Konto gesperrt weil auslaendischer Verkaefer - Amazon spinnt!


#1

So, heute ist es nun passiert, Amazon.de hat unser Konto gesperrt. Aus einem Grund, den Amazon selbst geschaffen hat, und fuer den es KEINEN Ausweg gibt. Unverschaemt, und laecherlich.

Amazon hat uns vor Monaten bereits mitgeteilt, dass wir eine Steuenummer in Deutschland beantragen muessen, um weiterhin auf Amazon.de verkaufen zu koennen. Wir sind ein Kanadisches Unternehmen, und haben weder eine Filiale in Deutschland, noch Waren bei Amazon (FBA) oder irgendwo anders in der Europaeischen Union gelagert.

Laut der Deutschen Steuergesetagebung muessen wir ganz klar KEINE Steuernummer in Deutschland haben.

Aber um Amazon’s Erfordernissen gerecht zu werden, haben wir zumindest das Antragsverfahren durchgefuehrt, und - wie erwartet - eine Absage von der Deutschen Finanzbehoerde bekommen:


Ablehnung des Antrages auf Registrierung im allgemeinen Besteuerungsverfahren gem. §§ 16-18 Abs. 1-4 Umsatzsteuergesetz-UStG- Ablehnung des Antrages auf Erteilung einer Bescheinigung gem. § 22f Abs. 1 S. 2 UStG ´

Sehr geehrte Damen und Herren,

o.g. Anträge lehne ich ab.
BegrĂĽndung:

Nach Kenntnis des Finanzamtes erbringt Universal Solder ausschließlich Lieferungen, deren Lieferort gem. § 3 Abs. 6 S. 1 UStG jeweils im Drittland belegen ist (Hinweis auf bisherige Korrespondenz). Schuldner der deutschen Einfuhrumsatzsteuer sind die Käufer, so dass eine Verlagerung des Lieferortes ins Inland gemäß § 3 Abs. 8 UStG nicht erfolgt. Zu einer Registrierung für Zwecke der Umsatzbesteuerung führende inländische Umsätze i.S.v. § 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG liegen somit nicht vor.

In Fällen nicht bestehender umsatzsteuerlicher Registrierungspflicht sind Bescheinigungen i.S.v. § 22f Abs. 1 S. 2 UStG nicht zu erteilen, Bundesministerium der Finanzen(BMF) vom 28.01.19, Randziffer 6 Buchstabe b).
Dieses Schreiben dient auch zur Vorlage beim Betreiber des elektronischen Marktplatzes .

Mit freundlichen GrĂĽĂźen

Finanzamt Neukölln
Thiemannstr. 1
12059 Berlin

Amazon ignoriert dieses Schreiben, und hat unser Konto trotzdem gesperrt. Nun macht unser Umsatz auf Amazon.de vielleicht gerade mal 3% aus, aber die Vorgehensweise von Amazon ist dennoch verachtenswert.

Wir haben die Wiedereroeffnung unseren Accounts beantragt, aber ich habe wenig Hoffnung. Weil es eben Amazon ist, und die machen was sie wollen, ohne Ruecksicht auf irgendwen.


#2

Habt ihr vergessen zu bestätigen dass ihr unter dem Schwellwert liegt?
Mehr Infos dazu finden sich im UK-Forum.

Das mit der Suspendierung ging vielen deutschen Händlern im UK letzten Herbst genauso, obwohl sie im UK auch nicht steuerpflichtig waren.
Da bin ich ja mal gespannt, ob ihr ein Einzelfall bleibt.


#3

dito…


#4

Ich meine dass wir als bisher erzielten Umsatz mit Kunden in Deutschland irgend etwas unter 5000 Euro angegeben hatten, und der erwartete Umsatz fuer das kommende Jahr wohl bei etwa 10000 Euro liegt. Also weit unter der 100000 Schwelle. Aber unabhaengig davon gibt es fuer uns keinerlei Steuerpflicht gegenueber Deutschland.


#5

Und? Was nun? Habt ihr das gegenüber Amazon deklariert oder nicht? Ich tippe mal auf “nicht” .
Und dann geht das Konto eben dicht. Ganz normaler Vorgang.


#6

#2
https://sellercentral.amazon.co.uk/forums/t/you-may-no-longer-be-able-to-sell-on-amazon-from-01-march-2019/182869/217


#7

Möchte fast wetten dass die, ebenso, gegenüber Amazon die Erklärung nicht abgegeben haben.
Dazu müsste man ab und an nämlich mal die Infos lesen und ein wenig handeln…

Aber ich schätze mal, diese Herzchen werden in absehbarer Zeit hier im Sekundentakt aufschlagen. Der Hausputz scheint nämlich erst jetzt zu beginnen.
Und wenn das Kasperletheater in London, welches morgen mal wieder eine Aufführung gibt, sich in den nächsten 17 Tagen nicht entscheidet was es will, dann wirds richtig lustig hier.


#8

Das einzige, was der Verkäuferservice und Konsorten gut können, ist ihre eigenen Kunden zu sperren und angemessene Kommunikationen zu vermeiden.

Ich habe seit gestern 60 Fälle geöffnet (2 Tage investiert), um Fake-Einkäufe und deren Bewertungen löschen zu lassen, keine Chance. Keiner liest sich den Fall durch.


#9

Nun ist eine Woche rum, Amazon hat bislang nicht reagiert (wie zu erwarten), und wir sagen mal ganz lieb Tschuess zu Amazon Deutschland. War 'ne nette Zeit, aber es ist den Stress nicht wert. Wir haben auch noch 20.000 Kunden in allen anderen Teilen der Erde.


closed #10

This topic was automatically closed 180 days after the last reply. New replies are no longer allowed.