Aktion erforderlich: Urlaubsmodus für deutsche regionale Feiertage in Betracht ziehen


#22

Die Versandadresse muß man bei Amazon einstellen. Steht unter Versandeinstellungen, Standard-Versandadresse. Für diese Adresse sollte es automatisch funktionieren - das dürfte 95+% der Amazon-Händler abdecken.
Edit: Wenn der Händler schneller liefert, weil aus dem benachbarten Bundesland versandt wo gerade kein Feiertag ist, dann hat der Händler heute schon kein Problem und erst recht nicht, wenn Amazon es besser macht als es aktuell ist. Und der Kunde bekommt über die Tracking-Info auch rechtzeitig Bescheid.


#23

Du hast recht, die Versandadresse weiß Amazon ja.


#24

“Prüfen und passen Sie Ihre Bearbeitungszeit an oder aktivieren Sie den Urlaubsmodus für anstehende regionale Feiertage, um negative Auswirkungen auf Ihre Verkäuferleistung zu vermeiden”

Ein “Bitte” wäre nicht schlecht, Amazon.


#25

Lösung für Standard-Versand: Die Einstellung “Auftragsbearbeitungskapazität” muß am Vortag des Feiertags auf NULL (0) gestellt werden, und zwar nach der Uhrzeit, die im Annahmeschluß für Versand am selben Tag steht. Dann wird automatisch die Lieferzeit für den Kunden verlängert, so steht es in der Beschreibung dieser Funktion.
Natürlich muß man am regionalen Feiertag, wieder direkt nach Annahmeschluß, den Wert für die “Auftragsbearbeitungskapazität” auf die normale Zahl Pakete stellen, die man verarbeiten kann.
Dieser Ablauf klingt auch nach etwas, was Amazon perfekt für uns Händler automatisieren könnte, denn Amazon könnte das auch für Prime- und Premium-Sendungen definieren, die aktuell nicht mit der Auftragskapazität gesteuert werden (laut Hilfetext)!
PS: Bei Prime wissen wir aus Erfahrung, das die Auftragsbearbeitungskapazität die Annahme neuer Aufträge einfach sperrt, wenn die Anzahl Pakete an einem Tag voll ist. Vermutlich gilt das auch für Premium. Mit dieser Einschränkung (kein Prime, kein Premium) ist diese Lösung also gangbar, wenn man mit einem Griff die richtige Einstellung für einen regionalen Feiertag tun will!


#26

Auch schon wieder eine neue Funktion, die durchaus bei einem Tag funktionieren mag, jedoch nur wenn du kein Prime oder Premiumversand hast


#27

Mich wundert, dass hier niemand die Funktion “verfügbar ab” vorstellt, geht das nicht mehr oder wie?
Vielleicht kann das jemand nochmal hier erklären, ich weiß leider in diesem Falle nicht wie das geht.


#28

@duregExpress1 hast Du es mal mit Einstellung Auftragsbearbeitungskapazität ausprobiert ? Unser Plan ist es nämlich heute Abend diesen auf Null zu setzen, so dass alle Bestellungen dann erst am Dienstag ( nach dem Feiertag ) verschickt werden müssen. Sprich hast du deine Theorie mal in der Praxis eingesetzt ?

Danke und viele Grüße


#29

Damit arbeiten wir immer, partielles Update des “Restock-Date” über Lagerbestandsdatei. Rechtzeitig das Datum des Tages nach Feiertag (jetzt z.B. 02.11. bei) als Restock-Date eintragen und fertig. Heute früh erledigt, Artikel sind weiter online und bestellbar, mit Lieferdatum 02.11… Machen wir bei jedem nicht nationalen Feiertag, der uns betrifft, bei Inventur etc…


Feiertag Einstellungen
Mit Hilfe der Auftragsbearbeitungskapazität die Lieferzeit verwalten
#30

Wie schnell beachtet das System die geänderten Einstellungen der Auftragsbearbeitungskapazität?

Wenn zum Beispiel an einem Montag ein Feiertag ist, stelle ich am Donnerstag um 13 Uhr auf 0.

Dann müssten alle am Donnerstag bis 13 Uhr eingegangenen Bestellungen noch am Freitag versendet werden.
Alle, die danach eingehen können erst am Dienstag verschickt werden, dazu muss ich aber am Montag wieder auf die reguläre Kapazität umstellen.

Richtig verstanden?


#31

@tt-sepp: Wir haben das mit der AB-Kapazität durch Zufall probiert (Kapazität übergelaufen). Es hilft nicht. Prime by Merchant wird blockiert, und stattdessen einfach Premium Versand angeboten und die Bestellungen kommen trotzdem rein!!!
Ja, das passiert sogar, wenn man in den Prime-Versandeinstellungen Premium explizit ausmacht - unglaublich aber wahr. Hatten wir extra ausgemacht weil wir bei Premium nur per Express (18 Euro pro Paket!) verschicken können, weil DPD an unserer Versandadresse murks macht.
Egal wie: Amazon muß für Verkäufer regionale Feiertage berücksichtigen, für Kunden gehts ja schon!


#32

Geht es hier schon um das Limit das seit einiger Zeit für reguläre Bestellungen festgelegt werden kann? Das Limit an Prime Bestellungen gibt es ja schon recht lange aber ich meine dass hier eher von dem neuen Limit, dass man unabhängig vom Prime Limit einstellen kann, die Rede ist. Das dieses Limit dann trotzdem nur Prime abstellt kommt mir etwas komisch vor, daher bitte kurz klarstellen welches hier unabsichtlich “getestet” wurde.


#33

Genau hier liegt der Hase im Pfeffer!
Bei Verkäufern mit mehreren Versandorten ist dies nicht automatisch möglich!

Es müsste als eine generelle Möglichkeit geben X-beliebige Tage zu sperren und das ist nicht gewollt.


#34

Hallo…wie funktioniert das mit der Lagerdbestandsdatei und dem Restock-Date…welche Daten müssen in Excel eingetragen werden.

Beste Grüße und vielen Dank schon im Voraus


#35

Ich hatte in einem anderen Thread mal was dazu geschrieben:


#36

Vielleicht sollte Amazon einfach mal aus seiner Arroganz herauskommen und sich den Gegebenheiten in Deutschland anpassen. Einfach dem Verkäufer die Möglichkeit geben Taeg anzugeben an denen er nicht versendnet und dies im System hinterlegen.

Einer Firma mit solch einer globalen Macht, Power und besonders finanzieller Ausstattung (welche überdigen überwigend von den Sellern und deren Gebühren kommt) sollte dies eigentlich möglich sein.

Man arbeitet hier nun einmal in Deutschland / Europa und da gibt es nun einmal mehr als 3 Feiertage!!!


#37

Hallo zusammen,

durch die kurze Zeit hier hätte ich eine Frage.
Soweit ich mich entsinne zählt der 24.12 nicht als Nationaler Feiertag.
Also muss ich hier den Urlaubsmodus am 23 aktivieren und am 24.12. 14:00 wieder raus nehmen ?
Bzw. am 24.12.2021 00:01 für den Normalen Versand wieder rausnehmen ?

Ich danke euch !


#38

Unter Versandeinstellungen sieht es derzeit so aus

Wenn es so angezeigt wird, gehe ich mal davon aus, dass Ama diese Tage auch als Feiertage behandelt.


#39

Vielen Dank !!! Das hat mir geholfen… also ist nichts zu machen, danke !


#40

Das hoffe ich mal. Ich würde trotzdem sicherheitshalber am 23.12. die angegebenen Versandzeiten etc. überwachen. Bei diesem Laden hier weiß man nie…