede menge sch… vorgaben, bestimmte wortanzahl etc. Gefordert werden…hat mich auch schon kirre gemacht. Verhindert ettliche Bewertungen.


#8

… das hilft ihm jetzt sicherlich nicht weiter. Er wäre ja froh gewesen, wenn diese Sch…rezensionen zustande gekommen wären.
Ihm ging es ja gerade nicht um die Bewertungen.


#9

Wer vrwechselt jetzt was?


#10

Hier ist der Verkäufer gierig nach positiven Rezensionen, die offenbar nicht durch Amazon freigeschaltet wurden.

Das interessiert nur falls es unfähre negative Rezensionen gegeben hatte.

Eiine qualifizierte Bewertung von einem Kunden, auch wenn nur eventuell nur 2 Sterne, die genau Vor- und Nachteile angibt, ist besser.


#11

Was sind denn unfähre Rezensionen? Kriege auch bei Google keinen Treffer - hilf mir mal auf die Sprünge.

@ shoppen4kids: Schau Dir mal die Überschrift an, dann sollte klar sein, wer von uns auf dem Standstreifen steht. ;-))


#12

Wenn ich nicht völlig neben der Spur bin, braucht es auch keinen Kauf, um eine Rezension zu schreiben. Es gibt hier jedenfalls einige Artikel (Energizer etc.), die vermutlich noch nie gekauft wurden und trotzdem viele witzige Rezensionen haben.
Vielleicht nimmst Du dann ja mal meine Anregung auf und setzt sie um?! Viel Erfolg.


#13

HBs forever hat schon recht…

Ich habe niemanden dazu gebracht bei amazon was von meinen Produkten zu bestellen, wäre eine Überlegung wert, keine Frage, habe ich aber nicht.
Allerdings: Selbst wenn dies so wäre, würde das ja nicht erklären wieso die Rezensionen nicht erscheinen (außer man macht alles vom gleichen Rechner).


closed #14