Ihr Zugriff für Verkaufen bei Amazon ist derzeit eingeschränkt. ( Identitätsdaten )


#21

Vielen Dank, ich hoffe das es klappt.


#22

Mal ne Frage, ist dies derzeit eine forcierte Aktion seitens Amazon?, da wir nun auch mehrfach wegen der Identitätsdaten angeschrieben wurden, Erst sollte der Handelsregisterauszug eingereicht werden, erledigt, neue Anfrage, Ausweisdaten müssten eingegeben werden, nachdem ich ständig die Reisepassdaten eingegeben habe, ständig selbige Meldung, also dann Personalausweisdaten eingegeben, dies wurde akzeptiert, neue Anfrage, aktuellen Kontoauszug einreichen, gesagt, getan, jedoch noch keine Rückmeldung. Ich weiß nicht, was dies soll. Warum wird nicht gleich alles offende, abzufragende angefordert? So ist der Account eingeschränkt und man kann offenbar bei neu eingestellten Artikeln im Nachhinein nicht einmal Bilder bearbeiten. etc. Schikanös…


#23

Und noch eine Frage hinterher, sind die hiervon Betroffenden bereits länger bei Amazon oder sind hier ausnahmslos Neuverkäufer gemeint?


#24

Ich verkaufe schon länger hier und wurde Ende Mai aufgefordert meine Reisepassdaten anzugegeben. Weil ich keinen RP habe, habe ich meine Personalausweisdaten angegeben und hochgeladen. Dann kam eine Fehlermeldung und ich konnte plötzlich doch den PA auswählen, musste aber zusätzlich noch einen Gewerbebestätigung hochladen. Da wegen Corona die Ämter geschlossen sind, habe ich eine Mitgliedsbescheinigung der HWK HH hochgeladen. Gestern wurde alles geprüft und mein Konto als “verifiziert” frei gegeben.


#25

Ok, Dank, für die schnelle Rückmeldung! Also scheint es mir doch eine neue Maßnahme seitens Amazon zu sein und es beruhigt mich ein wenig, ich hoffe alsbald hier wieder uneingeschränkt arbeiten zu können.


#26

Also wir sind bereits 6 Jahre hier und mussten unsere Identitätsdaten auch aktualisieren. Scheint so ziemlich alle zu treffen. Bei uns hat auch die normale Nummer des Perso ohne Zusatzzeichen ausgereicht.


#27

Ist es egal ob ich den Reisepass oder Perso angebe? Ich habe schon alle Varianten versucht und immer wieder werden die nicht akzeptiert.


#28

Sie müssen das Dokument nehmen, welches bei Ihrer Registrierung für das Verkäuferkonto hinterlegt wurde. Steht alles in der E-Mail die von Amazon dazu gesendet wurde. Sollten Sie in der Zwischenzeit ein neues Dokument erhalten haben,(Personalausweis zum Beispiel abgelaufen) muss vermutlich das neue Dokument erst hinterlegt werden.


#29

Danke, das klingt einfach. Wo sehe ich aber welches Dokument hinterlegt war? Ich weiß nicht wann ich das letzte Mal das hochladen mußte. Ist auf jeden Fall schon ne ganze Weile her. Mein Perso ist noch bis 2024 gültig. Der Kundenservice ist nur schwer bis gar nicht erreichbar. Komme kurz in die Warteschleife und dann Abbruch.


#30

Das steht in der E-Mail von Amazon, bei uns stand dort ausdrücklich der Personalausweis. Sie können das hinterlegte Dokument soweit ich weiß nicht direkt einsehen, dafür müssen Sie sich an Amazon wenden, jedoch bezweifle ich, dass Ihnen dort jemand Auskunft dazu gibt. Ist das Amazon-Konto bereits älter und wurde der Personalausweis oder Reisepass in der Zwischenzeit erneuert? Wenn ja, muss vermutlich der neue Ausweis hinterlegt werden, auch dazu müsste man sich an Amazon wenden.


#31

Ja das Konto ist 8 Jahre. Dann werde ich mal hoffen das ich irgend jemanden vom Kundenservice erreiche. Danke!


#32

Nicht vom Kundenservice, sondern vom Verkäuferservice. Wir sind hier keine Kunden!


#33

Ja meine ich doch, danke.


#34

Hallo Kollegen,

über die 60 Tage kann ich nichts berichten, allerdings über eine Frist, nach der die Kontoaktivität eingeschränkt wird, so die “kompetente Stelle”.
Sobald ein Umsatz von 15.000 € erreicht ist (nach Anfrage der Identitätsnachweise, so die “kompetente Stelle” wird das Konto eingeschränkt.
Das könnte bei vielen Kollegen schon nach einem Tag der Fall sein.


#35

Liebe Kollegen,

bei uns wie folgt:

bei Handelsregistereintrag die Gewerbebescheinigung scannen und hochladen, eine neue bestätigte wurde verlangt, wir haben die alte von 2009 hochgeladen, war wohl OK.

Unter Reisepass, die Nummer oben rechts Vorderseite Perso eingegeben und dann den Perso beidseitig gescannt und hochgeladen. War auch OK.

Die anschliessende Überprüfung hat 3 Tage gedauert, jetzt alles wieder clean…

Grüsse
Rolf


#36

Den Kontaktversuch können Sie sich sparen. Der Verkäuferservice kann keinerlei Auskunft erteilen. Dafür gibt es eine extra Abteilung und die kann man nicht wirklich erreichen. Diese Verifizierungen können jeden treffen, egal ob Altkunde oder Neukunde. Bei uns war der Ausweis von einem wirtschaftlich Berechtigten abgelaufen und nur die Daten sollten wir wieder aktualisieren. Alles andere ist geblieben und wurde nicht verändert.