Amazon versuchter/erfolgreicher Hackangriff?


#1

Hallo, ich habe bei meinem Account die Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA) aktiviert. Ich bekomme also jedes mal wenn ich mich mit meinem Account einlogge eine SMS von Amazon mit dem Text: “XXXXXX ist ihr Amazon Sicherheitscode”. Als ich mich heute um 6 Uhr in meinem Account eingeloggt habe bekam ich wieder die Nachricht:“XXXXXX ist ihr Amazon Sicherheitscode”. Ich habe diesen Sicherheitscode ganz normal eingegeben und habe mich damit ganz normal auf meinem Account ERFOLGREICH eingeloggt. So jetzt kommt das komische: Ich bin heute um 8:30 noch mal meine SMS durchgegangen und habe gesehen das dieser Sicherheitscode mit dem ich mich um 6 Uhr ERFOLGREICH eingeloggt habe nicht von der sonstigen Amazon Telefonnummer abgeschickt wurde. Stattdessen wurde die SMS von einer normalen Deutschen Handy Nummer abgeschickt. Ich habe sogar bei dieser Handynummer angerufen und es ging jemand dran, war entweder eine Frau oder ein Kind das ran ging und hat nur Hallo gesagt und anschließend nichts mehr gesagt bis aufgelegt wurde. Ich habe in meine Konto Einstellungen geschaut, es wurde nichts geändert sprich es ist noch immer meine Handynummer als einziges Handy für die 2FA hinterlegt. Ich habe auch 0 Geräte die keine Codes erfordern. Zur Sicherheit habe ich mein Passwort geändert. Kann es sein das meine Sim Card gehackt wurde? Wie soll ich am besten vorgehen? Ich kann hier auch die Telefonnummer posten von der ich die SMS bekommen habe (falls das erlaubt ist).


#2

Ich hatte gestern genau das selbe Problem und habe desswegen auch schon den Verkäuferservice kontaktiert. Allerdings konnten die mir leider auch nicht wirklich weiterhelfen.


#3

Ich habe ebengerade mein Password geändert und wieder von der Deutschen Nummer den OTP zugeschickt bekommen.


#4

Das gibt es doch nicht, was ist denn da los? Also die Deutsche Nummer die mir geschrieben hat endet mit 763. Ist das die selbe Nummer bei dir? Hast du mal probiert dort anzurufen?


#5

Bei mir endet die auf 027 und es handelt sich um eine Nummer von O2 wo ich direkt auf die Mailbox weitergeleitet werde. Die Nummer von gestern endet auf 016 dort kommt eine automatisierte Nachricht mit “sorry wir sind zwar da aber sind komplett busy”. Ich werde nochmal einen Fall eröffnen beim Verkäuferservice.


#6

Ich habe meinen Mobilfunkanbieter kontaktiert und bei diesem Nachgefragt ob es versuche gab meine Sim-Karte nachzubestellen/zu kopieren. Soweit ich weiß ist das die einzige Möglichkeit eine Sim zu hacken. Ich habe ein iphone ohne externe Software, dieses sollt eig. sicher sein.


#7

Ach ja: wenn ich mich aktuell bei meinem Amazon Account einlogge erhalte ich immer die SMS vom normalen Amazon Absender und nicht von der Deutschen Nummer. Das mit der Deutschen Nummer war bei mir ein Einzelfall.


#8

Ich hatte ebend ein sehr netten und kompetenten Amazonmitarbeiter am Telefon. Dieser meinte, dass unterschiedliche Nummern zum versenden der Codes benutzt werden wenn z.B. die übliche Nummer wegen zu hohem Aufkommen gesperrt werden könnte.
Der Mitarbeiter hat den Fall zusätzlich an den technischen Service weitergeleitet um die Nummern zu überprüfen. Dabei kam folgendes raus:

“Sehr gerne unterstütze ich Sie in Ihrem Anliegen und kann Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen übersandten Nummern beide im Besitz von Amazon sind und abweichend von der regulären Nummer genutzt werden um eine Überlastung der System und sonstige Sperrungen vorzubeugen…
…Eine Anfrage bei der technischen Abteilung ist indes für diese Art der Anfrage nicht möglich. Sie können die Codes der Nummern uneingeschränkt vertrauen.”

Es scheint also alles soweit in Ordnung zu sein. Villeicht solltest du deine Nummer auch sicherheitshalber überprüfen lassen.


#9

Ok super werde ich machen und dann hier schreiben was dabei raus-gekommen ist. Ich habe mir ja sowas schon gedacht es war aber sehr verdächtig das dann tatsächlich jemand beim Anruf ran-gegangen ist da ja solche nummern eig. nicht echten Menschen gehören.


#10

Folgende Antwort habe ich vom Amazon Verkäuferservice erhalten:

"Guten Tag,

und vielen Dank für Ihr Schreiben an Amazon Services Europa.

Es tut mir Leid, dass Sie in Ihrem Verkäuferkonto auf diese Schwierigkeiten gestoßen sind.

Leider kann ich Ihnen auf Anhieb keine Lösung für dieses Problem anbieten. Ich werde aber gerne für Sie genauer recherchieren und mich bei Ihnen melden, sobald ich nähere Informationen habe.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Interesse an Amazon Services Europa.

Freundliche Grüße"


#11

Deshalb geben die Lagermitarbeiter Ihre Handys vor der Arbeit ab. Werden dann als SMS-Bomber verwendet. :joy: Stellt doch auf die Auth-App um statt SMS, ist schneller und wie ich finde auch komfortabler.


#12

Ich habe für Amazon ein Nokia 6310, aus gutem Grund
nokia%206310


#13

Hallo hatte auch das selbe heute morgen wo ich mich gewundert hatte und dachte eventuell hat Amazon das jetzt so geändert und nicht weiter drauf acht gegeben . bei mir war es eine Deutsche Nummer mit 0621 am ende . Jetzt werde ich auch alles ändern erstmal .


#14

Heute wieder ohne Handy Nr. als Absender. Alles normal.


#15

:ok_hand::ok_hand::ok_hand:


#16

Also ich habe gerade auch einer der Nummern angerufen und dort ging auch ein Kind ran. Was ist hier los? Diese Nummer endet mit xxxxxx7926

Gruß Mave.


#17

Bei uns das gleiche Phänomen:
Gestern Nachmittag und heute Morgen waren es dt. Handynummern. Heute Nachmittag dann wieder alles ganz normal… (Amazon als Absender)


#18

Bei mir heute auch passiert. Habe eben mit dem VKS telefoniert, doch die Dame sagte mir ich solle mich mit meinem Kundenkonto und einloggen und den Kundenservice kontaktieren, da alles 2SV-bezogene nun über den Kundenservice laufen würde?! oO


#21

Also das mit den anderen Handy Nummern und den otp passiert von Zeit zu Zeit mal. Ich hab das Gefühl das dass immer dann vorkommt, wenn man zum Beispiel einem link aus dem Sellercentral folgt und dann rausfliegt und sich neu einloggen muss. Oder wenn Mann zb. Von de. Auf It oder es wechselt usw.


#22

und warum gehen bei den Nummern irgendwelche Leute ran?